Kreishaus
Kreishaus
 
 
Kreishaus
1

Pressemeldungen

 
 
 
  • 14.08.2020  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (14.08.2020, 12:00 Uhr) hat sich seit gestern kein weiterer Fall des Coronavirus (COVID-19) im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 241 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Landau/Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 224 Personen sind gesundet*. 6 Personen sind verstorben.

  • 14.08.2020  Feuerwehr-Drohne unterstützt Feuerwehr und Rettungshundestaffel im Landkreis Südliche Weinstraße

    Feuerwehr-Drohne unterstützt Feuerwehr und Rettungshundestaffel im Landkreis Südliche Weinstraße

    Ein fliegendes Hilfsmittel soll künftig die Arbeit der Einsatzkräfte erleichtern: Gestern konnte Kreisfeuerwehrinspekteur Jens Thiele eine Feuerwehr-Drohne für die Landesfacheinheit Rettungshunde/Ortungstechnik (RHOT) im Landkreis Südliche Weinstraße in Lahnstein in Empfang nehmen. Mit der Drohne können Einsätze in Echtzeit beobachtet und die Bilder direkt in ein Einsatzleitfahrzeug oder die Leitstelle übertragen werden. Die Feuerwehr-Drohne wurde vom Land Rheinland-Pfalz beschafft. Neben der Landeseinheit RHOT im Landkreis SÜW wurden auch die Landeseinheiten in Lahnstein und Trier bedacht.

  • 14.08.2020  Kunst am Bau im Pamina-Schulzentrum: nutzbare Streuobstwiese ziert den Schulhof

    Kunst am Bau im Pamina-Schulzentrum: nutzbare Streuobstwiese ziert den Schulhof

    Die Skulpturengruppe ‚Streuobstwiese‘ im Pausenhof des Pamina-Schulzentrums in Herxheim ist fertiggestellt. Das Kunstwerk, das im Rahmen der Nachholung der Kunst am Bau umgesetzt wurde, wurde heute offiziell von Künstler Martin Schöneich übergeben und vorgestellt. Landrat Dietmar Seefeldt freut sich über die Kunst, die von Schülerinnen und Schülern auch genutzt werden kann.

  • 13.08.2020  Urlaubsregion und Wirtschaftsstandort SÜW: Landrat Dietmar Seefeldt im Gespräch mit den südpfälzischen Wirtschaftsjunioren

    Urlaubsregion und Wirtschaftsstandort SÜW: Landrat Dietmar Seefeldt im Gespräch mit den südpfälzischen Wirtschaftsjunioren

    Digitales Zusammentreffen: Coronabedingt fand das erste Gespräch von Landrat Dietmar Seefeldt mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaftsjunioren Südpfalz per Videokonferenz statt. Die Themenvielfalt reichte vom Coronavirus bis hin zum Wirtschaftsstandort SÜW und den Vorzügen der Region.

  • 13.08.2020  Wasserentnahme aus Gewässern: Wasser schöpfen erlaubt, Wasser pumpen nicht

    Wasserentnahme aus Gewässern: Wasser schöpfen erlaubt, Wasser pumpen nicht

    Anhaltende Trockenheit, kein Regen und auch kurzfristig keine nachhaltige Änderung in Sicht. „Die Pegel der Gewässer im Landkreis schwinden und damit auch der Lebensraum für Pflanzen und Tiere“, betont Landrat Dietmar Seefeldt. Aus diesem Grund weist er darauf hin, dass es auch bei großer Trockenheit nicht erlaubt ist, Wasser mittels Pumpen aus nahegelegenen Gewässern wie kleinen Bächen für die Bewässerung und Beregnung von Flächen zu entnehmen. Wer aber von Hand mit Gießkanne und Eimer Wasser schöpft, kann dies auch weiterhin tun, informiert die Untere Wasserbehörde.

  • 12.08.2020  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (12.08.2020, 12:00 Uhr) hat sich seit der gestrigen Meldung keine Veränderung der Fallzahlen ergeben. Insgesamt wurden 237 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Landau/Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 222 Personen sind gesundet*. 6 Personen sind verstorben.

  • 12.08.2020  Landrat übergibt Spende für Dacherneuerung des SV Vorderweidenthal

    Landrat übergibt Spende für Dacherneuerung des SV Vorderweidenthal

    Eine Spende in Höhe von 1.000 Euro aus der Sparkassenstiftung konnte der Vereinsvorsitzende des Sportvereins Blau-Weiß 1927 Vorderweidenthal e.V., Thomas Feldner, gestern von Landrat Dietmar Seefeldt entgegennehmen. Den Betrag will der Sportverein nutzen, um die Dacheindeckung der Gymnastikhalle und des Funktionsgebäudes zu erneuern. Landrat Dietmar Seefeldt war selbst vor Ort, um sich von den Gegebenheiten ein Bild zu machen. Die Eindeckung sei mittlerweile teilweise brüchig geworden, so dass immer öfter Reparaturen anstehen, wie der Vereinsvorsitzende berichtet. Nun soll das Dach des Gebäudes, das bereits im Jahr 1967 errichtet wurde, in Gänze erneuert werden.

