Kreishaus
Kreishaus
 
 
Kreishaus
1

Pressemeldungen

 
 
 
  • 10.06.2022  Großes Interesse am Kreisempfang 2022 – Landrat Seefeldt hebt Bedeutung der Solidarität heraus – „Wir sind auf dem richtigen Weg“

    Großes Interesse am Kreisempfang 2022 – Landrat Seefeldt hebt Bedeutung der Solidarität heraus – „Wir sind auf dem richtigen Weg“

    Beim Kreisempfang am 8. Juni feierten 2022 wieder zahlreiche Gäste den „Geburtstag“ des Landkreises Südliche Weinstraße. Landrat Dietmar Seefeldt hieß sie, gemeinsam mit dem Ersten Kreisbeigeordneten Georg Kern, den Kreisbeigeordneten Ulrich Teichmann und Kurt Wagenführer sowie den Weinprinzessinnen der Südlichen Weinstraße, Maya Bader und Sophie Grünagel, vor dem Kreishaus Südliche Weinstraße willkommen.

  • 10.06.2022  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (10.06.2022, 10:30 Uhr) haben sich seit der gestrigen Meldung 106 weitere Fälle des Coronavirus (SARS-CoV-2) im Landkreis Südliche Weinstraße und in der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 44.897 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße bekannt. 43.998 Personen sind gesundet. Insgesamt sind 249 Personen verstorben. Den Angehörigen und Hinterbliebenen sprechen Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch ihr herzliches Beileid aus.

  • 10.06.2022  Vortrag der Kreisvolkshochschule Südliche Weinstraße zu „Harry Potter“

    Fans der Romanreihe „Harry Potter“ von J. K. Rowling aufgepasst! Die Kreisvolkshochschule bietet einen Vortrag für alle Freundinnen und Freunde der Welt des jungen Zauberers. Referent Lukas Kirchner wird am Freitag, 24. Juni 2022, 18:30 Uhr bis 21:30 Uhr Anleitungen, Werkzeuge und Zusammenhänge ins Bewusstsein bringen, die sich zwischen den Zeilen der Romane finden lassen.

  • 09.06.2022  Kaltenbach-Bruch steht unter Naturschutz – Bedeutung für bis zu 60 Vogelarten

    Kaltenbach-Bruch steht unter Naturschutz – Bedeutung für bis zu 60 Vogelarten

    Landrat Dietmar Seefeldt hat am 8. Juni 2022 an der Feierstunde zur „Einweihung“ des Naturschutzgebiets Kaltenbach-Bruch teilgenommen. Bei der Veranstaltung in Kleinfischlingen waren viele Mitglieder der anerkannten Naturschutzverbände, Vertreterinnen und Vertretern der tangierten Orts- und Verbandsgemeinden sowie Prof. Dr. Hannes Kopf, Präsident der SGD Süd, dabei.

  • 09.06.2022  Helmut Geißer und Marcus Ehrgott durch den Landkreis Südliche Weinstraße ausgezeichnet

    Helmut Geißer und Marcus Ehrgott durch den Landkreis Südliche Weinstraße ausgezeichnet

    Im Rahmen des diesjährigen Kreisempfangs zeichnete Landrat Dietmar Seefeldt zwei verdiente Politiker-Persönlichkeiten aus: Helmut Geißer aus Schweigen-Rechtenbach erhielt das Wappenschild des Landkreises Südliche Weinstraße, Marcus Ehrgott aus Herxheim die Goldene Kreiswappennadel des Landkreises Südliche Weinstraße. Beide sind zum Jahresende 2021 aus dem Kreistag Südliche Weinstraße ausgeschieden. Seefeldt dankte auch den anwesenden Irmgard Geißer und Dr. Annette Ehrgott dafür, dass sie das zeitintensive und breite Engagement ihrer Ehemänner mitgetragen und somit mit ermöglicht haben.

  • 09.06.2022  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (09.06.2022, 10:30 Uhr) haben sich seit der gestrigen Meldung 92 weitere Fälle des Coronavirus (SARS-CoV-2) im Landkreis Südliche Weinstraße und in der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 44.791 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße bekannt. 43.922 Personen sind gesundet. Leider muss ein weiterer Todesfall verzeichnet werden. Es handelt sich um einen Mann aus der Verbandsgemeinde Bad Bergzabern, der an oder mit COVID-19 verstorben ist. Insgesamt sind 249 Personen verstorben. Den Angehörigen und Hinterbliebenen sprechen Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch ihr herzliches Beileid aus.

