Kreishaus
Kreishaus
 
 
Kreishaus
1

Pressemeldungen

 
 
 
  • 16.11.2020  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (16.11.2020, 15:00 Uhr) haben sich seit der letzten Meldung am Freitag, 13. November, 40 weitere Fälle des Coronavirus (COVID-19) im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 978 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 599 Personen sind gesundet*. 7 Personen sind verstorben.

  • 16.11.2020  Geschichten aus den Wäldern der SÜW:

    Geschichten aus den Wäldern der SÜW:

    „Es ist eine Hommage an den Wald – und ein Weckruf an uns alle“, sagt Landrat Dietmar Seefeldt über das jetzt neu erschienene Buch „Unser grünes Herz“, in dem auf 120 Seiten Stefan Asam, Fabian Grimm, Dr. Christoph Kopf und Michael Leschnig über die Wälder im Landkreis Südliche Weinstraße schreiben.

  • 16.11.2020  Kranzniederlegung in Zeiten von Corona: Landrat begeht Volkstrauertag im kleinen Kreis

    Kranzniederlegung in Zeiten von Corona: Landrat begeht Volkstrauertag im kleinen Kreis

    Es ist gute Tradition, dass der Landkreis Südliche Weinstraße einen Kranz am Volkstrauertag auf dem Ehrenfriedhof in Vorderweidenthal niederlegt. Gemeinsam mit Landrat Dietmar Seefeldt gedachten gestern Ortsbürgermeister Volker Christmann und Pfarrer Johannes Berthold an die Opfer von Gewalt und Krieg, Kinder, Frauen und Männer aller Völker.

  • 15.11.2020  Volkstrauertag Rede Landrat Dietmar Seefeldt

    Der Landkreis Südliche Weinstraße gedenkt am heutigen Volkstrauertag der Opfer von Krieg, Terror und Gewalt. Aufgrund der Corona-Pandemie können in vielen Ortsgemeinden und Städten im Landkreis Südliche Weinstraße keine zentralen Gedenkfeierlichkeiten stattfinden. Deshalb richtet sich Landrat Dietmar Seefeldt in einer kurzen Ansprache per Video an die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises und spricht zu diesem Thema.

  • 13.11.2020  Landrat legt Kranz zum Volkstrauertag nieder – Videobotschaft über Facebook und Homepage

    Aufgrund der Corona-Pandemie können in vielen Ortsgemeinden und Städten im Landkreis Südliche Weinstraße keine Gedenkveranstaltungen zum Volkstrauertag am 15. November stattfinden. Landrat Dietmar Seefeldt wird auf dem Ehrenfriedhof in Vorderweidenthal gemeinsam mit Ortsbürgermeister Volker Christmann und Pfarrer Johannes Berthold einen Kranz niederlegen, um an die Opfer von Krieg und Gewalt zu erinnern.

  • 13.11.2020  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (13.11.2020, 14:00 Uhr) haben sich seit der gestrigen Meldung 32 weitere Fälle des Coronavirus (COVID-19) im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 938 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 565 Personen sind gesundet*. 7 Personen sind verstorben.

  • 13.11.2020  Austausch vor Ort: Landrat Seefeldt und MdB Hitschler besuchen Soldatinnen und Soldaten im Gesundheitsamt

    Austausch vor Ort: Landrat Seefeldt und MdB Hitschler besuchen Soldatinnen und Soldaten im Gesundheitsamt

    Thomas Hitschler, Mitglied des Bundestags, hat heute gemeinsam mit Landrat Dietmar Seefeldt das Gesundheitsamt Südliche Weinstraße besucht, und sich ein Bild der Arbeit vor Ort gemacht. Seit zwei Wochen unterstützen 15 Soldatinnen und Soldaten des Fallschirmjägerregiment 26 aus Zweibrücken das Team der Kreisverwaltung bei der aufwändigen Arbeit der Kontaktnachverfolgung.

  • 13.11.2020  Mobile Retter: Alarmierung ausgesetzt

    Mobile Retter: Alarmierung ausgesetzt

    Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Situation wird südpfalzweit erneut auf die Alarmierung der Mobilen Retter verzichtet. Gemeinsam haben sich die Projektteams in den Landkreisen Südliche Weinstraße und Germersheim sowie der Stadt Landau in Absprache mit den Landräten Dietmar Seefeldt und Dr. Fritz Brechtel sowie Oberbürgermeister Thomas Hirsch zum Schutz der Mobilen Retter und deren Angehörigen auf dieses Vorgehen verständigt.

  • 13.11.2020  Preis für KlimawandelAnpassungsCOACH_RLP -Kreise SÜW und GER sowie Verbandsgemeinde Annweiler am Trifels sind Teil des Projektes – Gute Ideen entwickelt und umgesetzt

    Das Projekt "KlimawandelAnpassungsCOACH RLP" hat den „Blauen Kompass" gewonnen. Der "Blaue Kompass" ist ein renommierter Preis des Bundesumweltministeriums (BMU) und des Umweltbundesamtes und wurde am vergangenen Freitag durch die Bundesumweltministerin Svenja Schulze und den Präsidenten des Umweltbundesamtes Prof. Dr. Dirk Messner an die Stiftung für Ökologie und Demokratie e.V. im Rahmen der Nationalen Konferenz zum Fortschrittsbericht zur Deutschen Anpassungsstrategie in Berlin verliehen. Die Veranstaltung wurde aufgrund von Covid-19 als Onlineveranstaltung durchgeführt.

  • 13.11.2020  Sportlerehrung des Landkreises Südliche Weinstraße im Jahr 2021 abgesagt

    Die üblicherweise im März stattfindende Sportlerehrung des Landkreises Südliche Weinstraße wird im Jahr 2021 wegen der Corona-Pandemie abgesagt.

