Kreishaus
Kreishaus
 
 
Kreishaus
1

Pressemeldungen

 
 
 
  • 01.12.2021  Gesundheitsamt informiert: Absonderung von Corona-Positiven dauert mindestens 14 Tage

    Das gemeinsame Gesundheitsamt des Landkreises Südliche Weinstraße und der Stadt Landau informiert, dass die Absonderung von Corona-Positiven mindestens 14 Tage dauert. Keine Rolle bei der Dauer der Absonderung spielt der Impfstatus: Wer das Coronavirus hat, bleibt mindestens 14 Tage zuhause. Mit Absonderung wird die häusliche Quarantäne von Infizierten bezeichnet.

  • 01.12.2021  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (01.12.2021, 10:41 Uhr) haben sich seit der gestrigen Meldung 236 weitere Fälle des Coronavirus (SARS-CoV-2) im Landkreis Südliche Weinstraße und in der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 9.633 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 7.708 Personen sind gesundet. Leider muss ein weiterer Todesfall verzeichnet werden. Es handelt sich eine hochbetagte, männliche Person aus der Stadt Landau. Insgesamt sind 181 Personen verstorben. Den Angehörigen und Hinterbliebenen sprechen Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch ihr herzliches Beileid aus.

  • 01.12.2021  „SILBERRUF“ startet am 17. Dezember – telefonisches Gesprächsangebot für Seniorinnen und Senioren im Landkreis SÜW – erreichbar auch am Heiligabend, am zweiten Weihnachtsfeiertag und an Silvester

    „Manchmal wird mir der Tag schon sehr lang“, „Es ist ja niemand da, mit dem ich mal reden könnte“, „Wenn ich nur wüsste, wo ich anrufen kann, wenn ich eine Hilfe brauche oder etwas wissen will.“ Stimmen wie diese hört man immer öfter unter älteren Menschen. Und in Zeiten der Corona-Pandemie und den damit verbundenen – aktuell freiwilligen, aber trotzdem teils schwer zu ertragenden – Kontaktbeschränkungen ist es besonders wertvoll, eine vertrauenswürdige Ansprechpartnerin oder einen Ansprechpartner zu finden.

  • 30.11.2021  Energiebilanz für den Klimaschutz: Bestandsaufnahme in der BBS Edenkoben

    In Kooperation mit der rheinland-pfälzischen EnergieAgentur und der Technischen Universität Kaiserslautern hat der Landkreis Südliche Weinstraße die Energiebilanzen der BBS Südliche Weinstraße, Standort Edenkoben erhoben. Bei ihren Begehungen legten Masterstudent Michael Koch, Klimaschutzmanager Philipp Steiner und Ingenieur Wolfgang Becker das Augenmerk insbesondere auf Gebäudetechnik, Gebäudehülle und das Nutzerverhalten im Schulgebäude.

  • 30.11.2021  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (30.11.2021, 11:19 Uhr) haben sich seit der gestrigen Meldung 103 weitere Fälle des Coronavirus (SARS-CoV-2) im Landkreis Südliche Weinstraße und in der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 9.397 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 7.602 Personen sind gesundet. Leider müssen zwei weitere Todesfälle verzeichnet werden. Es handelt sich um zwei ältere, weibliche Personen, beide aus der Verbandsgemeinde Bad Bergzabern. Insgesamt sind 180 Personen verstorben. Den Angehörigen und Hinterbliebenen sprechen Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch ihr herzliches Beileid aus.

