Kreishaus
Kreishaus
 
 
Kreishaus
1

Pressemeldungen

 
 
 
  • 12.05.2020  Wertstoffe und Müll wieder wie gewohnt entsorgen im WertstoffWirtschaftszentrum Süd: Bilanz der ersten Betriebswoche

    Fast sieben Wochen war das Wertstoffwirtschaftszentrum (WWZ) Süd bei Billigheim-Ingenheim wegen der Corona-Krise geschlossen. Vergangenen Montag konnte das WWZ unter Berücksichtigung von Hygienemaßnahmen und Abstandsregelungen wieder für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Seit 4. Mai ist die Anlieferung von Papier, Pappe, Kartonagen, Elektroschrott, Bauschutt, Grünabfälle, Sperrmüll, Altholz, Restmüll und vieles mehr im südlichen Teil des Landkreises wieder für Bürgerinnen und Bürger täglich von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr möglich.

  • 12.05.2020  Umstrukturierungsprogramm 2020 / 2021 für Rebflächen

    Das Antragsverfahren Teil 1 für die Antragstellung auf Gewährung einer Beihilfe für die Umstrukturierung und Umstellung von Rebflächen ab dem Pflanzjahr 2021 beginnt. Für den Antragszeitraum Frühjahr muss die Antragstellung vom 4. Mai bis 2. Juni 2020 erfolgen, für den Antragszeitraum Herbst ist die Antragstellung vom 1. bis 30. September 2020 erforderlich.

  • 11.05.2020  Aktuelle Öffnungszeiten für die Grünabfallsammelstellen im Landkreis SÜW

    Auf Grund vermehrter Nachfragen von Bürgerinnen und Bürgern sowie der Tatsache, dass bei geschlossenen Annahmestellen für Grünabfälle nach wie vor versucht wird, Anlieferungen zu tätigen, zusammenfassend die derzeit geltenden Öffnungszeiten aller Einrichtungen:

  • 11.05.2020  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (11. Mai 2020, 12 Uhr) hat sich seit Freitag, den 8. Mai kein weiterer Fall des Coronavirus (COVID-19) im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 221 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Landau/Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 204 Personen sind gesundet*. 4 Personen sind verstorben.

  • 11.05.2020  „Tag der Kinderbetreuung“: Dankeschön des Landkreises an alle Erzieherinnen und Erzieher

    Bundesweit wird am Tag nach Muttertag, der sogenannte „Tag der Kinderbetreuung“ gefeiert. Landrat Dietmar Seefeldt und der Erste Kreisbeigeordnete Georg Kern nutzten diese Gelegenheit, um im Namen des Landkreises Südliche Weinstraße ihren Dank auszusprechen. In einer Videobotschaft wandten sich die Beiden an alle Erzieherinnen und Erzieher der 73 Kindertagesstätten im Landkreis.

  • 08.05.2020  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (8. Mai 2020, 12 Uhr) hat sich seit gestern kein weiterer Fall des Coronavirus (COVID-19) im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 221 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Landau/Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 204 Personen sind gesundet*. 4 Personen sind verstorben.

  • 08.05.2020  Landrat dankt ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern im Diagnosezentrum: Mehr als 2000 Patienten beprobt

    Landrat dankt ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern im Diagnosezentrum: Mehr als 2000 Patienten beprobt

    Mehr als 2.000 Personen wurden im gemeinsamen Diagnosezentrum von Stadt Landau und Landkreis Südliche Weinstraße am neuen Messplatz in Landau schon getestet. Für das außerordentliche Engagement sprach Landrat Dietmar Seefeldt gestern dem Organisator und DRK-SÜW Kreisbereitschaftsleiter Marco Nau sowie allen HelferInnen des DRK seinen herzlichen Dank für die zahlreichen ehrenamtlichen Einsatzstunden aus.

  • 08.05.2020  Ministerin Bätzing-Lichtenthäler besucht Gesundheitsamt Landau-Südliche Weinstraße

    Ministerin Bätzing-Lichtenthäler besucht Gesundheitsamt Landau-Südliche Weinstraße

    Die Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie, Sabine Bätzing-Lichtenthäler, hat sich vor Ort im Gespräch mit Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch, der Leitung des Gesundheitsamtes und mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern über die Situation im Gesundheitsamt Landau-Südliche Weinstraße informiert und ausgetauscht.