  • 12.11.2020  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (12.11.2020, 15:00 Uhr) haben sich seit der gestrigen Meldung 65 weitere Fälle des Coronavirus (COVID-19) im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 906 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 536 Personen sind gesundet*. 7 Personen sind verstorben.

  • 12.11.2020  Erste weibliche Brotsommelière im Land: Landrat Seefeldt besucht Annalena Scheurich

    Erste weibliche Brotsommelière im Land: Landrat Seefeldt besucht Annalena Scheurich

    Annalena Scheurich ist die erste weibliche Brotsommelière in Rheinland-Pfalz - und sie kommt aus Essingen. Landrat Dietmar Seefeldt gratulierte der 27-Jährigen persönlich bei einem Besuch in der Backstube des elterlichen Bäckerei-Betriebs. Als Brotsommelière ist sie auf Brot und dessen Sortenvielfalt spezialisiert.

  • 11.11.2020  Landrat gratuliert Weinhaus Franz Hahn aus Albersweiler zum Weltmeistertitel

    Landrat gratuliert Weinhaus Franz Hahn aus Albersweiler zum Weltmeistertitel

    Bei der weltweit größten Weinprämierung "Austrian Wine Challenge – AWC Awards" in Wien belegte das Südpfälzische Weinhaus Franz Hahn GmbH & Co. KG den ersten Platz. Ausgezeichnet wurde der Chardonnay Spätlese trocken 2019 – der Wein gilt somit als bester Chardonnay weltweit.

  • 11.11.2020  Heimatjahrbuch Südliche Weinstraße 2021 erschienen

    Heimatjahrbuch Südliche Weinstraße 2021 erschienen

    „Kleider machen Leute – Leute machen Kleider“: so lautet das Thema des Heimatjahrbuchs Südliche Weinstraße 2021. Rund 50 ehrenamtliche passionierte Autorinnen und Autoren haben mit Texten und Bildern dazu beigetragen, dass ein insgesamt 296 Seiten umfassendes Werk entstanden ist. Es ist gute Tradition, dass die Autoren und die Medienvertreter zur Buchvorstellung eingeladen sind. Erstmals wurde wegen der Corona-Pandemie und der aktuell ansteigenden Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße darauf verzichtet.

  • 11.11.2020  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (11.11.2020, 12:45 Uhr) haben sich seit der gestrigen Meldung 33 weitere Fälle des Coronavirus (COVID-19) im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 841 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 493 Personen sind gesundet*. 7 Personen sind verstorben.

  • 10.11.2020  Stadt Landau und Kreis SÜW erweitern Betriebszeiten des gemeinsamen Corona-Bürgertelefons

    Die Stadt Landau und der Landkreis Südliche Weinstraße erweitern ab Montag, 16. November, noch einmal die Betriebszeiten ihres gemeinsamen Corona-Bürgertelefons. Damit sind die Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner künftig nachmittags eine Stunde früher erreichbar. Die neuen Betriebszeiten sind: Montag bis Freitag 09:00 bis 12:00 Uhr 13:00 bis 16:00 Uhr

  • 10.11.2020  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (10.11.2020, 15:00 Uhr) haben sich seit der gestrigen Meldung 33 weitere Fälle des Coronavirus (COVID-19) im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 808 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 473 Personen sind gesundet*. 7 Personen sind verstorben. Leider muss ein Todesfall in der Verbandsgemeinde Landau-Land verzeichnet werden. Es handelt sich dabei um eine hochbetagte weibliche Person, die mit COVID-19 verstorben ist.

  • 09.11.2020  Öffnungszeiten werden ausgeweitet: ab sofort wieder Hilfe von der Bundeswehr für Betrieb des Diagnosezentrums

    „Wir sind dankbar, dass wir ab heute wieder Unterstützung durch die Bundeswehr erhalten und deshalb die Betriebszeiten der Diagnosestation deutlich ausweiten können“, zeigten sich Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch sehr erfreut über die Bewilligung des Hilfeleistungsantrags am Wochenende. Ab sofort öffnet das Diagnosezentrum montags, dienstags und donnerstags von 13 bis 19 Uhr. Zusätzlich sind Corona-Tests samstags von 10 bis 16 Uhr möglich.

  • 09.11.2020  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (09.11.2020, 12:45 Uhr) haben sich seit der letzten Meldung am Freitag, 6. November, 89 weitere Fälle des Coronavirus (COVID-19) im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 775 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 453 Personen sind gesundet*. 6 Personen sind verstorben.

  • 09.11.2020  Online-Petition gestartet: Verschuldete Kommunen senden Hilferuf

    Vielen Kommunen steht das Wasser bis zum Hals. Elf der bundesweit 20 am höchsten verschuldetsten Städte und Landkreise liegen in Rheinland-Pfalz. Grund für die strukturelle Unterfinanzierung ist eine mangelnde Gegenfinanzierung der von Bund und Land jahrzehntelang an die Kommunen übertragen Pflichtaufgaben. Die Corona-Pandemie verschärft die prekäre Haushaltslage drastisch. Jetzt wendet sich das parteiübergreifende Aktionsbündnis „Für die Würde unserer Städte“ erstmals mit einem Hilferuf direkt an die Bevölkerung. Gleichermaßen geht es um die Würde der Landkreise, weshalb diese Aktion auch von Landrat Dietmar Seefeldt sowie dem Landkreistag unterstützt wird.

Kontakt

Hagenkötter, Anna-Carina
Telefon 06341 940-104
E-Mail

Seite drucken