Kreishaus
Kreishaus
 
 
Kreishaus
1

Pressemeldungen

 
 
 
  • 12.08.2022  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (12.08.2022, 10:17 Uhr) haben sich seit der gestrigen Meldung 57 weitere Fälle des Coronavirus (SARS-CoV-2) im Landkreis Südliche Weinstraße und in der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 51.909 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße bekannt. 49.711 Personen sind gesundet. Leider müssen zwei weitere Todesfälle verzeichnet werden. Es handelt sich um einen Mann aus der Verbandsgemeinde Herxheim und um einen Mann aus der Verbandsgemeinde Bad Bergzabern, die an oder mit COVID-19 verstorben sind. Insgesamt sind 269 Personen verstorben. Den Angehörigen und Hinterbliebenen sprechen Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch ihr herzliches Beileid aus. Bitte beachten: Die beiden heute gemeldeten Todesfälle sind Nachmeldungen – die zwei Personen sind bereits im Laufe des Monats Juli 2022 oder vorher an oder mit COVID-19 verstorben.

  • 11.08.2022  „Weinregion für Weinregion – Südpfalz hilft dem Ahrtal“: Seefeldt, Brechtel, Hirsch und Jung vor Ort – 100.000 Euro für Mulitfunktions-Sportfeld in Bad Neuenahr-Ahrweiler

    „Weinregion für Weinregion – Südpfalz hilft dem Ahrtal“:  Seefeldt, Brechtel, Hirsch und Jung vor Ort – 100.000 Euro für Mulitfunktions-Sportfeld in Bad Neuenahr-Ahrweiler

    Vor Ort für den guten Zweck: 100.000 Euro aus dem Spendenkonto „Weinregion für Weinregion – Südpfalz hilft dem Ahrtal“ haben die Initiatoren der Spendenaktion, die Landräte Dietmar Seefeldt (SÜW) und Dr. Fritz Brechtel (GER) sowie Landaus Oberbürgermeister Thomas Hirsch und Sparkassen-Vorstand Bernd Jung, jetzt an Guido Orthen, Bürgermeister von Bad Neuenahr-Ahrweiler, für den Bau eines Multifunktions-Sportfelds übergeben. „Wir investieren mit diesem Betrag in etwas Bleibendes. Noch dazu an jenem Standort, an dem unsere Blaulicht-Familie maßgeblich engagiert war“, so Seefeldt, Brechtel, Hirsch und Jung. Sie waren vor Ort in Bad Neuenahr-Ahrweiler, um sich über dieses und weitere anstehende Projekte zu erkundigen.

  • 11.08.2022  Ulf Stolterfoht erhält den Lyrikpreis der Südpfalz 2022

    Zum zweiten Mal wird am 11. September der bundesweit bedeutsame Lyrikpreis der Südpfalz vergeben. Verliehen wird er an Ulf Stolterfoht. Die Jury würdigt Ulf Stolterfoht als überaus experimentierfreudigen Autor und virtuosen Wortkomödianten. Die Preisverleihung findet am 11. September 2022 um 11 Uhr im Künstlerhaus Edenkoben, Klosterstraße 181, 67480 Edenkoben, statt. Die Preisrede wird der Veranstalter und Herausgeber Matthias Kniep halten.

  • 11.08.2022  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (11.08.2022, 10:39 Uhr) haben sich seit der gestrigen Meldung 60 weitere Fälle des Coronavirus (SARS-CoV-2) im Landkreis Südliche Weinstraße und in der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 51.852 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße bekannt. 49.487 Personen sind gesundet. Leider muss ein neuer Todesfall verzeichnet werden. Es handelt sich um einen Mann aus der Verbandsgemeinde Annweiler, der an oder mit COVID-19 verstorben ist. Insgesamt sind 267 Personen verstorben. Den Angehörigen und Hinterbliebenen sprechen Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch ihr herzliches Beileid aus.

  • 10.08.2022  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (10.08.2022, 10:39 Uhr) haben sich seit der gestrigen Meldung 62 weitere Fälle des Coronavirus (SARS-CoV-2) im Landkreis Südliche Weinstraße und in der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 51.792 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße bekannt. 49.448 Personen sind gesundet. Insgesamt sind 266 Personen verstorben. Den Angehörigen und Hinterbliebenen sprechen Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch ihr herzliches Beileid aus.

  • 09.08.2022  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (09.08.2022, 10:53 Uhr) haben sich seit der gestrigen Meldung 74 weitere Fälle des Coronavirus (SARS-CoV-2) im Landkreis Südliche Weinstraße und in der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 51.730 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße bekannt. 49.427 Personen sind gesundet. Leider müssen vier weitere Todesfälle verzeichnet werden. Es handelt sich um zwei Frauen aus der Stadt Landau, eine Frau aus der Verbandsgemeinde Landau-Land und eine Frau aus der Verbandsgemeinde Edenkoben, die an oder mit COVID-19 verstorben sind. Insgesamt sind 266 Personen verstorben. Den Angehörigen und Hinterbliebenen sprechen Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch ihr herzliches Beileid aus. Bitte beachten: Drei der heute gemeldeten Todesfälle sind Nachmeldungen – die drei Personen sind bereits im Laufe des Monats Juli 2022 an oder mit COVID-19 verstorben.