  • 30.11.2021  Gesundheitsamt bekommt Hilfe von der Bundeswehr

    „Ich bin dankbar, dass wir seit gestern Unterstützung durch die Bundeswehr in der Kontaktnachverfolgung bekommen“, zeigt sich Landrat Dietmar Seefeldt hoffnungsfroh. „Diese wertvolle Unterstützung durch zehn Soldatinnen und Soldaten schafft den Kolleginnen und Kollegen im Gesundheitsamt etwas Luft. Wir hoffen, dass wir durch die Unterstützung in Zukunft in der Lage sein werden, auch in der weiterhin angespannten Situation die Kontaktnachverfolgung von positiv Getesteten wieder aufzunehmen und entsprechende Maßnahmen wie Quarantänen zu veranlassen“, so Landrat Dietmar Seefeldt, der die Bürgerinnen und Bürger dennoch um Geduld und Verständnis für die derzeitige Situation im Gesundheitsamt bittet.

  • 30.11.2021  „SÜW-WertstoffApp“ informiert zeitgemäß, aktuell und ressourcenschonend über Müllabfuhr in SÜW – WertstoffWegweiser 2022 wird nicht verteilt, sondern in Amtsblättern veröffentlicht

    Wann wird welcher Müll in meiner Ortsgemeinde abgeholt? Wann kann ich wo Problemabfall abgeben? Wann sind die Wertstoffhöfe geöffnet? Die Antworten auf diese und weitere Fragen rund um das Thema „Müll“ liefert in SÜW der WertstoffWegweiser. Zeitgemäß und ressourcenschonend steht dieser Wegweiser in Form der „SÜW-WertstoffApp“ zur Verfügung. „Die App ist beliebt, die Informationen darin stets sehr aktuell. Uns erreichen viele positive Rückmeldungen zu dem kostenlosen Angebot“, berichtet Landrat Dietmar Seefeldt. Neben der App steht der WertstoffWegweiser 2022 jetzt in weiteren Formaten zur Verfügung, wie der zuständige Eigenbetrieb WertstoffWirtschaft des Landkreises SÜW informiert. Eine Verteilung des WertstoffWegweisers wird es, wie im Vorjahr, nicht mehr geben.

  • 29.11.2021  Zusätzliche Impfaktionen des DRK Kreisverbands SÜW: Am 30. November in Offenbach und am 8. Dezember in Herxheim

    Zusätzliche Impfaktionen des DRK Kreisverbands SÜW: Am 30. November in Offenbach und am  8. Dezember in Herxheim

    Der DRK Kreisverband Südliche Weinstraße bietet zusammen mit der Kreiswasserwacht Südliche Weinstraße zusätzliche Impfaktionen an. Der erste Termin findet am Dienstag, den 30. November von 17 bis 22 Uhr in Turn- und Festhalle in Offenbach (Essinger Straße 90) statt. Eine weitere Impfaktion ist am Mittwoch, den 8. Dezember von 17 bis 22 Uhr in Festhalle in Herxheim (Bonifatiusstraße 22) geplant. Möglich sind dort Erst-, Zwei- oder auch Dritt-Impfungen.

  • 29.11.2021  Teilweise Reaktivierung des Impfzentrums Landau/Südliche Weinstraße: Stadt und Kreis richten kommunale Impfstelle ein

    Teilweise Reaktivierung des Impfzentrums Landau/Südliche Weinstraße: Stadt und Kreis richten kommunale Impfstelle ein

    Nun also doch: Das Impfzentrum Landau/Südliche Weinstraße, Ende September auf Anordnung des Landes Rheinland-Pfalz geschlossen, erlebt ein Comeback. Wie Thomas Hirsch, Oberbürgermeister der Stadt Landau, und Dietmar Seefeldt, Landrat des Landkreises Südliche Weinstraße, jetzt gemeinsam mitteilen, werden Teile der Einrichtung im Landauer Gewerbepark am Messegelände reaktiviert. „Das Land Rheinland-Pfalz hat den Städten und Kreisen mit «eingelagerten» Impfzentren vor wenigen Tagen die Möglichkeit eröffnet, kommunale Impfstellen einzurichten. Für Landau und die Südliche Weinstraße haben wir diese Chance sofort ergriffen.“ Impfungen in der Albert-Einstein-Straße 29 sollen ab dem 15. Dezember möglich sein.

