Kreishaus
Kreishaus
 
 
Kreishaus
1

Pressemeldungen

 
 
 
  • 15.11.2018  Tage der offenen Türen und Anmeldetermine der weiterführenden Schulen im Landkreis Südliche Weinstraße

    Im Januar und Februar 2019 sind wieder Anmeldetermine für die weiterführenden Schulen im Landkreis Südliche Weinstraße. Einige Schulen bieten zuvor noch Informationsveranstaltungen beziehungsweise einen Tag der offenen Tür an.

  • 15.11.2018  Amt für Gesundheit und Soziales ruft zur Grippeschutzimpfung auf

    Das Amt für Gesundheit und Soziales ruft Bürgerinnen und Bürger auf, der neuen Grippewelle vorzubeugen und sich gegen die saisonale Influenza impfen zu lassen. Insbesondere sogenannte Risikogruppen, also ältere und chronisch erkrankte Personen sowie medizinisches und pflegerisches Personal, sollten sich impfen lassen.

  • 14.11.2018  Heimatjahrbuch der Südlichen Weinstraße 2019 „50 Jahre Landkreis. Wir leben im Süden“ vorgestellt

    Heimatjahrbuch der Südlichen Weinstraße 2019 „50 Jahre Landkreis. Wir leben im Süden“ vorgestellt

    Seit mehr als vier Jahrzehnten erscheint gegen Jahresende das Heimatjahrbuch der Südlichen Weinstraße. „50 Jahre Landkreis. Wir leben im Süden“ - so lautet der Titel der aktuellsten Auflage im Jubiläumsjahr 2019, das gestern der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Gemeinsam mit Dr. Rainer Tempel, dem Vorsitzenden des Redaktionsausschusses für das Heimatjahrbuch des Landkreises, und dem Kreisarchivar Dr. Andreas Imhoff hat Landrat Dietmar Seefeldt das beliebte Buch vorgestellt.

  • 12.11.2018  25 neue Schulsanitäter am PAMINA-Schulzentrum ins Amt eingeführt

    25 neue Schulsanitäter am PAMINA-Schulzentrum ins Amt eingeführt

    Im PAMINA-Schulzentrum in Herxheim sind ab sofort 25 neue Schulsanitäter für ihre Mitschüler tätig. Im Rahmen des Tages der offenen Tür wurden sie offiziell durch die Schulleitung und Landrat Dietmar Seefeldt in seiner Funktion als DRK-Kreisvorsitzender in den Sanitätsdienst eingeführt. Sie alle haben eine entsprechende Ausbildung durch das DRK absolviert und können nun bei Notfällen im Schulalltag, bei Schulfesten, Sportveranstaltung oder Ausflügen qualifizierte Erste Hilfe leisten.

  • 12.11.2018  E-Mobilität: Neue öffentliche Strom-Ladestation beim Amt für Gesundheit und Soziales eingeweiht

    E-Mobilität: Neue öffentliche Strom-Ladestation beim Amt für Gesundheit und Soziales eingeweiht

    Elektroautos können ab sofort am Gebäude des Amts für Gesundheit und Soziales in der Arzheimer Straße in Landau Strom tanken. In einem gemeinsamen Projekt der Energie Südwest AG, der Stadt Landau und der Kreisverwaltung Südliche Weinstraße wurde nun eine öffentliche Ladestation in Betrieb genommen, die von allen Besucherinnen und Besucher der Kreisverwaltung, der Innenstadt sowie von den Anwohnern genutzt werden kann.

  • 09.11.2018  Landkreis Südliche Weinstraße ist Pilotkommune des Projekts „KlimawandelAnpassungsCOACH RLP"

    Der Landkreis Südliche Weinstraße nimmt als eine von bis zu 14 Pilotkommunen am Projekt „KlimawandelAnpassungsCOACH RLP" teil. „Wir möchten damit Klimabewusstsein schaffen und Maßnahmen innerhalb der Verwaltung ausarbeiten, um gegen die Folgen des Klimawandels besser gewappnet zu sein“, betont Landrat Dietmar Seefeldt.

