Kreishaus
Kreishaus
 
 
Kreishaus
1

Pressemeldungen

 
 
 
  • 15.09.2021  World Cleanup Day und Dreck-weg-Tag: Eigenbetrieb WertstoffWirtschaft und Landrat Seefeldt unterstützen Aktionen zur Pflege der Umwelt

    World Cleanup Day und Dreck-weg-Tag: Eigenbetrieb WertstoffWirtschaft und Landrat Seefeldt unterstützen Aktionen zur Pflege der Umwelt

    Am Samstag, den 18. September, ist weltweiter World Cleanup Day und gleichzeitig „Dreck-weg-Tag“ im Pfälzerwald. Landesforsten ruft beim „Dreck-weg-Tag“ Bürgerinnen und Bürger dazu auf, an Wegen zu Ausflugszielen, an Waldparkplätzen, aber auch entlang von Jogging-, Rad- und Reitstrecken im Pfälzerwald Kleinmüll einzusammeln. Im vergangenen Jahr hat Landschaftsfotograf Yannick Scherthan den „Dreck-weg-Tag“ gemeinsam mit Landesforsten initiiert. Auch beim World Cleanup Day geht es darum, gemeinsam für eine saubere, gesunde und plastikfreie Zukunft aufzuräumen. Landrat Dietmar Seefeldt unterstützt beide Aktionen und lädt Bürgerinnen und Bürger zur Teilnahme ein. Der Eigenbetrieb WertstoffWirtschaft (EWW) bietet zum World Cleanup day teilnehmenden Gemeinden im Kreis Unterstützung an, indem er Müllbehältnisse für den gesammelten Müll in seinem Gebiet kostenfrei entsorgt. Beim Säubern anlässlich des Dreck-weg-Tags kann jede und jeder ohne Anmeldung teilnehmen, in eigener Verantwortung und auf eigene Gefahr.

  • 15.09.2021  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (15.09.2021, 10:53 Uhr) haben sich seit der gestrigen Meldung 18 weitere Fälle des Coronavirus (SARS-CoV-2) im Landkreis Südliche Weinstraße und in der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 5.960 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 5.566 Personen sind gesundet. Leider muss ein neuer Todesfall verzeichnet werden. Es handelt sich um eine betagte, männliche Person aus der Verbandsgemeinde Landau-Land, die an oder mit COVID-19 verstorben ist. Insgesamt sind 159 Personen verstorben. Den Angehörigen und Hinterbliebenen sprechen Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch ihr herzliches Beileid aus.

  • 15.09.2021  Technikspaß für die ganze Familie beim „Macherdaach goes Uni“ am 25. September 2021

    Technikspaß für die ganze Familie beim „Macherdaach goes Uni“ am 25. September 2021

    Im Rahmen der Veranstaltung „Macherdaach goes Uni – Technikkultur zum Anfassen und Ausprobieren“ veranstaltet das Zentrum für Technikkultur Landau e.V. (ZTL) am 25. September 2021 von 10 bis 18 Uhr eine Maker-Messe im Atrium der Uni Landau. Ganz im Zeichen ihres Titels steht das „Machen“ dabei an oberster Stelle. Die gebotenen Projekte und Aktivitäten sollen Besucherinnen und Besuchern den Umgang mit Technik näherbringen – und das geht vor allem beim „do it yourself“ mit Lötkolben, 3D-Druckern und vielem mehr. Für jede Altersstufe ist „was zum gugge und mache“ dabei.

  • 15.09.2021  Projekt der Bambini- und Jugendfeuerwehr St. Martin ausgezeichnet: Landrat gratuliert und bringt Eiswagen mit

    Projekt der Bambini- und Jugendfeuerwehr St. Martin ausgezeichnet: Landrat gratuliert und bringt Eiswagen mit