  • 11.08.2020  Arbeiten unter Pandemiebedingungen: Pflegestützpunkte im Landkreis öffnen wieder für persönliche Beratungen und Hausbesuche

    Die Pflegestützpunkte im Landkreis Südliche Weinstraße öffnen wieder schrittweise für persönliche Beratungen und führen bei Bedarf auch wieder Besuche im häuslich-familiären Bereich durch. Die Fachkräfte im Pflegestützpunkt entscheiden im Einzelfall über die passende Art und Weise der Beratung. Um die Infektionsrisiken bei der persönlichen Beratung möglichst gering zu halten, wurde ein Hygienekonzept erarbeitet. So ist während den Beratungsgesprächen regelmäßig das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (Alltagsmaske) erforderlich. Es gelten weiterhin die bekannten Abstands- und Hygieneregeln. In Abhängigkeit von der weiteren Entwicklung der Pandemie werden die Maßnahmen regelmäßig angepasst.

  • 11.08.2020  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (11.08.2020, 12:00 Uhr) hat sich seit der gestrigen Meldung ein weiterer Fall des Coronavirus in der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 237 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Landau/Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 222 Personen sind gesundet*. 6 Personen sind verstorben.

  • 10.08.2020  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (10.08.2020, 12:00 Uhr) haben sich seit der letztem Meldung am Freitag, 7. August 2020, weitere Fälle des Coronavirus im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 236 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Landau/Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 222 Personen sind gesundet*. 6 Personen sind verstorben. Leider muss ein Todesfall in der Verbandsgemeinde Edenkoben verzeichnet werden. Es handelt sich dabei um eine männliche Person mit Vorerkrankungen, die mit Covid-19 verstorben ist.

  • 11.08.2020  Meldungen für die Ehrung der Ehrenamtlichen im Sport ab sofort möglich

    Die Kreisverwaltung Südliche Weinstraße ruft die Sportvereine im Landkreis Südliche Weinstraße auf, verdiente Persönlichkeiten, die sich mindestens seit 25 Jahren in ihrem Verein engagieren und noch immer im Ehrenamt aktiv sind, für die Ehrung der Ehrenamtlichen im Sport zu melden. Die Meldungen für die Ehrung der Ehrenamtlichen im Sport sind bis spätestens 1. Oktober 2020 im Büro des Landrats bei der Kreisverwaltung Südliche Weinstraße, Frau Heintzmann-Harrje, einzureichen.

  • 07.08.2020  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (07.08.2020, 12:00 Uhr) hat sich seit der gestrigen Meldung keine Veränderung der Fallzahlen ergeben. Insgesamt wurden 232 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Landau/Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 222 Personen sind gesundet*. 5 Personen sind verstorben.

  • 07.08.2020  Corona-Tests für Reiserückkehrer: Abstrichstation beim Gesundheitsamt noch heute geöffnet – Bürgerinfotelefon bleibt weiterhin besetzt

    Die Corona-Teststation für Reiserückkehrerinnen und Reiserückkehrer aus ausländischen Risiko- und Nicht-Risikogebieten auf dem Gelände des Gesundheitsamtes ist noch am heutigen Freitag, 7. August, für Bürgerinnen und Bürger mit Termin geöffnet. Ab dem Wochenende können sich Einreisende am neuen Standort des Diagnosezentrums in der grenznahen Corona-Teststation des Landes ohne Voranmeldung testen lassen. Die personellen Kräfte werden künftig am Standort der grenznahen Teststation zentralisiert. Das Bürgerinfotelefon des Landkreises SÜW und der Stadt Landau ist weiterhin täglich von 9 bis 12 Uhr erreichbar.

  • 06.08.2020  Freiwilligentag 2020 der Metropolregion Rhein-Neckar: Landrat ruft zur Teilnahme auf

    Zusammen anpacken, Spaß haben und Gutes tun – darum geht es alle zwei Jahre beim Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar (MRN). Unter dem Motto „Wir schaffen was“ findet der siebte Freiwilligentag am 19. September 2020 statt. An diesem Tag packen Freiwillige tatkräftig mit an, um zuvor gemeldete Projekte innerhalb eines Tages umzusetzen. Vereine, Firmen, Schulen, Kindergärten und weitere Einrichtungen haben die Möglichkeit an diesem Tag gemeinnützige Projekte mit Freiwilligen umzusetzen. Landrat Dietmar Seefeldt ruft die Einwohnerinnen und Einwohner des Landkreises Südliche Weinstraße auf, sich daran zu beteiligen: „Was würden wir ohne die Ehrenamtlichen tun, die dies tagtäglich unter Beweis stellen - und das vor allem in Zeiten der Corona-Pandemie. Der Freiwilligentag bietet eine schöne Möglichkeit, Projekte anzupacken und innerhalb eines Tages umzusetzen. Ich würde mich freuen, wenn sich das bisherige Engagement am Freiwilligentag der MRN fortsetzen und sich viele Mitbürgerinnen und Mitbürger mit gemeinnützigen Projekten beteiligen würden.“

