Kreishaus
Kreishaus
 
 
Kreishaus
1

Pressemeldungen

 
 
 
  • 18.12.2020  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (18.12.2020, 11:30 Uhr) haben sich seit der gestrigen Meldung 27 weitere Fälle des Coronavirus (COVID-19) im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 1.835 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 1.315 Personen sind gesundet*. Insgesamt sind 20 Personen verstorben.

  • 18.12.2020  Rosenpflanzaktion 2020 abgeschlossen: Sorte „Angela“ bei Gemeinden im Kreis am beliebtesten

    Rosenpflanzaktion 2020 abgeschlossen: Sorte „Angela“ bei Gemeinden im Kreis am beliebtesten

    Die Abteilung Bauen und Umwelt der Kreisverwaltung hat auch in diesem Jahr eine Rosenpflanzaktion zusammen mit den Gemeinden im Landkreis aufgelegt. Insgesamt 54 Gemeinden haben sich beteiligt und im November rund 1.060 rot-, gelb- oder rosablühende Strauchrosen an Ortseingängen, auf Dorfplätzen, an Feldkreuzen oder an Rebzeilenenden gepflanzt.

  • 18.12.2020  Symbolische Geste zur Weihnachtszeit: OB Hirsch und Landrat Seefeldt danken Einsatzkräften an Teststation für Dienst an der Allgemeinheit

    Symbolische Geste zur Weihnachtszeit: OB Hirsch und Landrat Seefeldt danken Einsatzkräften an Teststation für Dienst an der Allgemeinheit

    Einfach unbezahlbar: Seit Mitte März sind Ehren- und Hauptamtliche des DRK, der DLRG, des THW und der Bundeswehr in wechselnder Besetzung unermüdlich in der Teststation am Standort Landau im Einsatz. Angefangen mit dem „Drive-In“ auf dem Alfred-Nobel-Platz über die grenznahe Teststation des Landes Rheinland-Pfalz für Reiserückkehrerinnen und Reisrückkehrer bis zum aktuellen gemeinsamen Diagnosezentrum von Stadt und Kreis Südliche Weinstraße. Teilweise am Wochenende oder nach ihrer hauptberuflichen Tätigkeit, leisten sie in der Corona-Teststation einen wichtigen Dienst an der Allgemeinheit. Mehr als 20.300 Abstriche haben sie bislang genommen. Kurz vor Weihnachten war es Landaus Oberbürgermeister Thomas Hirsch und dem Landrat des Kreises Südliche Weinstraße Dietmar Seefeldt darum eine Herzensangelegenheit, Danke zu sagen. Symbolisch überreichten sie eine Thomas-Nast-Nikolausbox des städtischen Büros für Tourismus an Kreisbereitschaftsleiter Marco Nau und dankten ihm für den selbstlosen Einsatz. Alle anderen Helferinnen und Helfer werden ihre Box in den nächsten Tagen an der Teststation erhalten.

  • 18.12.2020  Landrat Seefeldt und OB Hirsch unterstützen Forderung der Krankenhausgesellschaft Rheinland-Pfalz nach nachhaltigem Krankenhaus-Rettungsschirm

    Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch unterstützen die Forderungen der Krankenhausgesellschaft Rheinland-Pfalz e.V. (KGRP), den finanziellen Rettungsschirm für die Krankenhäuser an die aktuelle Situation anzupassen und einen nachhaltigen Krankenhaus-Rettungsschirm im Jahr 2021 aufzuerlegen, der auch die wirtschaftlichen Belange kleinerer Krankenhäuser berücksichtigt.

  • 17.12.2020  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (17.12.2020, 13:30 Uhr) haben sich seit der gestrigen Meldung 60 weitere Fälle des Coronavirus (COVID-19) im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 1.808 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 1.278 Personen sind gesundet*. Leider müssen zwei neue Todesfälle verzeichnet werden. Es handelt sich um eine weibliche, ältere Person aus der Verbandsgemeinde Annweiler und um eine männliche, ältere Person aus der Verbandsgemeinde Bad Bergzabern, die beide mit COVID-19 verstorben sind. Insgesamt sind 20 Personen verstorben.