  • 07.05.2020  Problemabfälle werden eingesammelt

    In der Zeit vom 11. bis zum 15. Mai 2020 findet im Landkreis Südliche Weinstraße die nächste Sammlung von Problemabfällen statt. Hierbei sind die derzeit geltenden Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen aufgrund der Corona-Pandemie sowohl vom Personal der beauftragten Entsorgungsfirma, als auch durch die Anliefernden einzuhalten. Es besteht die Pflicht zum Tragen eines Mund- und Nasenschutzes und zur Einhaltung eines Mindestanstandes von 1,5 Metern zwischen den einzelnen Anliefernden. Mitarbeiter der Ordnungsämter werden die Einhaltung der bekannten Sicherheitsbestimmungen vor Ort kontrollieren.

  • 07.05.2020  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (7. Mai 2020, 14 Uhr) hat sich seit gestern kein weiterer Fall des Coronavirus (COVID-19) im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 221 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Landau/Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 202 Personen sind gesundet*. 4 Personen sind verstorben. Leider muss in der Stadt Landau ein erster Todesfall verzeichnet werden. Es handelt sich dabei um eine weibliche Person mit Vorerkrankungen, die mit Covid-19 verstorben ist.

  • 07.05.2020  Corona-Pandemie: Keine Weinfeste bis mindestens 31. August

    „Weinfeste und ähnliche Veranstaltungen können in diesem Jahr nicht in ihrer gewohnten Form stattfinden“, bedauert Landrat Dietmar Seefeldt: „Das wurde gestern durch den Beschluss aus der Telefonschaltkonferenz der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder bestätigt“. Wegen der immer noch gegebenen Unsicherheit des Infektionsgeschehens sei davon auszugehen, dass dies auch mindestens bis zum 31. August so bleiben wird. Der Landrat hat sich heute im Rahmen einer Telefonkonferenz mit den Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern über dieses Thema beraten.

  • 07.05.2020  Börse für Mund-Nasen-Bedeckungen: NäherInnen können sich beim Jugendamt melden

    Die Corona-Pandemie bringt aktuell in allen Bereichen der Gesellschaft große Herausforderungen mit sich. So ist anzunehmen, dass die bereits geltenden Hygieneregeln sich auf längere Zeit etablieren werden. „Aufgrund der vorgesehenen Verpflichtung zur Nutzung von Mund-Nasen-Bedeckungen in der Öffentlichkeit richtet das Jugendamt Südliche Weinstraße seinen Blick besonders auf Eltern, Kinder und Jugendliche, die in den kommenden Wochen die Schule bzw. Kindertagesstätten wieder aufsuchen werden“, so der Erste Kreisbeigeordnete Georg Kern.

  • 07.05.2020  Informationen zu den Öffnungszeiten des gemeinsamen Diagnosezentrums der Stadt Landau und des Landkreises SÜW

    Das gemeinsame Diagnosezentrum der Stadt Landau und des Landkreises Südliche Weinstraße auf dem Alfred-Nobel-Platz in Landau öffnet ab der kommenden Woche, beginnend mit Montag, 11. Mai, montags und donnerstags von 17 bis 19 Uhr.

  • 07.05.2020  Schulbuchausleihe: Rückgabe der Schulbücher der Abiturientinnen und Abiturienten

    Die wegen der coronabedingten Schließung der Kreisverwaltung Südliche Weinstraße verschobene Rücknahme der Schulbücher der Abiturienten der Gymnasien Bad Bergzabern, Edenkoben und Herxheim im Rahmen der Schulbuchausleihe wird an folgenden Terminen nachgeholt: Gymnasium Edenkoben 18. und 25. Mai 2020 Gymnasium Herxheim 19. und 25. Mai 2020 Gymnasium Bad Bergzabern 20. und 25. Mai 2020

  • 07.05.2020  Schuleingangsuntersuchungen finden in diesem Jahr nicht statt

    Aufgrund der Corona-Pandemie wird für den Einschulungsjahrgang 2020/2021 die Pflicht der Gesundheitsämter aus¬gesetzt, die schulärztliche Untersuchung aller angemeldeten Kinder vorzunehmen. Dies hat das Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie den Gesundheitsämtern im Land Rheinland-Pfalz mitgeteilt.