  • 08.08.2022  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (08.08.2022, 12:02 Uhr) haben sich seit der letzten Meldung am Freitag, 5. August, 147 weitere Fälle des Coronavirus (SARS-CoV-2) im Landkreis Südliche Weinstraße und in der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 51.656 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße bekannt. 49.428 Personen sind gesundet. Insgesamt sind 262 Personen verstorben. Den Angehörigen und Hinterbliebenen sprechen Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch ihr herzliches Beileid aus.

  • 05.08.2022  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (05.08.2022, 10:24 Uhr) haben sich seit der gestrigen Meldung 81 weitere Fälle des Coronavirus (SARS-CoV-2) im Landkreis Südliche Weinstraße und in der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 51.509 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße bekannt. 49.430 Personen sind gesundet. Leider müssen zwei weitere Todesfälle verzeichnet werden. Es handelt sich um einen Mann aus der Verbandsgemeinde Landau-Land und um eine Frau aus der Verbandsgemeinde Herxheim, die an oder mit COVID-19 verstorben sind. Insgesamt sind 262 Personen verstorben. Den Angehörigen und Hinterbliebenen sprechen Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch ihr herzliches Beileid aus.

  • 04.08.2022  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (04.08.2022, 10:37 Uhr) haben sich seit der gestrigen Meldung 97 weitere Fälle des Coronavirus (SARS-CoV-2) im Landkreis Südliche Weinstraße und in der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 51.428 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße bekannt. 49.375 Personen sind gesundet. Insgesamt sind 260 Personen verstorben. Den Angehörigen und Hinterbliebenen sprechen Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch ihr herzliches Beileid aus.

  • 03.08.2022  Einmal mit dem Fahrrad zum Mond: Erfolgreicher Abschluss vom STADTRADELN 2022

    Einmal mit dem Fahrrad zum Mond: Erfolgreicher Abschluss vom STADTRADELN 2022

    Energieeffizient, gesund und entspannt: Die Vorzüge des Radfahrens im Alltag überzeugen merklich immer mehr Menschen. Auch STADTRADELN macht sich für das Fahrrad stark und die Südliche Weinstraße hat auch in diesem Jahr am Kilometerwettbewerb teilgenommen. Über 403.000 Kilometer sind die Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Südliche Weinstraße dieses Jahr im dreiwöchigen Aktionszeitraum gefahren: Das entspricht der Strecke bis zum Mond in seiner entferntesten Position zur Erde, die rund 406.600 Kilometer entfernt liegt.

  • 03.08.2022  World Cleanup Day: Gemeinsam Müll entsorgen

    Am Samstag, 17. September, ist weltweiter World Cleanup Day. An diesem Tag gehen Millionen von Menschen weltweit raus auf die Straße und beseitigen gemeinsam illegal entsorgten Müll. Landrat Dietmar Seefeldt ruft Ortsgemeinden, Institutionen aber auch alle Bürgerinnen und Bürger dazu auf, ein Zeichen für eine saubere, gesunde und plastikfreie Umwelt zu setzen.

  • 03.08.2022  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (03.08.2022, 10:19 Uhr) haben sich seit der gestrigen Meldung 96 weitere Fälle des Coronavirus (SARS-CoV-2) im Landkreis Südliche Weinstraße und in der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 51.331 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße bekannt. 49.295 Personen sind gesundet. Insgesamt sind 260 Personen verstorben. Den Angehörigen und Hinterbliebenen sprechen Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch ihr herzliches Beileid aus.

  • 03.08.2022  Noch werden Bewerbungen entgegengenommen: „Spray-Aktion Galerie mobil“ für junge Künstlerinnen und Künstler

    Noch werden Bewerbungen entgegengenommen: „Spray-Aktion Galerie mobil“ für junge  Künstlerinnen und Künstler

    Noch bis zum 12. August werden Bewerbungen entgegen genommen! Bei den diesjährigen Kulturtagen an der Südlichen Weinstraße soll die „Galerie mobil“, ein zu einem Galerieraum umgebauter Übersee-Container, in einer Spray-Aktion neu gestaltet werden. Der Verein zur Förderung von Kunst und Kultur an der Südlichen Weinstraße e.V. ruft Schulklassen, freie Jugendgruppen und jugendliche Einzelbewerberinnen und -bewerber dazu auf, sich für die Teilnahme an dieser Spray-Aktion zu bewerben.

  • 02.08.2022  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (02.08.2022, 10:17 Uhr) haben sich seit der gestrigen Meldung 159 weitere Fälle des Coronavirus (SARS-CoV-2) im Landkreis Südliche Weinstraße und in der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 51.235 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße bekannt. 49.214 Personen sind gesundet. Insgesamt sind 260 Personen verstorben. Den Angehörigen und Hinterbliebenen sprechen Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch ihr herzliches Beileid aus.