  • 17.12.2020  WertstoffWirtschaftszentren und Grünabfallannahmestellen im Kreis weiterhin geöffnet

    Die 14. Corona-Bekämpfungsverordnung bringt Einschränkungen für das öffentliche Leben in Rheinland-Pfalz mit sich, ermöglicht jedoch die Beibehaltung der Öffnung der beiden WertstoffWirtschaftszentren und der Grünabfallannahmestellen, die im Auftrag des Landkreises betrieben werden. Die Öffnungszeiten über die Wintermonate sind im WertstoffWegweiser 2020 und 2021 bereits enthalten und nachfolgend nochmals aufgeführt:

  • 17.12.2020  Teilgrundstück der BBS geht an die Stadt Edenkoben

    Ein Teil des Schulgrundstücks der Berufsbildenden Schule Südliche Weinstraße (BBS) am Standort Edenkoben wird an die Stadt Edenkoben übertragen. Diesem Vorhaben hat der Kreistag zugestimmt. Das Grundstück mit einer Teilfläche von circa 2.800 m² wird kostenlos zurück übertragen, allerdings trägt die Stadt Edenkoben alle mit dieser Übertragung zusammenhängenden Kosten (Vermessungsgebühren, Notargebühren etc.). Die Feuerwehrzufahrt aus südlicher Richtung zum Schulgrundstück bleibt erhalten.

  • 17.12.2020  Altenbergschule erhält Ersatzneubau

    Auf dem Schulgelände der Altenbergschule (Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Lernen) in Bad Bergzabern wird ein Ersatzneubau für das in 2021 abzureißende Nebengebäude entstehen. Der Kreistag stimmte der Errichtung zu. Die Nutzung eines Nebengebäudes musste 2018 aus Sicherheitsgründen wegen Baufälligkeit eingestellt werden.

  • 16.12.2020  Ökumenische Sozialstation nimmt erstes elektrisches Dienstauto in Betrieb

    Ökumenische Sozialstation nimmt erstes elektrisches Dienstauto in Betrieb

    Kurze Strecken, immer nur wenige Kilometer bis zum nächsten Patienten. Für die Sozialstationen ist der Einsatz von Fahrzeugen unverzichtbar. Heute wurde der Ökumenischen Sozialstation Edenkoben-Herxheim-Offenbach e. V. das erste E-Auto für das Einzugsgebiet Herxheim übergeben. Die Sparkassenstiftung Südliche Weinstraße beteiligt sich mit einer Spende in Höhe von 1.000 Euro.

  • 16.12.2020  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (16.12.2020, 11:30 Uhr) haben sich seit der gestrigen Meldung 48 weitere Fälle des Coronavirus (COVID-19) im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 1.748 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 1.242 Personen sind gesundet*. 18 Personen sind verstorben. Leider müssen zwei neue Todesfälle verzeichnet werden. Es handelt sich um zwei betagte Personen (männlich und weiblich) aus der Verbandsgemeinde Herxheim, die beide mit COVID-19 verstorben sind.

  • 16.12.2020  Bildung eines Kommunalen Zweckverbandes zur Koordinierung und Beratung der Eingliederungshilfe und der Kinder- und Jugendhilfe

    Der Landkreis Südliche Weinstraße wird sich im Rahmen der interkommunalen Zusammenarbeit am Kommunalen Zweckverband zur Koordinierung und Beratung der Eingliederungshilfe und der Kinder- und Jugendhilfe beteiligen. Das hat der Kreistag in seiner vergangen Sitzung beschlossen. Der Verband hat die Aufgabe Eingliederungshilfen sowie Kinder- und Jugendhilfe zu koordinieren und zu beraten und wird seinen Sitz in Mainz haben.

  • 16.12.2020  Breitbandausbau im Landkreis: weitere Gewerbebetriebe und restliche weiße Flecken werden ausgebaut

    Die nach dem neuen Förderaufruf möglichen weiteren Gewerbegebiete sowie die restlichen weißen Flecken im Landkreis werden ausgebaut. Das hat der Kreistag in seiner gestrigen Sitzung beschlossen. Bereits jetzt läuft das Ausbauprojekt im Landkreis auf Hochtouren: Bis zum vierten Quartal des kommenden Jahres werden 6.000 Privathaushalte, 370 Unternehmen und 41 Schulen erschlossen.

  • 16.12.2020  Zulassungsstelle passt Öffnungszeiten ab der kommenden Woche an

    Zulassungsstelle passt Öffnungszeiten ab der kommenden Woche an

    Im Hinblick auf die aktuelle Corona-Situation passt die Zulassungsstelle der Kreisverwaltung ihren Service an. Bürgerinnen und Bürger des Landkreises und der Stadt Landau können von 21. bis 23. Dezember 2020 nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung ihre Zulassungsvorgänge abwickeln. Gleiches gilt für Händler und Zulassungsdienste. Keine Änderungen gibt es bei den Öffnungszeiten in dieser Woche: Bis zum 18. Dezember bleibt die Zulassungsstelle wie bisher geöffnet. Neben den bereits vereinbarten Terminen wird eine beschränke Anzahl von Wartemarken ausgegeben. Wie bisher kann nicht garantiert werden, dass jeder Besucher eine Wartemarke erhält.