  • 06.05.2020  Coronavirus: Neue und gesundete Fälle im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (6. Mai 2020, 14 Uhr) hat sich seit gestern kein weiterer Fall des Coronavirus (COVID-19) im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 221 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Landau/Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 201 Personen sind gesundet*. 3 Personen sind verstorben.

  • 06.05.2020  Bürgerinfotelefon: Landrat spricht mit 3.000 Anrufer

    Am Mittwochvormittag um 10:30 Uhr erreichte der 3.000 Anrufer das gemeinsame Bürgerinfotelefon des Landkreises Südliche Weinstraße und der Stadt Landau. Ein Bürger aus Landau erkundigte sich nach der Öffnung von Spielplätzen, speziell im Fall der "Alla-Hopp-Anlage" in Ilbesheim. Die Auskünfte des Mitarbeiters beim Bürgerinfotelefon zur rechtlichen Situation konnte Landrat Dietmar Seefeldt im gleichen Telefonat um eine aktuelle Übereinkunft der Vertreter der Kommunen ergänzen, in denen es solche Anlagen gibt: "Ich verfolge die intensiven Diskussionen vor Ort, berechtigte Maßnahmen des Infektionsschutzes und Erwartungen der Bevölkerung in verantwortungsvolle Maßnahmen zu führen. Im Lichte dieses Beispiels hoffe ich, dass so weit möglich alle Möglichkeiten für Familien wieder zugänglich gemacht werden, Freizeit mit Spiel, Spaß und Bewegung an der frischen Luft zu ermöglichen."

  • 05.05.2020  Kreisvorstand dankt Verwaltungsmitarbeitern für engagierten Einsatz

    Der Kreisvorstand hat in seiner gestrigen Sitzung den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kreisverwaltung für engagierte Einsatzbereitschaft in vielen Aufgabengebieten und Sondereinsätzen gedankt.

  • 05.05.2020  Coronavirus: Neue und gesundete Fälle im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (5. Mai 2020, 14 Uhr) hat sich seit gestern ein weiterer Fall des Coronavirus (COVID-19) im Landkreis Südliche Weinstraße bestätigt. Insgesamt wurden 221 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Landau/Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 199 Personen sind gesundet*. Leider muss im Landkreis Südliche Weinstraße ein dritter Todesfall verzeichnet werden. Es handelt sich dabei um eine männliche Person aus der Verbandsgemeinde Landau-Land mit Vorerkrankungen, die mit Covid-19 verstorben ist.

  • 05.05.2020  Die Südpfälzer Tourismusvereine, Landräte und Oberbürgermeister fordern Lockerungen für das Gastgewerbe

    „Gaststätten, Hotels und Vermieter von Ferienwohnungen – sie alle brauchen eine Perspektive!“ Gemeinsam appellieren die Tourismusvereine Südpfalz-Tourismus Landkreis Germersheim e.V., Südliche Weinstrasse e.V. sowie Landau gemeinsam mit den Verwaltungschefs Landrat Dr. Fritz Brechtel (GER) , Landrat Dietmar Seefeldt (SÜW) und und Oberbürgermeister Thomas Hirsch (LD) an Ministerpräsidentin Malu Dreyer sich im besonderen für das Hotel- und Gaststättengewerbe einzusetzen und Ihnen damit eine Perspektive zu eröffnen: „Wir erwarten, dass beim morgigen Gespräch des Bundeskanzleramtes mit den Landeschefs klare Aussagen und Vereinbarungen getroffen werden, die unseren Gastronomen und Ferienbetrieben existenzielle Sorgen nehmen und Gastronomie und Hotellerie zeitnah öffnen dürfen. Es kann nicht sein, dass Betriebe anderer Branchen unter Auflagen öffnen dürfen, andere wiederum, wie beispielsweise der Gastronomiebereich, nicht. Auch diese Branchen können entsprechende Auflagen selbstverständlich erfüllen.“

Kontakt

Hagenkötter, Anna-Carina
Telefon 06341 940-104
E-Mail

Seite drucken