    Einen besonderen Erfolg haben die Jugendlichen und Bambinis der Freiwilligen Feuerwehr aus St. Martin zu verzeichnen: Ihr Förderverein hat mit seinem Projekt „Gemeinsam sind wir stark“ beim siebten Jugend-Engagement-Wettbewerb des Landes Rheinland-Pfalz überzeugt. Im Rahmen eines Familienabends des Feuerwehrvereins Florian St. Martin e.V. gratulierte Landrat Dietmar Seefeldt jetzt persönlich zu diesem Erfolg. Als Zeichen seiner Wertschätzung hatte er einen Eiswagen bestellt, an dem sich die Kinder und Jugendlichen ihre Lieblingssorte aussuchten. Gabriele Flach, Bürgermeisterin der Verbandsgemeinde Maikammer, und Frank Moll, Beigeordneter der Ortsgemeinde St. Martin, nahmen ebenfalls an der Veranstaltung teil.

  • 14.09.2021  Landkreis investiert in Kitas

    Für die Erweiterungen der Kindertagesstätten nimmt der Landkreis Südliche Weinstraße knapp 417.000 Euro in die Hand. In sechs Kindertagesstätten im Landkreis werden Umbaumaßnahmen notwendig. Grund hierfür ist das zum 1. Juli in Kraft getretene Kita-Gesetz (KiTaG), wonach Eltern einen Rechtsanspruch auf siebenstündige durchgängige Betreuung ihrer Kinder über Mittag mit Mittagsverpflegung haben.

  • 14.09.2021  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (14.09.2021, 11:04 Uhr) haben sich seit der gestrigen Meldung zwölf weitere Fälle des Coronavirus (SARS-CoV-2) im Landkreis Südliche Weinstraße und in der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 5.942 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 5.549 Personen sind gesundet. Insgesamt sind 158 Personen verstorben. Den Angehörigen und Hinterbliebenen sprechen Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch ihr herzliches Beileid aus.

  • 13.09.2021  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (13.09.2021, 10:50 Uhr) haben sich seit der letzten Meldung am Freitag, 10. September 2021, 45 weitere Fälle des Coronavirus (SARS-CoV-2) im Landkreis Südliche Weinstraße und in der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 5.930 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 5.516 Personen sind gesundet. Insgesamt sind 158 Personen verstorben. Den Angehörigen und Hinterbliebenen sprechen Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch ihr herzliches Beileid aus.

  • 10.09.2021  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (10.09.2021, 10:53 Uhr) haben sich seit gestrigen Meldung 17 weitere Fälle des Coronavirus (SARS-CoV-2) im Landkreis Südliche Weinstraße und in der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 5.885 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 5.480 Personen sind gesundet. Leider muss ein neuer Todesfall verzeichnet werden. Es handelt sich um eine betagte, weibliche Person aus der Stadt Landau, die an oder mit COVID-19 verstorben ist. Insgesamt sind 158 Personen verstorben. Den Angehörigen und Hinterbliebenen sprechen Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch ihr herzliches Beileid aus.

  • 10.09.2021  Tag der Offenen Tür in den Jugend- und Familienberatungsstellen des Landkreises Südliche Weinstraße am 17. September

    Am 17. September 2021 findet von 13 Uhr bis 17 Uhr ein Tag der Offenen Tür in den Jugend- und Familienberatungsstellen des Landkreises Südliche Weinstraße in Annweiler, Bad Bergzabern, Ingenheim, Edenkoben und Herxheim statt. Alle Interessierten, besonders natürlich Familien, sind herzlich eingeladen, vorbeizukommen. Es gelten die aktuellen Bedingungen der Coronabekämpfungsverordnung. Insbesondere ist zu beachten, dass entsprechend der aktuellen Regeln nur Geimpfte, Genese oder Getestete Zugang haben. Im Innenbereich ist eine Maske zu tragen, der Abstand ist einzuhalten.

  • 10.09.2021  Aktives Ehrenamt: Zeitschenker für das Seniorentelefon im Landkreis SÜW gesucht – Landrat ruft zur Teilnahme auf

    Sie können gut zuhören und möchten Seniorinnen und Senioren im Landkreis Südliche Weinstraße etwas von Ihrer Zeit schenken? Dann bietet das Netzwerk „Gut Leben im Alter“ eine neue Herausforderung für Sie! Kreisbürgerinnen und Kreisbürger haben jetzt nämlich die Möglichkeit, sich beim Netzwerk „Gut Leben im Alter“ einzubringen. Gesucht werden Personen, die ab Dezember bei telefonischen Gesprächsangeboten für Seniorinnen und Senioren mitwirken. Egal ob einmal im Monat, für eine Stunde oder mehrmals wöchentlich – jedes Engagement ist willkommen. Eine Informationsveranstaltung für alle Interessierten findet am 24. September 2021 von 9 bis 11:30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Birkweiler (Sportplatzstraße 8) statt.