  • 16.12.2020  Landesprämierung für Wein und Sekt sowie Edelbrände der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz – SÜW vorne mit dabei

    Landesprämierung für Wein und Sekt sowie Edelbrände der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz – SÜW vorne mit dabei

    Einmal im Jahr prämiert die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz die besten Weine und Sekte sowie Edelbrände aus den verschiedenen Anbaugebieten des Landes bei einer Prämierungsfeier. Auch wenn eine Präsenzveranstaltung in diesem Jahr nicht möglich war, sollen doch die hervorragenden Leistungen der Betriebe nicht geschmälert werden. Über den Ehrenpreis des Landkreises Südliche Weinstraße durfte sich das Weingut Wind aus Eschbach freuen. Für besondere Leistungen bei der Landesprämierung für Edelbrände erhielt den Ehrenpreis des Landkreises Südliche Weinstraße die Brennerei Klaus & Karsten Sperling aus Edesheim. Zahlreiche Betriebe aus dem Landkreis SÜW erhielten für besondere Leistungen bei der Landesprämierung für Wein und Sekt weitere Staatsehrenpreise und Ehrenpreise.

  • 16.12.2020  Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz erklärt kommunalen Finanzausgleich des Landes Rheinland-Pfalz nach dem Jahr 2012 erneut für verfassungswidrig - Landrat Seefeldt fordert umgehende und rückwirkende Lösung

    Der Verfassungsgerichtshof (VGH) in Koblenz hat heute über die Klagen der Stadt Pirmasens und des Landkreises Kaiserslautern entschieden und den kommunalen Finanzausgleichs für verfassungswidrig erklärt.

  • 16.12.2020  Kreistag beschließt einstimmig Haushalt für 2021

    Die Mitglieder des Kreistages des Landkreises Südliche Weinstraße haben in der vergangenen Kreistagssitzung einstimmig den Haushalt für das Haushaltsjahr 2021 verabschiedet. Bei Erträgen von 179,73 Millionen Euro und Aufwendungen von 183,84 Millionen Euro kommt der Ergebnishaushalt zu einem geplanten Defizit von 4,1 Millionen Euro. Im Vergleich zum Vorjahr trotz der Corona-Pandemie eine Verbesserung um fast 3 Mio. €.

  • 15.12.2020  Kreismusikschule: Gebührenerhöhung verschoben

    Die vorgesehene Erhöhung der Gebührensätze der Kreismusikschule wird aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie nicht wie ursprünglich geplant rückwirkend ab August 2020 eingeführt. Das hat der Kreistag in seiner gestrigen Sitzung beschlossen. Die Erhöhung soll ab dem Schuljahr 2021/22 umgesetzt werden.

  • 15.12.2020  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (15.12.2020, 12:00 Uhr) haben sich seit der gestrigen Meldung 21 weitere Fälle des Coronavirus (COVID-19) im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 1.700 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 1.225 Personen sind gesundet*. 16 Personen sind verstorben.

  • 15.12.2020  Kreistag beschließt Senkung der Müllgebühren ab 2021

    In seiner gestrigen Sitzung hat der Kreistag der Senkung der Müllgebühren ab dem Jahr 2021 zugestimmt. Landrat Dietmar Seefeldt dankte den Mitgliedern des Kreistags für das klare Votum. Mit der Beschlussfassung folgt der Kreistag der Empfehlung des Werkausschusses des Eigenbetriebs WertstoffWirtschaft, der im November dem Kreistag die Gebührensenkung empfohlen hat. Die Senkung betrifft die meisten Rest- und Biomüllgefäße. Dabei reduzieren sich die Gebühren für Restmüll bis zu einer Größenordnung von nahezu 16 Prozent und für Biomüll bis etwa 49 Prozent.

  • 14.12.2020  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (14.12.2020, 12:00 Uhr) haben sich seit der letzten Meldung am Freitag, 11. Dezember, 64 weitere Fälle des Coronavirus (COVID-19) im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 1.679 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 1.196 Personen sind gesundet*. 16 Personen sind verstorben. Leider müssen vier neue Todesfälle verzeichnet werden. Es handelt sich um eine betagte männliche Person aus der Verbandsgemeinde Offenbach, um eine männliche Person aus der Stadt Landau, um eine männliche betagte Person aus der Stadt Landau und um eine betagte weibliche Person aus der Verbandsgemeinde Bad Bergzabern, die alle mit COVID-19 verstorben sind.

Kontakt

Hagenkötter, Anna-Carina
Telefon 06341 940-104
E-Mail

Seite drucken