  • 06.08.2020  Landkreis Südliche Weinstraße und Hotelfachschule trauern um Cornelia Füge

    Vergangenen Sonntag verstarb Studiendirektorin Cornelia Füge, Initiatorin und Mitbegründerin der heutigen Hotelfachschule an der Berufsbildenden Schule Südliche Weinstraße am Standort Edenkoben. Landrat Dietmar Seefeldt und Schulleiterin Petra Reuter sprachen der Familie ihr Beileid und ihr Mitgefühl aus.

  • 06.08.2020  Bestandsausbau der Kreisstraße 64 zur Villa Ludwigshöhe – Förderbescheid übergeben

    Bestandsausbau der Kreisstraße 64 zur Villa Ludwigshöhe – Förderbescheid übergeben

    Der Landkreis Südliche Weinstraße erhält vom Land Rheinland-Pfalz eine Zuwendung in Höhe von 1,48 Millionen Euro für den geplanten Ausbau der sogenannten "Villastraße" in Edenkoben (K64). Andy Becht, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau überreichte den Förderbescheid bei einem Vor-Ort-Termin an Landrat Dietmar Seefeldt.

  • 06.08.2020  Corona-Tests für Reiserückkehrer: Tests auf dem Gelände des Gesundheitsamtes Landau-Südliche Weinstraße und in grenznaher Teststation möglich

    Aufgrund der rechtlichen Vorgaben des Bundes und den fachaufsichtlichen Aussagen des Gesundheitsministeriums Rheinland-Pfalz sind die Gesundheitsämter gehalten, die Testung von Reiserückkehrerinnen und Reiserückkehrern auf COVID-19 sicherzustellen. In Anbetracht der zeitlichen Notwendigkeit hat das Gesundheitsamt Landau-Südliche Weinstraße selbst eine Teststation aufgebaut, die seit heute auf dem Gelände des Gesundheitsamtes in der Arzheimer Straße 1 in Landau in Betrieb ist. Dort können sich Reiserückkehrerinnen und Reiserückkehrer nach vorheriger Terminvereinbarung testen lassen.

  • 06.08.2020  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (05.08.2020, 12:00 Uhr) haben sich seit gestern 3 neue Fälle des Coronavirus (COVID-19) im Landkreis Südliche Weinstraße bestätigt. Insgesamt wurden 232 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Landau/Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 222 Personen sind gesundet*. 5 Personen sind verstorben.

  • 04.08.2020  Start der Sommerschule im Landkreis Südliche Weinstraße

    An den großen Schulstandorten im Landkreis Südliche Weinstraße findet in den letzten beiden Ferienwochen die Sommerschule statt. Insgesamt 100 Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen haben sich verteilt auf die beiden Wochen an dem kostenlosen pädagogischen Angebot für die Fächer Mathematik und Deutsch an den verschiedenen Standorten angemeldet. Die pädagogische Betreuung vor Ort übernehmen überwiegend Lehramtsstudenten, Abiturienten und volljährige Oberstufenschüler, die Ansprechpartner vor Ort werden von der Kreisverwaltung oder den Schulen gestellt. Das pädagogische Konzept wurde vom Land Rheinland – Pfalz erarbeitet und den Freiwilligen Lern- und Unterrichtsmaterialien zur Verfügung gestellt.

  • 04.08.2020  Gemeinsames Diagnosezentrum der Stadt Landau und des Landkreises SÜW künftig in den Grabengärten zu finden

    Das gemeinsame Diagnosezentrum der Stadt Landau und des Landkreises Südliche Weinstraße ist ab Montag, 10. August, in den Grabengärten in Landau, unweit des aktuellen Standorts auf dem Alfred-Nobel-Platz, zu finden. Grund für den Umzug ist die dort in den Räumlichkeiten der Stadt fest installierte Infrastruktur. Auch soll im Hinblick auf die bevorstehenden Herbstmonate ein witterungsbeständiger Standort vorgehalten werden. Für die Bürgerinnen und Bürger ändert sich am Verfahren nichts. Das Diagnosezentrum ist weiterhin montags von 17 bis 19 Uhr geöffnet.

Kontakt

Hagenkötter, Anna-Carina
Telefon 06341 940-104
E-Mail

Seite drucken