Kreishaus
Kreishaus
 
 
Kreishaus
1

Pressemeldungen

 
 
 
  • 09.10.2020  Beste Jungwinzerin des Jahres kommt aus SÜW - Landrat Seefeldt gratuliert

    Beste Jungwinzerin des Jahres kommt aus SÜW - Landrat Seefeldt gratuliert

    Anne-Christin Doll-Bähr vom Weingut Doll in Gleiszellen-Gleishorbach wurde beim jährlichen Wettbewerb des deutschen Genussmagazins Selektion zur besten Jungwinzerin des Jahres gekürt. Mit ihren 15 angestellten Weinen gewann die Oenologin unter allen Teilnehmern zudem einen beachtlichen dritten Platz. Landrat Dietmar Seefeldt stattete der 35-jährigen Südpfälzerin einen Besuch ab und gratulierte zum Erfolg.

  • 09.10.2020  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (09.10.2020, 12:00 Uhr) haben sich seit der letzten Meldung 4 weitere Fälle des Coronavirus (COVID-19) im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 309 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 274 Personen sind gesundet*. 6 Personen sind verstorben.

  • 08.10.2020  Landräte Brechtel (GER) und Seefeldt (SÜW) sowie Oberbürgermeister Hirsch (LD): Beispielhafte Zusammenarbeit stärkt das Gesundheitswesen - Abbau der Corona-Hilfsstation in Wörth angedacht – Entwicklung des Infektionsverlaufs im Herbst noch beobachten

    „Unser Gesundheitssystem leistet hervorragende Arbeit. Das Zusammenstehen von öffentlichem und privatem Gesundheitswesen sowie der ehrenamtlichen Hilfsstrukturen hat eine Überlastung des Gesundheitswesens verhindert. Dazu kommt ein insgesamt beispielhaftes Verhalten der Bürgerinnen und Bürger und das Einhalten der AHA-Regeln, weshalb bisher viele Infektionen verhindert wurden“, loben die Landräte Dr. Fritz Brechtel (GER) und Dietmar Seefeldt (SÜW) sowie Oberbürgermeister Thomas Hirsch (LD).

  • 08.10.2020  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (08.10.2020, 12:00 Uhr) haben sich seit der letzten Meldung 5 weitere Fälle des Coronavirus (COVID-19) im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 305 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 271 Personen sind gesundet*. 6 Personen sind verstorben.

  • 07.10.2020  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (07.10.2020, 12:00 Uhr) haben sich seit der letzten Meldung 4 weitere Fälle des Coronavirus (COVID-19) im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau ergeben. Insgesamt wurden 300 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 271 Personen sind gesundet*. 6 Personen sind verstorben.

  • 07.10.2020  Kleine und große Handwerkerinnen und Handwerker gesucht: Vater-Kind und Mutter-Kind-Aktionen im Wild- und Wanderpark

    Im Oktober können Eltern und Kindern bei einer Mitmach-Aktion gemeinsam den Aufbau von Holzsitzbänken an festgelegten Stellen im Wild- und Wanderpark begleiten. Jeder Bankbausatz wird durch das Team zusammengesetzt und anschließend in der Erde eingegraben. Damit später erkennbar ist, wer an der Errichtung beteiligt war, erhalten die Sitzgruppen Schilder mit den Namen der bei der Entstehung beteiligten Personen.

  • 06.10.2020  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (06.10.2020, 12:00 Uhr) haben sich seit der letzten Meldung keine Veränderungen der Fallzahlen ergeben. Insgesamt wurden 296 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 271 Personen sind gesundet*. 6 Personen sind verstorben.

  • 05.10.2020  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (05.10.2020, 12:00 Uhr) haben sich seit der letzten Meldung weitere Veränderungen der Fallzahlen ergeben. Insgesamt wurden 296 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 271 Personen sind gesundet*. 6 Personen sind verstorben.

  • 05.10.2020  „Der Bienwald – Verborgene Welten“ vorgestellt

    „Interessante Einblicke in das einmalige Waldgebiet Bienwald, bietet der zweite Teil des Bienwald-Bildbands „Verborgene Welten“ von Erwin Rapp, so Landrat Dietmar Seefeldt. „Im Buch sind wertvolle Momente der Natur auf Fotos festgehalten. Der Autor hat wieder die Schönheit und Vielfalt dieses einmaligen Waldgebietes festgehalten“.

  • 02.10.2020  Wohneigentum solide finanziert: Land fördert Erwerb, Neubau und Modernisierung von Wohnimmobilien

    Gerade vor dem Hintergrund der Coronakrise kommt der Förderung des Erwerbs, des Neubaus und der Modernisierung der selbst genutzten Wohnimmobilie eine große Bedeutung zu. Das Land unterstützt über die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) mit zinsverbilligten Förderdarlehen, die dank Tilgungszuschüssen in Höhe von bis zu 7,5 Prozent und bei Modernisierungsmaßnahmen von bis zu 15 Prozent nicht komplett zurückgezahlt werden müssen. Mit Zinssicherheit durch lange Laufzeiten, geringen Eigenkapitalanforderungen, niedrigen Zinssätzen und einer Tilgungsrate von 2,5 Prozent können die Förderdarlehen eine sinnvolle Ergänzung zur Finanzierung der Kreditinstitute sein.