  • 02.08.2022  Kunst im Kreishaus: Werke von Helmut Heller noch bis 19. August zu sehen

    Kunst im Kreishaus: Werke von Helmut Heller noch bis 19. August zu sehen

    Wer den Trifels aus neuen, herausragenden Blickwinkeln bestaunen möchte, hat noch bis 19. August 2022 im Kreishaus die Möglichkeit dazu: „Die Fotografien von Helmut Heller zeigen den Trifels bei Tag und Nacht, bei Wind und Wetter. Hier sind richtig tolle und künstlerisch anspruchsvolle Aufnahmen entstanden, die es sich anzusehen lohnt“, so Landrat Dietmar Seefeldt, der Besucherinnen und Besucher zur Ausstellung ins Kreishaus einlädt.

  • 02.08.2022  Wie sicher ist der Weg zur Schule mit dem Fahrrad? Edenkobener Schulen übergeben Umfrageergebnisse

    Wie sicher ist der Weg zur Schule mit dem Fahrrad? Edenkobener Schulen übergeben Umfrageergebnisse

    Konkrete Gefahrenbereiche identifizieren und den Schulweg sicherer machen: Das ist das Ziel des Projekts „Wie sicher ist der Weg zur Schule mit dem Fahrrad?“, das von der Paul-Gillet-Realschule plus und dem Gymnasium Edenkoben initiiert wurde. Die Ergebnisse wurden in einem umfassenden Abschlussbericht zusammengefasst und einem interessierten Publikum mit Gästen aus der regionalen Politik, der Schulgemeinschaft und der Polizei in Edenkoben präsentiert und zur Verfügung gestellt.

  • 01.08.2022  Herzlich willkommen im Kreishaus: Landrat empfängt neue Auszubildende

    Herzlich willkommen im Kreishaus: Landrat empfängt neue Auszubildende

    Vier Auszubildende haben im August ihre Ausbildung zu Verwaltungsfachangestellten bei der Kreisverwaltung Südliche Weinstraße begonnen. Landrat Dietmar Seefeldt hat Eileen Dodel (22) aus Birkweiler, Anna-Lena Fallenstein (35) aus Maikammer, Guilia Gaßmann (19) aus Landau und Clarissa Orsini (23) aus Herxheim im Kreishaus begrüßt und sie zum Gespräch eingeladen. Neben den Auszubildenden hat Sophie Herrmann (17) aus Maikammer ihr Jahrespraktikum zur Erlangung der Fachhochschulreife begonnen.

  • 01.08.2022  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (01.08.2022, 10:57 Uhr) haben sich seit der letzten Meldung am Freitag, 29. Juli, 132 weitere Fälle des Coronavirus (SARS-CoV-2) im Landkreis Südliche Weinstraße und in der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 51.076 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße bekannt. 49.157 Personen sind gesundet. Insgesamt sind 260 Personen verstorben. Den Angehörigen und Hinterbliebenen sprechen Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch ihr herzliches Beileid aus.

  • 01.08.2022  Kreisvolkshochschule Südliche Weinstraße: Waldbaden – in die Atmosphäre des Waldes mit allen Sinnen eintauchen

    Behutsames Gehen in Muße, Bewusstheit und mit offenen Sinnen. Dabei immer wieder längeres Verweilen in Stille - dem Atem und den Klängen der Natur lauschend. Dies können Interessierte auf einer kurzen Wanderung in Begleitung von Yan Gerbes entlang eines Bachlaufes, welcher sich durch ein mystisch anmutendes Waldtal schlängelt, erleben. Kleine Achtsamkeitsübungen und Meditationseinlagen führen immer näher in die innere Ruhe und zu sich Selbst.

  • 01.08.2022  Staatsminister Dr. Tobias Lindner zu Gast im Kreishaus

    Dr. Tobias Linder, Staatsminister im Auswärtigen Amt, war zuletzt zu einem Austausch im Kreishaus zu Besuch. Bei dem Gespräch mit Landrat Dietmar Seefeldt sowie dem Ersten Kreisbeigeordneten Georg Kern und dem Kreisbeigeordneten Ulrich Teichmann wurden lokale Themen und die Umsetzung bundespolitischer Entscheidungen auf kommunaler Ebene im Landkreis Südliche Weinstraße besprochen. Unter anderem ging es um die Strukturen des Bundes und dessen Koordinierungsfunktion beim Zivil- und Katastrophenschutz sowie um den Austausch zur Lage in der Ukraine. In diesem Zusammenhang war man sich einig, dass die Digitalisierung von Visaverfahren für die Kriegsflüchtlinge zügig vorangetrieben werden müsse. Lindner berichtete zudem aus dem Auswärtigen Amt. Auch die Investitionen in den Zivil- und Katastrophenschutz konkret der anstehende Sirenenausbau im Landkreis waren Thema des Gesprächs, ebenso wie die Unterstützung beim Radwegebau entlang der B38. Zudem stand die kommunale Finanzlage auf der Agenda.

Kontakt

Hagenkötter, Anna-Carina
Telefon 06341 940-104
E-Mail

Seite drucken