Kreishaus
Kreishaus
 
 
Kreishaus
1

Pressemeldungen

 
 
 
  • 23.06.2017  Verkehrsfreigabe des Radweges zwischen Annweiler und Wernersberg

    Die Bauarbeiten sind abgeschlossen und der neue Radweg freigegeben: Durch den neuen Abschnitt wird die Lücke der Radwege zwischen Annweiler und der Einmündung der K1 in die B 48 geschlossen. Die Strecke von der Einmündung bis nach Wernersberg wurde bereits 2002 fertig gestellt. Der neu gebaute Abschnitt hat eine Gesamtlänge von rund 1,2 Kilometern und verläuft entlang der B 48.

  • 22.06.2017  Landratswahlen im Landkreis Südliche Weinstraße: Dietmar Seefeldt nimmt Wahl an

    Dietmar Seefeldt hat gegenüber der Vorsitzenden des Kreiswahlausschusses, Landrätin Theresia Riedmaier, schriftlich erklärt, dass er die Wahl zum Landrat des Kreises Südliche Weinstraße annimmt.

  • 21.06.2017  Waldbrandgefahr in unseren Wäldern

    Die sommerlich heiße Luft aus Portugal und Spanien ist bei uns angekommen. Die Böden sind mittlerweile sehr trocken und genau dort wo die größte Hitze erwartet wird, fehlt am meisten Regen. Besonders betroffen sind dabei Teile von Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Baden-Württemberg. Hier fehlen teilweise bis zu 200 Liter Regen seit Dezember (6 Monate). Außerdem ist die Luft besonders trocken, wodurch die Waldbrandgefahr noch einmal deutlich erhöht wird.

  • 19.06.2017  Kinder an die Töpfe: Europa Miniköche – Lecker, gesund und selbstgemacht

    Kinder an die Töpfe: Europa Miniköche – Lecker, gesund und selbstgemacht

    Pfälzer Salatvariationen mit sautierten Pilzen und Croutons, Karottensuppe mit kleinen Ravioli, gefüllte Schweinefilet mit Kartoffelpüree und Gemüse und zum Dessert, Mousse au chocolate mit Erdbeeren und Minze - was sich anhört wie eine Menüfolge vom Gourmetkoch haben Kinder zwischen zehn und zwölf Jahren zubereitet; unter Anleitung angehender Absolventen der Edenkobener Hotelfachschule.

  • 19.06.2017  Ferienpassangebot erweitert: Auch SEA LIFE Speyer gewährt freien Eintritt

    Der Ferienpass der Stadt Landau und des Landkreises Südliche Weinstraße ermöglicht Kindern und Jugendlichen nicht nur die Teilnahme an zahlreichen Betreuungsangeboten von Reiten über Klettern bis hin zu Basteln, Selbstverteidigungskursen und mehrtägigen Ausflügen; er bietet im Aktionszeitraum (1. Juli bis 13. August) auch unbegrenzt freien Eintritt in zahlreiche Freibäder in der Region sowie einen einmaligen freien Eintritt etwa in den Landauer Zoo, das Maislabyrinth Klingenmünster und den Wild- und Wanderpark Silz.

  • 16.06.2017  Kunst im Kreishaus: Werke von Studierenden des Instituts für Kunstwissenschaft und Bildende Kunst der Universität in Landau

    Am Donnerstag, 22. Juni 2017, 19:00 Uhr, eröffnet Landrätin Theresia Riedmaier im Kreishaus der Südlichen Weinstraße, An der Kreuzmühle 2, eine Ausstellung mit studentischen Arbeiten aus Lehrveranstaltungen der Dozenten Günther Berlejung und Volker Krebs des Instituts für Kunstwissenschaft und Bildende Kunst der Universität in Landau. Diese Ausstellung wird die letzte Ausstellung in Zusammenarbeit mit den Herren Volker Krebs und Günther Berlejung sowie Frau Landrätin Theresia Riedmaier sein, die sich in diesem Jahr in den Ruhestand verabschieden werden.

  • 16.06.2017  Kreiswahlausschuss ermittelt endgültiges Ergebnis der Landratswahlen

    Am Mittwochabend hat der Wahlausschuss das amtliche Ergebnis der Abstimmung der Landratswahlen im Kreis Südliche Weinstraße festgestellt.

