Kreishaus
Kreishaus
 
 
Kreishaus
1

Pressemeldungen

 
 
 
  • 15.07.2019  Erfolgreiches Projekt „KlimawandelAnpassungsCOACH_RLP“ an der Südlichen Weinstraße: Stiftungsvorsitzender Ritter übergibt Abschlussbericht an Landrat Seefeldt

    Erfolgreiches Projekt „KlimawandelAnpassungsCOACH_RLP“ an der Südlichen Weinstraße: Stiftungsvorsitzender Ritter übergibt Abschlussbericht an Landrat Seefeldt

    Ein Jahr lang hat sich der Landkreis Südliche Weinstraße im Rahmen des Projekts „KlimawandelAnpassungsCOACH_RLP“ zu den Auswirkungen des Klimawandels coachen lassen. Nun fand im Kreishaus das Abschlussgespräch statt, bei dem der Vorsitzende der Stiftung für Ökologie und Demokratie e.V., Hans-Joachim Ritter, und der wissenschaftliche Mitarbeiter Christian Kotremba den Abschlussbericht an Landrat Dietmar Seefeldt übergeben haben. Der Landrat lobte die erfolgreiche Arbeit und sicherte zu, die in den Workshops priorisierten Maßnahmen mit Hilfe eines Klimaschutzmanagers umzusetzen.

  • 12.07.2019  Edelbrandprämierung der Landwirtschaftskammer: Brennerei Klaus & Karsten Sperling (Edesheim) erhält Ehrenpreis des Landkreises

    Edelbrandprämierung der Landwirtschaftskammer: Brennerei Klaus & Karsten Sperling (Edesheim) erhält Ehrenpreis des Landkreises

    Die diesjährige Prämierung rheinland-pfälzischer Edelbrände durch die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz war wieder eine Demonstration von Spitzenleistungen heimischer Brennkunst. Auch zahlreiche Betriebe aus dem Landkreis Südliche Weinstraße wurden im Kulturzentrum „Altes Kaufhaus“ in Landau prämiert. Insgesamt wurden 490 Erzeugnisse prämiert. Davon erhielten bei der Prüfung durch eine Fachjury 178 die Goldene Kammerpreismünze, 223 die Silberne und 89 die Auszeichnung in Bronze.

  • 11.07.2019  Spende für Frauen und Kinder in Not

    Spende für Frauen und Kinder in Not

    Eine Spende in Höhe von 2.000 Euro konnte die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Südliche Weinstraße, Barbara Dees, hocherfreut von Zonta International entgegen nehmen. Bruni Monnerjahn, Präsidentin des Zonta Clubs Bad Bergzabern, überreichte ihr den Scheck. Mit dem Betrag wird der Förderverein Frauen und Kinder in Not e. V. unterstützt, der sich um Frauen und Kinder in Not kümmert, die im Landkreis SÜW wohnen. Schon seit vielen Jahren kann der Verein unbürokratisch Frauen in Not helfen, finanziert Präventionsprojekte gegen „Häusliche Gewalt“ mit und unterstützt die Arbeit des Frauenbüros SÜW.

  • 09.07.2019  Beirat für Migration und Integration wird am 27. Oktober gewählt

    Am 27. Oktober 2019 findet die Wahl des Beirats für Migration und Integration des Landkreises Südliche Weinstraße statt; das hat der Kreistag beschlossen. Der Beirat wird im Landkreis Südliche Weinstraße erstmals eingerichtet.

  • 08.07.2019  Aktion Südpfalz-Biotope: Zuwendung für die Planung zweier Naturschutzprojekte im Landkreis

    Aktion Südpfalz-Biotope: Zuwendung für die Planung zweier Naturschutzprojekte im Landkreis

    Die Stiftung zum Schutz von Landschaft und Natur in der Südpfalz (NVS-Stiftung) erhält für die Planung von zwei Projekten im Rahmen der “Aktion Südpfalz-Biotope”, die im Landkreis Südliche Weinstraße realisiert werden sollen, eine Zuwendung von der Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz (SNU). Die Weiterleitungsbescheide für die Projekte “Aufwertung und Erhaltung des Feuchtgebiets im Kaltenbachbruch” und “Sanierung von Hohlwegen und weiteren Lössstrukturen im Bereich Hochstadt” hat Landrat Dietmar Seefeldt vergangene Woche den Vorsitzenden der NVS-Stiftung im Kreishaus überreicht. Insgesamt werden für die Planungen der Maßnahmen rund 27.200 Euro von der SNU gewährt.

  • 05.07.2019  Oberlandesgericht verwirft Beschwerde zum Verkauf eines landwirtschaftlichen Grundstücks

    Das Pfälzische Oberlandesgericht Zweibrücken (OLG) hat die Beschwerde des Landkreises Südliche Weinstraße gegen den Beschluss des Amtsgerichts Landau, Landwirtschaftsgericht, vom 11. Februar 2019 mit Beschluss vom 25. Juni 2019 verworfen. Nach Auffassung des Oberlandesgerichts Zweibrücken ist der Landkreis nicht befugt ein Rechtsmittel gegen die Entscheidung des Landwirtschaftsgerichts einzulegen.