  • 07.11.2018  „Landauer Erklärung“ der Initiative Südpfalz-Energie – Landkreis will seine Vorbildfunktion nutzen

    „Landauer Erklärung“ der Initiative Südpfalz-Energie – Landkreis will seine Vorbildfunktion nutzen

    Nicht nur im Rahmen der diesjährigen Kulturtage, die unter dem Motto „Klimaschutz ist (k)eine Kunst“ stehen, will der Landkreis Südliche Weinstraße bei den Themen Klimaschutz und Energiewendeprozess seinen Beitrag leisten. Landrat Dietmar Seefeldt hat die Vertreter der sogenannten „Landauer Erklärung“ im Kreishaus empfangen, um mit ihnen gemeinsam über Möglichkeiten des Klimaschutzes im Landkreis Südliche Weinstraße zu beraten.

  • 07.11.2018  Kreisspitze unterstützt Aktion „Weihnachtspäckchenkonvoi“ von Round Table, Ladies‘ Circle, Tangent Club und Old Tablers

    Kreisspitze unterstützt Aktion „Weihnachtspäckchenkonvoi“ von Round Table, Ladies‘ Circle, Tangent Club und Old Tablers

    Um bedürftigen Kindern aus Rumänien, Bulgarien, Moldawien und der Ukraine ein Geschenk zu machen, unterstützen Landrat Dietmar Seefeldt und der Erste Kreisbeigeordnete Marcus Ehrgott den Weihnachtspäckchenkonvoi unter dem Motto „Kinder helfen Kindern“ mit ihren selbstgepackten Päckchen. Bei der bundesweiten Aktion sammeln die Serviceclubs Round Table, Ladies‘ Circle, Tangent Club und Old Tablers Geschenkpakete, gefüllt mit Spielsachen, Süßigkeiten, Bekleidung und Hygieneartikeln, und bringen diese per LKW-Konvoi in entlegene und ländliche Regionen der vier osteuropäischen Länder und überraschen damit bedürftige Kinder an Weihnachten.

  • 06.11.2018  Sperrung des Modenbachtals wegen Jagd auf Schwarzwild am 9. November 2018

    Die Abteilung Sicherheit, Ordnung und Verkehr der Kreisverwaltung Südliche Weinstraße informiert, dass am Freitag, den 9. November das Modenbachtal und die Zufahrtsstraßen in der Zeit von 09:30 Uhr bis 12:30 Uhr wegen einer revierübergreifenden Jagd für den Verkehr gesperrt ist.

  • 05.11.2018  Umstrukturierungsprogramm für sturmgeschädigte Weinberge 2018/2019 für Rebflächen – Antragstellung bis 15. November 2018 möglich

    Das Antragsverfahren Teil 1 für die Antragstellung auf Gewährung einer Beihilfe für die Umstrukturierung und Umstellung von Rebflächen wird für stark durch das Sturmtief Fabienne geschädigte Rebflächen ab sofort neu eröffnet. Anträge können bis zum 15. November 2018, bei der für den Betrieb zuständigen Kreisverwaltung, gestellt werden.

  • 05.11.2018  „Bergzaberner Aulagespräche“ – Freier Eintritt zum Gesprächskonzert

    „Bergzaberner Aulagespräche“ – Freier Eintritt zum Gesprächskonzert

    Um Musik und musikalische Bildung geht es beim sogenannten „Aulagespräch“ des Gymnasiums Bad Bergzabern. Am kommenden Freitag, 9. November 2018, 18:30 Uhr steht in der Aula des Alfred-Grosser-Schulzentrums der Pianist Francois Kilian im Mittelpunkt des „Gesprächskonzerts“. Er wird zusammen mit dem Orchester der Stadt Wissembourg und dem Kammerorchester der Kreismusikschule Südliche Weinstraße das Klavierkonzert in D-Dur von Joseph Haydn spielen. Die Leitung hat der französische Geiger und Dirigent der Kreismusikschule Marc Bender.