  • 29.11.2021  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (29.11.2021, 11:03 Uhr) haben sich seit der letzten Meldung am Freitag, 26.11.2021, 232 weitere Fälle des Coronavirus (SARS-CoV-2) im Landkreis Südliche Weinstraße und in der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 9.294 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 7.461 Personen sind gesundet. Leider müssen zwei weitere Todesfälle verzeichnet werden. Es handelt sich um zwei hochbetagte Personen aus der Stadt Landau, eine davon weiblich, eine männlich. Insgesamt sind 178 Personen verstorben. Den Angehörigen und Hinterbliebenen sprechen Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch ihr herzliches Beileid aus.

  • 26.11.2021  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (26.11.2021, 10:57 Uhr) haben sich seit der gestrigen Meldung 163 weitere Fälle des Coronavirus (SARS-CoV-2) im Landkreis Südliche Weinstraße und in der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 9.062 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 7.370 Personen sind gesundet. Insgesamt sind 176 Personen verstorben. Den Angehörigen und Hinterbliebenen sprechen Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch ihr herzliches Beileid aus.

  • 26.11.2021  Telefonische Bürgersprechstunde von Landrat Dietmar Seefeldt: Verkehrsthemen überwiegen

    „Mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen und im Dialog zu bleiben, ist mir gerade in der aktuellen Zeit sehr wichtig“, betonte Landrat Dietmar Seefeldt im Anschluss an seine Bürgersprechstunde in dieser Woche. Seit letztem Jahr finden die Bürgersprechstunden des Kreischefs vorwiegend am Telefon statt. Auch vorgestern konnten die Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis Südliche Weinstraße wieder telefonisch ihre Anliegen mit dem Kreischef besprechen.

  • 25.11.2021  Landrat, Bürgermeisterinnen und Bürgermeister hissen Fahnen als Zeichen gegen Gewalt an Frauen – Mahnwache in Bad Bergzabern

    Landrat, Bürgermeisterinnen und Bürgermeister hissen Fahnen als Zeichen gegen Gewalt an Frauen – Mahnwache in Bad Bergzabern

    Am heutigen internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen, dem 25. November, wehen am Kreishaus Südliche Weinstraße und in allen sieben Verbandsgemeinden des Landkreises Fahnen als sichtbares Zeichen gegen Gewalt an Frauen. Die Fahnen zeigen, dass Gewalt gegen Frauen an der Südlichen Weinstraße geächtet wird. Gemeinsam mit der Gleichstellungsbeauftragen des Landkreises Südliche Weinstraße, Isabelle Stähle, und der Gleichstellungsbeauftragten der Verbandsgemeinde Landau-Land, Sandra Hubert, haben Landrat Dietmar Seefeldt und Bürgermeister Torsten Blank heute an der Verbandsgemeindeverwaltung Landau-Land eine der Fahnen gehisst und damit symbolisch Flagge gezeigt.

  • 25.11.2021  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (25.11.2021, 11:08 Uhr) haben sich seit der gestrigen Meldung 150 weitere Fälle des Coronavirus (SARS-CoV-2) im Landkreis Südliche Weinstraße und in der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 8.899 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 7.248 Personen sind gesundet. Insgesamt sind 176 Personen verstorben. Den Angehörigen und Hinterbliebenen sprechen Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch ihr herzliches Beileid aus.

  • 25.11.2021  Begegnung, Austausch und Kommunikation: Aulagespräch in Bad Bergzabern mit dem Chawwerusch-Theater

    Begegnung, Austausch und Kommunikation: Aulagespräch in Bad Bergzabern mit dem Chawwerusch-Theater

    Seit 2016 kommt es am Gymnasium im Alfred-Grosser-Schulzetrum in Bad Bergzabern bei den Aulagesprächen regelmäßig zu Begegnung, Austausch und Kommunikation. Nach einer coronabedingten Pause fand jetzt ein Aulagespräch mit dem Chawwerusch-Theater Herxheim statt: Auf Einladung von Schulleiter Pete Allmann und Lehrerin Dr. Annette Kliewer waren Regieleiterin Rosa Tritschler und Hauptdarsteller Ben Hergl mit ihrer aktuellen Produktion „JUDAS“ zu Gast. Landrat Dietmar Seefeldt zählte als Schirmherr der Aulagespräche ebenfalls zu den Gästen und zeigte sich begeistert von der Vorstellung und dem Austausch.