  • 03.07.2019  „In Sorge für die Region“: Stadt Landau, Landkreise SÜW und Germersheim sowie Freundeskreis der Universität Koblenz-Landau besorgt wegen Uni-Reform

    Die rheinland-pfälzische Landesregierung hat eine Veränderung der Universitätslandschaft eingeleitet. Vorrangig betroffen sind die Universität Koblenz-Landau sowie die Technische Universität Kaiserslautern. Angedacht ist, die Universität Koblenz-Landau aufzuspalten – in einen selbstständigen Universitätsstandort Koblenz sowie den Campus Landau, der mit der TU Kaiserslautern zusammengeführt werden soll.

  • 01.07.2019  SÜW-Dubbegläser nun auch in Landau erhältlich

    SÜW-Dubbegläser nun auch in Landau erhältlich

    Die „Jubiläumsdubbegläser“ anlässlich des 50. Geburtstags des Landkreises Südliche Weinstraße sind ab sofort auch im Tourismusbüro der Stadt Landau käuflich zu erwerben. Die in 0,25l und 0,5l erhältlichen satinierten Gläser mit dem Jubiläumslogo sind für 2,50 Euro beziehungsweise 5 Euro zu haben. Der Erlös aus dem Verkauf der Jubiläumsgläser kommt komplett dem Förderverein „Ein Hospiz für Landau-SÜW“ e.V. zu Gute.

  • 27.06.2019  ÖPNV: Busse im SÜW-Erscheinungsbild unterwegs

    ÖPNV: Busse im SÜW-Erscheinungsbild unterwegs

    Mehrere Busse des Öffentlichen Personennahverkehrs sind anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des Landkreises Südliche Weinstraße im SÜW-Erscheinungsbild unterwegs. Zwei Busse der DB Region Bus Mitte GmbH und der Queichtal Nahverkehrsgesellschaft GmbH wurden mit dem Jubiläumslogo beklebt. Sie sind auf den Strecken zwischen Landau und Bad Bergzabern sowie zwischen Landau und Annweiler im Einsatz. Auch ein Gelenkbus der Palatina Bus GmbH, Edenkoben, zeigt im Raum Edenkoben sein SÜW-Gesicht.

  • 27.06.2019  Schülerwettbewerb: „Der Verlust der Dunkelheit – neu beleuchtet“

    Das übergeordnete Ziel des Projektes Sternenpark Pfälzerwald beim Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen ist es, die Bevölkerung im Pfälzerwald und darüber hinaus für Lichtverschmutzung und deren Folgen zu sensibilisieren. Um dieses Ziel zu erreichen, wenden sie sich nun gezielt mit einem Videowettbewerb an die junge Generation. Bei dem Wettbewerb „Der Verlust der Dunkelheit- neu beleuchtet“ findet erstmalig in diesem Jahr für 7. bis 10. Klassen im Projektgebiet der LAG Pfälzerwald und des Biosphärenreservates Pfälzerwald statt. Auch das Biosphärenhaus in Fischbach und das Klimaschutz-Projekt ZENAPA sind beteiligt.

  • 27.06.2019  Beginn der Abfuhr für Rest- und Biomüll im Landkreis Südliche Weinstraße ab sofort vorverlegt

    Der Eigenbetrieb WertstoffWirtschaft (EWW) des Landkreises Südliche Weinstraße informiert, dass die Firma REMONDIS auf Grund der anhaltenden Hitze beantragt hat, den Beginn der Müllabfuhr für Rest- und Biomüll ab sofort auf 5:00 Uhr (statt wie bisher 6:00 Uhr) vorzuverlegen. Mit der Maßnahme soll die körperliche Belastung der Mitarbeiter auf den Sammelfahrzeugen gering gehalten werden. Die Vorverlegung hat zunächst bis Dienstag, 2. Juli 2019, Gültigkeit.

  • 27.06.2019  Leiter der Abteilung Jugend, Familie und Sport, Peter Lerch, verabschiedet

    Leiter der Abteilung Jugend, Familie und Sport, Peter Lerch, verabschiedet

    Nach knapp 48 Dienstjahren hat Landrat Dietmar Seefeldt den Leiter der Abteilung Jugend, Familie und Sport der Kreisverwaltung Südliche Weinstraße, Peter Lerch, in den Ruhestand verabschiedet.

  • 27.06.2019  Problemabfälle werden eingesammelt

    Am Samstag, 6. Juli 2019 werden von 8:30 Uhr bis 11:30 Uhr im Wertstoffwirtschaftszentrum Nord bei Edesheim wieder Problemabfälle eingesammelt. Den Bürgern im Landkreis wird damit die Gelegenheit gegeben, ihr Umweltbewusstsein unter Beweis zu stellen und Problemabfälle umweltgerecht zu entsorgen.