  • 16.06.2017  Verendete Bienenvölker im Landkreis Südliche Weinstraße

    Nach Hinweisen aus Eschbach und Göcklingen im April 2017 auf verwaiste Bienenstöcke in der Gemarkung Eschbach hat das Veterinäramt der Kreisverwaltung die Angelegenheit überprüft, den Besitzer ausfindig gemacht und ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.

  • 14.06.2017  Rudi Götz und Bernard Riedinger werden für herausragende Verdienste um Freundschaft und Partnerschaft zwischen Deutschland und Frankreich geehrt

    Die Grenzlandmedaille des Landkreises Südliche Weinstraße wird im Jahr 2017 an zwei herausragende Persönlichkeiten verliehen, die sich beide in besonderer Weise um die Freundschaft und Partnerschaft zwischen Deutschland und Frankreich, insbesondere zwischen dem Elsass und der Südpfalz, verdient gemacht haben: Rudi Götz, Annweiler (Feuerwehrinspekteur des Landkreises Südliche Weinstraße) und Bernard Riedinger (Chef d’unité territoriale de Wissembourg).

  • 14.06.2017  Übung der Bundeswehr

    Die Bundeswehr übt vom 27. Juni bis 30. Juni 2017 mit ca. 40 Soldaten und fünf Radfahrzeugen im Gebiet des Landkreises Südliche Weinstraße. Die Übungen werden vorwiegend in der Verbandsgemeinde Bad Bergzabern stattfinden.

  • 13.06.2017  Landrätin Theresia Riedmaier gratuliert: Dietmar Seefeldt wird neuer Landrat im Kreis Südliche Weinstraße

    Die Bürgerinnen und Bürger der Südlichen Weinstraße haben gewählt: Mit 50,12 % der Stimmen wird Dietmar Seefeldt Nachfolger der bis 30. September 2017 amtierenden Landrätin Theresia Riedmaier.

  • 09.06.2017  Landkreis feiert 48. Geburtstag: "Die Südliche Weinstrasse ist erfolgreich, angesehen, selbstbewusst. Diese Stärken gründen in Mut, Veränderungsbereitschaft, Gemeinsinn, dem Willen zum Fortschritt und - dem Wissen um den Wert einer guten Heimat"

    Landkreis feiert 48. Geburtstag: "Die Südliche Weinstrasse ist erfolgreich, angesehen, selbstbewusst. Diese Stärken gründen in Mut, Veränderungsbereitschaft, Gemeinsinn, dem Willen zum Fortschritt und - dem Wissen um den Wert einer guten Heimat"

    Rund 600 Gäste aus Politik, Gesellschaft, Wirtschaft und Weinbau kamen zum diesjährigen Geburtstagsempfang des Landkreises zum Kreishaus der Südlichen Weinstraße, um gemeinsam die Gründung vor 48 Jahren zu feiern. Landrätin Theresia Riedmaier begrüßte zusammen mit den Kreisbeigeordneten Marcus Ehrgott, Helmut Geißer und Bernd E. Lauerbach die Gäste. Auch Landrat a.D. Gerhard Schwetje war aus Trier angereist, um den Kreisgeburtstag zu feiern.

  • 08.06.2017  Zum Jubiläum der Reaktivierung der Schienenpersonennahverkehrsstrecke Winden-Wissembourg am 25. Juni grenzüberschreitend mit dem Radbusangebot zwischen Bad Bergzabern und Wissembourg unterwegs

    Zum Jubiläum der Reaktivierung der Schienenpersonennahverkehrsstrecke Winden-Wissembourg am 25. Juni grenzüberschreitend mit dem Radbusangebot zwischen Bad Bergzabern und Wissembourg unterwegs

    Der Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Süd (ZSPNV) feiert die zwanzigjährige Reaktivierung der Strecke Winden - Wissembourg am Wochenende des Grenzlandfestes in Kapsweyer am 24. und 25. Juni 2017, zusammen mit den französischen Freunden. Neben dem Grenzlandfest findet an diesem Wochenende auch das L'Outre-Festival in Wissembourg mit Musikern aus Afrika bis Lateinamerika statt. 