  • 24.11.2021  Neue Corona-Regeln in ganz Rheinland-Pfalz – weitreichend „2G“ – Landrat Seefeldt verstärkt seinen Appell an bisher Ungeimpfte

    In ganz Rheinland-Pfalz gelten seit heute neue Corona-Regeln, neu ist vor allem die weitreichende „2G-Regel“ für drinnen. Das heißt, dass sich ab heute fast überall in öffentlichen und gewerblichen Innenräumen nur noch gegen das Coronavirus geimpfte oder davon genesene Personen aufhalten dürfen.

  • 24.11.2021  „Wir haben mit dem Titelthema einen Nerv getroffen“ – Heimatjahrbuch 2022 für den Landkreis Südliche Weinstraße offiziell an Landrat Dietmar Seefeldt übergeben

    „Wir haben mit dem Titelthema einen Nerv getroffen“ –  Heimatjahrbuch 2022 für den Landkreis Südliche Weinstraße offiziell an Landrat Dietmar Seefeldt übergeben

    „Tier und Mensch in der Südpfalz – Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft“ lautet der Titel des Heimatjahrbuches 2022 für den Landkreis Südliche Weinstraße. Dr. Rainer Tempel, Vorsitzender des Redaktionsausschusses, und Karl Paqué vom herausgebenden landluftverlag haben das Werk nun offiziell in Anwesenheit von Kreisarchivar Dr. Andreas Imhoff, der das Projekt seitens der Kreisverwaltung Südliche Weinstraße betreut hat, an Landrat Dietmar Seefeldt übergeben.

  • 24.11.2021  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (24.11.2021, 10:58 Uhr) haben sich seit der gestrigen Meldung 66 weitere Fälle des Coronavirus (SARS-CoV-2) im Landkreis Südliche Weinstraße und in der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 8.749 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 7.134 Personen sind gesundet. Insgesamt sind 176 Personen verstorben. Den Angehörigen und Hinterbliebenen sprechen Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch ihr herzliches Beileid aus.

  • 24.11.2021  Impfbusse machen Station in Landau und SÜW: Gelände des ehemaligen gemeinsamen Impfzentrums im Dezember regelmäßiger Standort

    Die Corona-Impfbusse gehen weiter in Rheinland-Pfalz auf Tour – und machen dabei wieder Halt in der Stadt Landau und im Landkreis Südliche Weinstraße. Ein regelmäßiger Impfbus-Standort wird im Dezember das Gelände des ehemaligen gemeinsamen Impfzentrums der Stadt Landau und des Landkreises Südliche Weinstraße in der Landauer Albert-Einstein-Straße 29 sein.

  • 24.11.2021  Landrat übergibt Spende an „riding Santas“

    Landrat übergibt Spende an „riding Santas“

    Landrat Dietmar Seefeldt hat gestern Patrick Kuntz, dem Organisator der „Harley-Davidson-riding-Santas“, und Thomas Mathäß, ebenfalls ein riding Santa, eine Spende der Sparkassenstiftung Südliche Weinstraße in Höhe von 500 Euro überreicht. Nach aktuellem Stand soll in diesem Jahr die große Tour der „Harley-Davidson-riding-Santas“ unter Einhaltung der 2G+ Regeln stattfinden.

Kontakt

Hagenkötter, Anna-Carina
Telefon 06341 940-104
E-Mail

Seite drucken