  • 27.06.2019  Entsorgung von gelben Wertstoffsäcken im Landkreis Südliche Weinstraße: Zuständigkeiten und Ansprechpartner

    Werden gelbe Wertstoffsäcke nicht abgeholt oder stehen zu den Abholterminen keine Abfallsäcke zu Verfügung, ist dies für die Bürgerinnen und Bürger ärgerlich. Dafür hat die Kreisverwaltung Südliche Weinstraße Verständnis. Allerdings treten bei dem Thema Entsorgung und Zuständigkeiten der gelben Wertstoffsäcke immer wieder Missverständnisse auf.

  • 27.06.2019  Projekt Jugend-Scout: Förderung bewilligt

    Das Projekt „Jugendscout des Landkreises Südliche Weinstraße“ wird weiterhin mit Mitteln aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) und vom Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie gefördert. Dies teilte das Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung der Kreisverwaltung in einem Schreiben mit. Insgesamt stehen Gelder in Höhe von rund 35.952 Euro zur Verfügung.

  • 25.06.2019  Kreistag: Wahl der Ausschüsse und Beiräte

    Der Kreistag hat in seiner konstituierenden Sitzung am gestrigen Montag für bestimmte Aufgabenbereiche, zur Vorbereitung seiner Beschlüsse oder zur abschließenden Entscheidung, vielfältige Ausschüsse und Beiräte gewählt. Die Ausschüsse setzen sich entweder nur aus Kreistagsmitgliedern oder aus Kreistagsmitgliedern und sonstigen wählbaren Bürgern des Landkreises zusammen.

  • 25.06.2019  Konstituierende Sitzung des Kreistages: Kreisbeigeordnete gewählt

    Konstituierende Sitzung des Kreistages: Kreisbeigeordnete gewählt

    Der Kreistag des Landkreises Südliche Weinstraße hat sich gestern in seiner ersten Sitzung im Dorfgemeinschaftshaus Hochstadt für die neue Wahlperiode 2019/2024 konstituiert. Landrat Dietmar Seefeldt gratulierte allen Kreistagsmitgliedern zur Wahl. „Ich danke Ihnen, dass Sie dieses Ehrenamt angenommen haben und wünsche Ihnen Erfolg, Zufriedenheit und Freude an der Aufgabe, die künftige Entwicklung unseres schönen Landkreises mit gestalten zu können“, so Seefeldt.

  • 25.06.2019  Verbesserte Bedingungen bei der Förderung im Dorferneuerungsprogramm für private Vorhaben

    Das Land Rheinland-Pfalz unterstützt private Antragsteller, die zur Verschönerung und Erhaltung ihres Dorfes mit beitragen wollen. An den förderfähigen Kosten beteiligt sich das Land anteilig mit bis zu 35 Prozent, höchstens jedoch mit 30.000,00 Euro pro Objekt. Ziel dieser Unterstützung ist es beispielsweise, das Dorf als eigenständigen Wohnraum zu erhalten und weiterzuentwickeln und den individuellen Charakter des Dorfes mit seinem Ortsbild zu erhalten. Auch orts- und landschaftstypische Bauformen und Strukturen sollen erhalten und weiterentwickelt werden. Darüber hinaus soll die Verwendung landschaftstypischer Materialien und deren zeitgemäße Anwendung gefördert werden.

  • 24.06.2019  Bildungspartnerschaft mit Zooschule Landau: Gutscheinaktion des Eigenbetriebs WertstoffWirtschaft großer Erfolg - Landrat besucht Unterrichtseinheit

    Bildungspartnerschaft mit Zooschule Landau: Gutscheinaktion des Eigenbetriebs WertstoffWirtschaft großer Erfolg - Landrat besucht Unterrichtseinheit

    Wie kommt der Plastikabfall in unsere Ozeane und Meere? Warum ist Plastikmüll eine große Gefahr nicht nur für Tiere, sondern auch für Menschen? Wie kann der Einkauf von Lebensmitteln mit Plastikverpackungen verringert werden? Diesen Fragen gingen Sechstklässler der Realschule plus des Staufer-Schulzentrums Annweiler in dieser Woche in der Zooschule Landau nach. Landrat Dietmar Seefeldt und der Leiter des Eigenbetriebs WertstoffWirtschaft, Rolf Mäckel, waren mit vor Ort, um einen Einblick in die Unterrichtsaktivitäten zu gewinnen.

  • 13.06.2019  Grünabfallannahmestelle in Annweiler-Gräfenhausen wegen Rheinland-Pfalz-Tag geschlossen

    Die Grünabfallannahmestelle auf dem Gelände der Firma Spanservice in Annweiler-Gräfenhausen bleibt am Freitag, 28.Juni 2019 sowie am Samstag, 29. Juni 2019 aufgrund des Rheinland-Pfalz-Tages geschlossen.

Kontakt

Hagenkötter, Anna-Carina
Telefon 06341 940-104
E-Mail

Seite drucken