  • 02.10.2020  Musikvereinen und Chören sollen geeignete Räumlichkeiten überlassen werden

    Landrat Dietmar Seefeldt unterstützt die Forderungen des Landesmusikrates der Amateur- und Laienmusik geeignete Räumlichkeiten zur Verfügung zu stellen. In einem Brief hatte sich der Vorsitzende des Landesmusikrates, Peter Stieber, an die Arbeitsgemeinschaft der kommunalen Spitzenverbände gewandt und gefordert, Vereinen und Initiativen der Amateurmusik kostenfrei Räumlichkeiten zur Verfügung zu stellen. Aufgrund der Corona-Pandemie und des potentiell erhöhten Aerosolausstoßes beim Musizieren mit Blasinstrumenten sowie beim Singen ist das gemeinsame Musizieren für Chöre und Musikvereine mit entsprechenden Abstands- und Lüftungsregelungen verbunden.

  • 02.10.2020  Jungwinzer des Jahres 2020: Landrat Seefeldt besucht Vera Keller

    Jungwinzer des Jahres 2020: Landrat Seefeldt besucht Vera Keller

    Vera Keller vom Weingut Keller – Vera Keller Weine in Göcklingen belegte einen hervorragenden 3. Platz beim DLG-Nachwuchswettbewerb (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) „Jungwinzer des Jahres 2020“. Landrat Dietmar Seefeldt gratulierte der SÜW-Bürgerin persönlich bei einem Besuch im Weingut.

  • 02.10.2020  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (02.10.2020, 12:00 Uhr) hat sich seit der gestrigen Meldung keine Veränderung der Fallzahlen ergeben. Insgesamt wurden 292 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 271 Personen sind gesundet*. 6 Personen sind verstorben.

  • 01.10.2020  Ehemalige Deponiefläche beim WWZ Nord erhält Photovoltaikanlage

    Ehemalige Deponiefläche beim WWZ Nord erhält Photovoltaikanlage

    In seiner jüngsten Sitzung hat der Werkausschuss für den Eigenbetrieb WertstoffWirtschaft beschlossen, eine Photovoltaikanlage auf dem ehemaligen Gelände der Deponie Edesheim errichten und betreiben zu lassen. Die Verpachtung des Geländes, der Bau und der Betrieb erfolgen an einen beauftragten Dritten. Im Gegenzug erhält Eigenbetrieb WertstoffWirtschaft den Pachtzins und eine Gewinnbeteiligung.

  • 01.10.2020  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (01.10.2020, 12:00 Uhr) haben sich seit gestern drei neue Fälle des Coronavirus (COVID-19) im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 292 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 271 Personen sind gesundet*. 6 Personen sind verstorben.

  • 01.10.2020  Dreifeld-Sporthalle in Annweiler wird saniert

    Das bestehende Sporthallen-Sanierungskonzept des Landkreises Südliche Weinstraße wird angepasst und die Sanierung der Dreifeld-Sporthalle in Annweiler vorgezogen. Das hat der Kreisausschuss beschlossen. Grund hierfür ist der Sporthallen-Neubau in Herxheim, entgegen der ursprünglichen Planung einer Sanierung der bestehenden Halle.

  • 01.10.2020  Pamina-Schulzentrum Herxheim erhält 3-Feld-Sporthalle - Landrat: Tolle Entscheidung für Schule und Vereine

    „Sport spielt in unserem Landkreis eine wichtige Rolle. Der Kreis investiert in den nächsten Jahren sehr viel Geld, um Sporttreibenden, Vereinen und Schulen möglichst gute Voraussetzungen zu schaffen. Ich bin froh, dass die Mitglieder des Kreisausschusses dieses Thema so positiv mittragen und sich einstimmig für den Bau einer 3-Feld-Sporthalle für das Pamina-Schulzentrum in Herxheim ausgesprochen haben“, berichtet Landrat Dietmar Seefeldt. Zunächst war die Sanierung der bestehenden 2-Feld-Sporthalle vorgesehen. Die Entscheidung für einen größeren Neubau hat der Kreisausschuss in seiner vergangenen Sitzung getroffen.

  • 01.10.2020  Freie Plätze für Frauenfahrt am 30. Oktober: „Kleider in Bewegung-Frauenmode seit 1850“

    Auch in diesem Jahr bietet die Frauenbeauftragte in Zusammenarbeit mit der Kreisvolkshochschule SÜW im Rahmen des Frauenherbstes eine Tagesfahrt am Freitag, den 30. Oktober an. Das Ziel ist die Ausstellung „Kleider in Bewegung. Frauenmode seit 1850“, die im Historischen Museum Frankfurt gezeigt wird.

  • 30.09.2020  Bürgersprechstunde in der Verbandsgemeinde Edenkoben gut besucht

    Landrat Dietmar Seefeldt war am vergangenen Donnerstag mit seiner im Jahr 2018 eingerichteten Bürgersprechstunde in der Verbandsgemeinde Edenkoben zu Gast. Bürgerinnen und Bürger aus der Verbandgemeinde konnten persönlich mit dem Kreischef ihre Anliegen besprechen.

  • 30.09.2020  Beeinflusst Corona die Fehlzeitenentwicklung?

    Beeinflusst Corona die Fehlzeitenentwicklung?

    Krankheitsbedingte Fehlzeiten sind sowohl für Betriebe und Verwaltungen als auch für Krankenkassen und die Volkswirtschaft insgesamt mit erheblichen Kosten verbunden. Ob und inwieweit die Corona-Pandemie in diesem Jahr die Fehzeitenentwicklung beeinflusste, dieser Frage gingen die AOK Rheinland-Pfalz/Saarland, die Universität Koblenz-Landau und der Landkreis Südliche Weinstraße nach.

Kontakt

Hagenkötter, Anna-Carina
Telefon 06341 940-104
E-Mail

Seite drucken