  • 09.09.2021  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (09.09.2021, 11:06 Uhr) haben sich seit gestrigen Meldung 22 weitere Fälle des Coronavirus (SARS-CoV-2) im Landkreis Südliche Weinstraße und in der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 5.868 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 5.468 Personen sind gesundet. Insgesamt sind 157 Personen verstorben. Den Angehörigen und Hinterbliebenen sprechen Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch ihr herzliches Beileid aus.

  • 08.09.2021  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (08.09.2021, 11:00 Uhr) haben sich seit gestrigen Meldung 41 weitere Fälle des Coronavirus (SARS-CoV-2) im Landkreis Südliche Weinstraße und in der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 5.846 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 5.456 Personen sind gesundet. Insgesamt sind 157 Personen verstorben. Den Angehörigen und Hinterbliebenen sprechen Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch ihr herzliches Beileid aus.

  • 08.09.2021  Goodbye Impfzentrum LD/SÜW: Landeseinrichtung schließt zum Ende des Monats – Mehr als 100.000 verabreichte Impfungen – Überwältigende Mehrheit der Impflinge zufrieden mit der Einrichtung

    Goodbye Impfzentrum LD/SÜW: Landeseinrichtung schließt zum Ende des Monats – Mehr als 100.000 verabreichte Impfungen – Überwältigende Mehrheit der Impflinge zufrieden mit der Einrichtung

    Seit etwas mehr als sechs Monaten, ganz genau seit dem 23. Februar, ist es in Betrieb: Das Impfzentrum Landau/Südliche Weinstraße. Nach rund 1.500 Betriebsstunden und mehr als 100.000 verabreichten Impfungen heißt es jetzt Abschied nehmen. Wie vom Land Rheinland-Pfalz beschlossen, wird auch die Landeseinrichtung im Landauer Gewerbepark am Messegelände zum Ende des Monats ihre Tore schließen. Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch zogen jetzt gemeinsam mit den beiden Impfkoordinatoren Bastian Dietrich und Stefan Krauch bei einem Vor-Ort-Termin Bilanz und dankten den Mitwirkenden für deren besonderes Engagement in den vergangenen Monaten.

  • 08.09.2021  Sparkassen-Spende: Landrat Dietmar Seefeldt übergibt 1.000 Euro an Seniorenkreis St. Ludwig Edenkoben

    1.000 Euro aus Mitteln der Sparkassenstiftung Südliche Weinstraße hat Landrat Dietmar Seefeldt nun stellvertretend an Inge Römmich-Schenck für den Seniorenkreis St. Ludwig Edenkoben übergeben. Unter dem Motto "Gemeinsam statt einsam“ hat es sich der Seniorenkreis St. Ludwig Edenkoben zur Aufgabe gemacht, mit Herz, Mund und Hand christliche Gemeinschaft zu leben und erleben zu lassen und gemeinsame Aktivitäten zu planen und durchzuführen, um auch die ältere Generation in die Gemeinde zu integrieren. Dazu gehörten vor Beginn der Pandemie insbesondere 14-tägliche Nachmittagstreffen mit Gottesdienst, Kaffeetafel und einem seniorengerechten Programm. Darüber hinaus fanden jährlich mehrere Sonntagsgottesdienste in der Ludwigskirche statt sowie Feiern, für die auch kleine inspirierende Geschenke vom Seniorenkreis organisiert wurden.