  • 09.06.2022  Vortrag der Volkshochschule Landau-Landau: Ein neues Zeitalter beginnt – Die Pfalz in der Bronzezeit (neuer Termin!)

    Während der Bronzezeit (ca.2200 bis 800 v. Chr.) verbreitete sich nicht nur das Wissen über die Nutzung der Bronzetechnologie in ganz Europa, sondern sie führte auch zu tiefgreifenden gesellschaftlichen Veränderungen. Die Intensivierung des Handelsverkehrs führte gleichzeitig zu einem intensiven Austausch von sozioökonomischer, kultureller und religiöser Vorstellungen.

  • 09.06.2022  Ein bedeutendes Gremium des Landkreises – der SÜW-Seniorenbeirat berichtet von seiner Arbeit

    „Hand in Hand von Jung und Alt“ – mit diesem Leitsatz werden der Seniorenbeirat des Landkreises Südliche Weinstraße und die Seniorenbeiräte und Seniorenbeauftragten in den Verbands- und Ortsgemeinden des Landkreises Südliche Weinstraße künftig über ihre Arbeit und Projekte berichten.

  • 08.06.2022  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (08.06.2022, 10:30 Uhr) haben sich seit der gestrigen Meldung 98 weitere Fälle des Coronavirus (SARS-CoV-2) im Landkreis Südliche Weinstraße und in der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 44.699 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße bekannt. 43.928 Personen sind gesundet. Insgesamt sind 248 Personen verstorben. Den Angehörigen und Hinterbliebenen sprechen Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch ihr herzliches Beileid aus.

  • 08.06.2022  STADTRADELN 2022: Die Südliche Weinstraße ist dabei – Sternfahrt und gemeinsamer Wettkampf geplant

    STADTRADELN 2022: Die Südliche Weinstraße ist dabei –  Sternfahrt und gemeinsamer Wettkampf geplant

    Fast 250.000 Kilometer sind die Verbandsgemeinden der Südlichen Weinstraße 2021 geradelt. Auch dieses Jahr sattelt der Landkreis wieder auf: Die Verbandsgemeinden Annweiler, Edenkoben, Maikammer und Offenbach radeln während des diesjährigen Aktionszeitraums vom 3. bis zum 23. Juli erstmals gemeinsam – und zugleich um die Wette. Teamgeist ist gefragt: Bürgerinnen und Bürger, Freundeskreise, Vereine und Unternehmen können solo oder in Teams sich und die eigene Gemeinde an die Landkreisspitze radeln.

  • 08.06.2022  Übung: Bundeswehr marschiert nächste Woche im Pfälzerwald

    Die Bundeswehr hat die Kreisverwaltung Südliche Weinstraße darüber informiert, dass sie am Montag, 13. Juni 2022 eine Übung auf dem Gebiet des Landkreises Südliche Weinstraße durchführen wird

  • 07.06.2022  Mehr als Musik: Deutsch-polnisch-französisches Orchesterprojekt geht weiter! Konzerte im Herbst 2022 in der Pfalz und im Elsass

    Mehr als Musik: Deutsch-polnisch-französisches Orchesterprojekt geht weiter! Konzerte im Herbst 2022 in der Pfalz und im Elsass

    Alle reden von grenzüberschreitender Zusammenarbeit und europäischer Solidarität. Das Projekt „Youth. Europe. Music.“ hat nicht nur Worte, sondern Taten und die Musik sprechen lassen. Junge Menschen aus Deutschland, genauer gesagt von der Kreismusikschule Südliche Weinstraße und der Universität in Landau, von der Staatlichen Musikschule in Oświęcim, Polen, und aus Frankreich, von der Ecole Municipale des Arts de Wissembourg, musizierten, lebten und lernten zusammen. Und das an einem bedeutenden Datum: rund um den 77. Jahrestag der Befreiung vom Nationalsozialismus. Dazu an einem bedeutenden Ort: in der polnischen Stadt Oświęcim, die in der Zeit der deutschen Besatzung Auschwitz hieß.