  • 07.06.2017  Großes Interesse am Ferienpass 2017 – Noch Restplätze verfügbar

    Sechs Wochen Sommerferien können lang sein! Um Kindern eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung in der schulfreien Zeit zu bieten, bringen die Stadt Landau und der Landkreis Südliche Weinstraße jedes Jahr einen gemeinsamen Ferienpass heraus. Die Plätze für den Ferienpass 2017 wurden jetzt verlost. Bereits mehr als 600 Kinder und Jugendliche haben sich beworben, teilen die städtische Jugendförderung und die Kreisjugendpflege mit. In den kommenden Tagen werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine E-Mail mit den ihnen zugeteilten Aktionen erhalten.

  • 07.06.2017  „Embrace — Du bist schön!“ am 21. Juni 2017 im Kino Digital im Hohenstaufensaal Annweiler

    „Embrace — Du bist schön!“ am 21. Juni 2017 im Kino Digital im Hohenstaufensaal Annweiler

    Die Gleichstellungsbeauftragten der Südlichen Weinstraße und der Verbandsgemeinde Annweiler zeigen in Kooperation mit dem Kino Digital im Hohenstaufensaal den Film: „Embrace - Du bist schön!“.

  • 06.06.2017  Waldbeweidung hat wieder begonnen - Tierische Helfer für den Naturschutz

    Seit Mai wird wieder die Ziegenherde in den Bienwald geführt. In diesem Jahr haben die Tiere Verstärkung durch vier Esel bekommen, die die Offenhaltung fördern und gleichzeitig die Ziegen bewachen. Esel sind keine Fluchttiere und stellen z.B. den Wild-schweinen entgegen, wenn diese sich den Tieren zu sehr nähern. „Unser Ziegenhalter hat seine Herde aufgestockt, sodass die Beweidung noch effizienter umgesetzt werden kann“, erklärt Daniel Becker, Projektbeteuer beim Naturschutzgroßprojekt Bienwald. Künftig sorgen noch einige Schafe für eine ausgewogene Herdenstruktur.

  • 06.06.2017  Kreishaus der Südlichen Weinstraße am Wahlabend, 11. Juni, geöffnet

    Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind am Wahlabend, 11. Juni 2017, herzlich in das Foyer des Kreishauses, An der Kreuzmühle 2 in Landau, eingeladen, um die aktuellen Hochrechnungen der Landratswahl zu verfolgen. Das Kreishaus ist ab 17:30 Uhr geöffnet, ab ca. 18:15 Uhr können mit großer Wahrscheinlichkeit die ersten Ergebnisse präsentiert werden.

  • 06.06.2017  Geänderte Abfuhren für Restmüll und Bioabfall im Landkreis Südliche Weinstraße nach Fronleichnam

    Wegen des Feiertags Fronleichnam am 15. Juni 2017 sind im Landkreis Südliche Weinstraße zahlreiche Abfuhren für Restmüll und Bioabfall auf den jeweils darauffolgenden Tag verlegt. Dies gilt auch für die Leerung der Papiertonnen und Abholung der gelben Wertstoffsäcke.

  • 02.06.2017  Bildungsministerin Dr. Hubig besucht Alfred-Grosser-Schulzentrum in Bad Bergzabern

    Bildungsministerin Dr. Hubig besucht Alfred-Grosser-Schulzentrum in Bad Bergzabern

    Auf Einladung von MdL Alexander Schweitzer besuchte Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig in Begleitung von Landrätin Theresia Riedmaier das Alfred-Grosser-Schulzentrum in Bad Bergzabern, um einen Eindruck von der Entwicklung des Schulzentrums und seiner Profilierung zu gewinnen.

  • 02.06.2017  WLAN im Kreishaus für Bürger und Gäste verfügbar

    Um Bürgerinnen und Bürgern sowie Gästen die Möglichkeit zu bieten während ihres Aufenthaltes im Kreishaus im Internet surfen zu können, stellt die Kreisverwaltung Südliche Weinstraße innerhalb des Kreishauses, An der Kreuzmühle 2, Landau ab sofort ein Drahtlosnetzwerk zur kostenfreien Nutzung zur Verfügung.

Kontakt

Hagenkötter, Anna-Carina
Telefon 06341 940-104
E-Mail

Seite drucken