  • 02.11.2018  Kulturtage „Klimaschutz ist (k)eine Kunst“: Projekt des Gymnasiums Edenkoben „Wandgestaltung: Phänomen Wasser“ vorgestellt

    Kulturtage „Klimaschutz ist (k)eine Kunst“: Projekt des Gymnasiums Edenkoben „Wandgestaltung: Phänomen Wasser“ vorgestellt

    Im Rahmen der diesjährigen Kulturtage „Klimaschutz ist (k)eine Kunst“ haben Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Edenkoben heute ihr Projekt „Wandgestaltung: Phänomen Wasser“ vorgestellt. Die Wandmalereien, die auf dem Schulgelände des Gymnasiums Edenkoben zu finden sind, sind allesamt mit QR-Codes ausgestattet, um einen direkten Zugang zu weiteren themenbezogenen Informationen zu bekommen. Mit dem Projekt unterstützen die Schülerinnen und Schüler auch die Wasserinitiative Viva con Agua de Sankt Pauli e.V.

  • 30.10.2018  Breitbandausbau startet in unterversorgten Gebieten: symbolischer Spatenstich gesetzt - Landrat Seefeldt: „Breitbandausbau ist wichtiger Teil der Daseinsvorsorge“

    Breitbandausbau startet in unterversorgten Gebieten: symbolischer Spatenstich gesetzt - Landrat Seefeldt: „Breitbandausbau ist wichtiger Teil der Daseinsvorsorge“

    Der Breitbandausbau im Landkreis Südliche Weinstraße beginnt. Landrat Dietmar Seefeldt hat heute gemeinsam mit dem Parlamentarischen Staatssekretär Dr. Thomas Gebhart, Staatssekretär Randolf Stich, dem Projektträger atene KOM und der Firma Inexio in Gossersweiler-Stein den Ausbau mit dem symbolischen Spatenstich in Gang gesetzt. „Damit wird ein Infrastrukturwandel eingeleitet und die Grundlage für ein allumfassendes Glasfasernetz geschaffen“, betonte Seefeldt. Bis Ende 2019 soll die Ausbaumaßnahme abgeschlossen sein.

  • 29.10.2018  Landrat Seefeldt informiert sich über Ackerbau an der Südlichen Weinstraße

    Landrat Seefeldt informiert sich über Ackerbau an der Südlichen Weinstraße

    Anfang Oktober traf sich Landrat Dietmar Seefeldt mit dem stellvertretenden Kreisvorsitzenden des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Pfalz Süd e.V., Thomas Knecht, um sich über die aktuelle Situation im Ackerbau der Region zu informieren. Im Fokus des konstruktiven Gesprächs im kleinen Kreis standen die laufende Zuckerrübenkampagne und die Schäden durch die außergewöhnliche Trockenheit im Jahr 2018.

  • 29.10.2018  Tonnagebeschränkung für die Kalmithöhenstraße und die Totenkopfstraße umgesetzt

    Tonnagebeschränkung für die Kalmithöhenstraße und die Totenkopfstraße umgesetzt

    In Abstimmung mit der Kreisverwaltung Bad Dürkheim und dem Forst hat die Kreisverwaltung Südliche Weinstraße eine Tonnagebegrenzung für die Kalmithöhenstraße und die Totenkopfstraße von 2,8 t festgelegt. Die Anordnung der Kreisverwaltung SÜW wurde nun durch die Straßenmeisterei Neustadt umgesetzt. Für die Forstwirtschaft wurde eine Anliegerregelung beschlossen, da diese die Strecke zwingend für die Holzabfuhr benötigt. Das bestehende Forstwegenetz ist nicht ausreichend.

  • 26.10.2018  Sparkassen-Spende: Landrat Dietmar Seefeldt übergibt 1.000 Euro an Prinzip Hoffnung e.V.

    Sparkassen-Spende: Landrat Dietmar Seefeldt übergibt 1.000 Euro an Prinzip Hoffnung e.V.

    1.000 Euro aus der Sparkassenstiftung Südliche Weinstraße hat Landrat Dietmar Seefeldt nun an Stefan Steigner für den Verein Prinzip Hoffnung e.V. übergeben. Der Hilfeverein aus Vorderweidenthal hat es sich zur Aufgabe gemacht, Hilfe für schwerkranke und behinderte Kinder zu leisten.