  • 07.09.2021  SÜW-Gleichstellungsbeauftragte berichtet von Bundeskonferenz zum Thema „Gleichstellung digital“

    Die 26. Bundeskonferenz der kommunalen Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten Deutschlands aus Flensburg ist nun zu Ende gegangen. Rund 400 Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte aus ganz Deutschland haben sich virtuell in Foren, Vorträge und Workshops zusammengeschaltet, um sich über Digitalisierung unter dem Aspekt der Geschlechtergerechtigkeit auszutauschen. Dabei war auch Isabelle Stähle, Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Südliche Weinstraße.

  • 07.09.2021  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (07.09.2021, 11:00 Uhr) haben sich seit gestrigen Meldung zehn weitere Fälle des Coronavirus (SARS-CoV-2) im Landkreis Südliche Weinstraße und in der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 5.805 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 5.449 Personen sind gesundet. Insgesamt sind 157 Personen verstorben. Den Angehörigen und Hinterbliebenen sprechen Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch ihr herzliches Beileid aus.

  • 07.09.2021  Kreisvolkshochschule Südliche Weinstraße: Eintägige Veranstaltungen in Präsenz und online im September 2021

    Die Kreisvolkshochschule bietet im September die folgenden Kuse an.

  • 06.09.2021  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (06.09.2021, 11:00 Uhr) haben sich seit der gestrigen Meldung 45 weitere Fälle des Coronavirus (SARS-CoV-2) im Landkreis Südliche Weinstraße und in der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 5.795 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 5.427 Personen sind gesundet. Insgesamt sind 157 Personen verstorben. Den Angehörigen und Hinterbliebenen sprechen Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch ihr herzliches Beileid aus.

  • 06.09.2021  „Weinregion für Weinregion – Südpfalz hilft dem Ahrtal“: Geißler-Porträt geht an meistbietende Familie – Landrat Seefeldt nimmt Werk entgegen

    „Weinregion für Weinregion – Südpfalz hilft dem Ahrtal“: Geißler-Porträt geht an meistbietende Familie – Landrat Seefeldt nimmt Werk entgegen

    SÜW-Landrat Dietmar Seefeldt hat heute stellvertretend für die Initiative „Weinregion für Weinregion – Südpfalz hilft dem Ahrtal“ eine besondere Spende der Rolf-Epple-Stiftung entgegengenommen: ein großformatiges, buntes Porträt von Heiner Geißler. Das Werk stammt vom Landauer Künstler Michael Frey. Der Landrat wird das Unikat vertrauensvoll an die Familie weitergeben, die es bei einer Online-Auktion zugunsten der Betroffenen der Unwetterkatastrophe ersteigert hat. Mit genau 2001 Euro hat sie das höchste Gebot abgegeben – und möchte anonym bleiben.

  • 06.09.2021  Engagement im Brand- und Katastrophenschutz: Dirk Nerding und Marco Nau erhalten Silberne Kreiswappennadel des Landkreises SÜW

    Engagement im Brand- und Katastrophenschutz: Dirk Nerding und Marco Nau erhalten Silberne Kreiswappennadel des Landkreises SÜW

    Landrat Dietmar Seefeldt hat Dirk Nerding und Marco Nau am Freitagabend mit der Silbernen Kreiswappennadel des Landkreises Südliche Weinstraße ausgezeichnet. „Sie haben beide in ganz besonderem Maße Verantwortung und persönlichen Einsatz für den Brand- und Katastrophenschutz im Landkreis gezeigt. Herr Nau speziell im Rahmen der Bekämpfung der Covid-19-Pandemie, Herr Nerding insbesondere im Führungsteam und der Kreisausbildung. Danke für Ihren Einsatz!“, so der Landrat. Dirk Nerding, 48 Jahre, war ein Jahrzehnt lang als stellvertretender Brand- und Katastrophenschutzinspekteur des Landkreises Südliche Weinstraße tätig. Der 27-jährige Marco Nau ist Kreisbereitschaftsleiter des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) Kreisverband Südliche Weinstraße e.V., in der Schnelleinsatzgruppe (SEG) Landau-Südliche Weinstraße und seit März 2020 Abschnittsleiter des Diagnosezentrums Landau.

Kontakt

Hagenkötter, Anna-Carina
Telefon 06341 940-104
E-Mail

Seite drucken