  • 07.06.2022  Zahlreiche Auszeichnungen bei Dienstversammlung – Landrat: „Wir haben viel vor und werden den Brand- und Katastrophenschutz in SÜW noch weiter verbessern“

    Landrat Dietmar Seefeldt, Kreisbeigeordneter Kurt Wagenführer und Brand- und Katastrophenschutzinspekteur Jens Thiele haben im Rahmen der jährlichen Dienstversammlung im Brand- und Katastrophenschutz des Landkreises vergangenen Freitag 39 Feuerwehrangehörige aus dem Landkreis Südliche Weinstraße für ihr langjähriges oder besonderes Engagement geehrt. Alle sieben Bürgermeister und Bürgermeisterinnen der Verbandsgemeinden im Landkreis nahmen ebenfalls an der Veranstaltung in Edenkoben teil und drückten ihre Wertschätzung sowie Dank und Anerkennung für die Geehrten aus. Auch aus dem benachbarten Frankreich nahmen Vertreter der grenznahen Feuerwehren teil.

  • 07.06.2022  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (07.06.2022, 10:30 Uhr) haben sich seit der letzten Meldung am Freitag, 3. Juni 2022, 120 weitere Fälle des Coronavirus (SARS-CoV-2) im Landkreis Südliche Weinstraße und in der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 44.601 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße bekannt. 43.816 Personen sind gesundet. Insgesamt sind 248 Personen verstorben. Den Angehörigen und Hinterbliebenen sprechen Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch ihr herzliches Beileid aus.

  • 03.06.2022  Übung der Bundeswehr Ende Juni im Landkreis Südliche Weinstraße

    Die Bundeswehr hat die Kreisverwaltung Südliche Weinstraße darüber informiert, dass sie in der Zeit zwischen dem 28. Juni und dem 30. Juni 2022 eine Übung absolvieren wird. Diese Übung wird auch auf dem Gebiet des Landkreises Südliche Weinstraße stattfinden, vorwiegend im Bereich der Verbandsgemeinden Edenkoben und Offenbach.

  • 03.06.2022  Landesweite Aktionswoche der Digital-Botschafterinnen und Digital-Botschafter – individuelle Termine können vereinbart werden

    Landesweite Aktionswoche der Digital-Botschafterinnen und Digital-Botschafter – individuelle Termine können vereinbart werden

    Die Digital-Botschafterinnen und -Botschafter Rheinland-Pfalz begleiten Menschen ab 60 Jahren kostenlos auf dem Weg in die digitale Welt und erreichen insbesondere die Menschen, die bisher wenig oder gar keine Erfahrung mit der digitalen Welt machen konnten. Sie bieten auch im Landkreis Südliche Weinstraße ihre Unterstützung individuell zu Hause, an offenen Begegnungsorten oder auch in Pflegeeinrichtungen an.

  • 03.06.2022  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (03.06.2022, 10:02 Uhr) haben sich seit der gestrigen Meldung 74 weitere Fälle des Coronavirus (SARS-CoV-2) im Landkreis Südliche Weinstraße und in der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 44.481 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße bekannt. 43.821 Personen sind gesundet. Leider muss ein weiterer Todesfall verzeichnet werden. Es handelt sich um eine Frau aus der Verbandsgemeinde Herxheim, die an oder mit COVID-19 verstorben ist. Insgesamt sind 248 Personen verstorben. Den Angehörigen und Hinterbliebenen sprechen Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch ihr herzliches Beileid aus.

  • 02.06.2022  Preis für Zivilcourage – Vorschläge können eingereicht werden

    Das Ministerium des Innern und für Sport sucht Menschen, für die Zivilcourage kein Fremdwort ist und die in außergewöhnlichen Situationen mutig und zivilcouragiert gehandelt haben. Bürgerinnen und Bürger sind dazu aufgefordert, Vorschläge für diese Auszeichnung einzureichen.

  • 02.06.2022  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (02.06.2022, 10:30 Uhr) haben sich seit der gestrigen Meldung 38 weitere Fälle des Coronavirus (SARS-CoV-2) im Landkreis Südliche Weinstraße und in der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 44.407 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße bekannt. 43.765 Personen sind gesundet. Insgesamt sind 247 Personen verstorben. Den Angehörigen und Hinterbliebenen sprechen Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch ihr herzliches Beileid aus.

  • 01.06.2022  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (01.06.2022, 10:44 Uhr) haben sich seit der gestrigen Meldung 75 weitere Fälle des Coronavirus (SARS-CoV-2) im Landkreis Südliche Weinstraße und in der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 44.369 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße bekannt. 43.693 Personen sind gesundet. Insgesamt sind 247 Personen verstorben. Den Angehörigen und Hinterbliebenen sprechen Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch ihr herzliches Beileid aus.

Kontakt

Hagenkötter, Anna-Carina
Telefon 06341 940-104
E-Mail

Seite drucken