  • 25.10.2018  Nachbericht der ÜBUNG - Tierseuchenverbund Rheinpfalz übte erfolgreich Einsatz nach fiktivem Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest – Neue Erkenntnisse fließen in Abläufe ein

    Nachbericht der ÜBUNG - Tierseuchenverbund Rheinpfalz übte erfolgreich Einsatz nach fiktivem Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest – Neue Erkenntnisse fließen in Abläufe ein

    Es war nur ein Testlauf! Zwei Tage lang hat der Tierseuchenverbund Rheinpfalz (Landkreise Germersheim, Südliche Weinstraße, Rhein-Pfalz-Kreis und Bad Dürkheim) den Echtfall geübt: eine Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest (ASP) bei Wildschweinen im Bienwald und in einem Hausschweinestall. Zwei Tage lang übte der Krisenstab die Abläufe, trommelte alle notwendigen Organisationen und Fachberater zusammen, um erforderliche Maßnahmen festzulegen und umzusetzen. Sicherheitszonen und Absperrgebiete wurden festgelegt, Einsatzkräfte, das Absuchen eines Waldareals, das Bergen und die Probeentnahme von Tierkadavern und das sichere Ausschleusen von Fahrzeugen und Personen koordiniert. Rund 50 Personen waren dafür jeweils den ganzen Tag im Krisenzentrum im Einsatz.

  • 25.10.2018  Landrat Dietmar Seefeldt zu Gast bei der Auftaktveranstaltung des Vorlesenachmittags in Edesheim

    Landrat Dietmar Seefeldt zu Gast bei der Auftaktveranstaltung des Vorlesenachmittags in Edesheim

    Rund fünfzig Kinder sind vergangene Woche der Einladung des Fördervereins Kinder und Jugend Edesheim e.V. zum Auftakt der Lesereihe „Vorlesenachmittag“ in die katholische Bücherei gefolgt. Landrat Dietmar Seefeldt war als „Vorleser“ eingeladen und hat den Kindern aus dem Buch "Tina Tortellini und der Ferienschreck" vorgelesen. Für strahlende Kinderaugen sorgte der Landrat, als er sie mit Schokoküssen überraschte. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung vom neuen Schulchor unter der Leitung von Anke Estelmann, der zwei Lieder gesungen hat.

  • 24.10.2018  Wenn jede Sekunde zählt - 136 Mobile Retter in SÜW und Landau erhalten Ernennungsurkunden

    Wenn jede Sekunde zählt - 136 Mobile Retter in SÜW und Landau erhalten Ernennungsurkunden

    Seit September ist auch im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau das System der Mobilen Retter aktiv. Bereits über 130 Mobile Retter sind registriert, geschult und damit einsatzbereit. Aus den Händen von Landrat Dietmar Seefeldt und dem zuständigen Kreisbeigeordneten Helmut Geißer konnten sie nun ihre Ernennungsurkunden entgegennehmen.

  • 22.10.2018  KreisJugendOrchester SÜW: Jochen Schnepf übernimmt Leitung zum Jubiläumskonzert am 27. Oktober

    KreisJugendOrchester SÜW: Jochen Schnepf übernimmt Leitung zum Jubiläumskonzert am 27. Oktober

    Das Jubiläumskonzert zum 30-jährigen Bestehen des KreisJugendOrchesters (KJO) Südliche Weinstraße steht erstmals unter der Leitung seines neuen Dirigenten Jochen Schnepf. Zum 1. September 2018 wurde die vakante Stelle an der Kreismusikschule ausgeschrieben und mit Schnepf neu besetzt. Das im letzten Jahr ausgefallene Jubiläumskonzert wird am Samstag, 27. Oktober 2018, 19:30 Uhr, im Hohenstaufensaal in Annweiler nachgeholt. Musikalisch wird dabei der Bogen über 30 Jahre Orchestergeschichte gespannt, gespickt mit Anekdoten von Proben, Freizeiten und Orchesterreisen, die das KJO bekanntlich bis nach Spanien und Brasilien führten.

Kontakt

Hagenkötter, Anna-Carina
Telefon 06341 940-104
E-Mail

Seite drucken