Kreishaus
Kreishaus
 
 
Kreishaus
1

Pressemeldungen

 
 
 
  • 15.02.2021  Rückgabe der Schulbücher der Abiturienten

    Die Rücknahme der Bücher der Abiturienten der Gymnasien Bad Bergzabern, Edenkoben und Herxheim im Rahmen der Schulbuchausleihe findet an folgenden Terminen statt: Gymnasium Bad Bergzabern 29. März und 6. April, Gymnasium Edenkoben 30. März und 6. April, Gymnasium Herxheim 31. März und 6. April.

  • 12.02.2021  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (12.02.2021, 10:30 Uhr) haben sich seit der gestrigen Meldung 14 weitere Fälle des Coronavirus (COVID-19) im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 3.462 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 3.061 Personen sind gesundet*. Insgesamt sind 122 Personen verstorben. Den Angehörigen und Hinterbliebenen sprechen Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch ihr herzliches Beileid aus.

  • 12.02.2021  Gaststätte im Wild- und Wanderpark: Landkreis sucht mit Betreiber-GmbH geeigneten Pächter

    Der Landkreis Südliche Weinstraße hat zum 1. Januar 2020 die Betreibergesellschaft des Wild- und Wanderparks, die Wild- und Wanderpark Südliche Weinstraße GmbH, Silz, übernommen. Durch den Kauf der Gaststätte im Dezember 2020, der in Kürze grundbuchrechtlich vollzogen wird, befindet sich die gesamte Liegenschaft wieder im Eigentum des Landkreises und wird zukünftig durch die Wild- und Wanderpark Südliche Weinstraße GmbH geführt.

  • 12.02.2021  Impfzentrum Landau/Südliche Weinstraße: Bereits registrierte Personen im Wartepool bekommen Impftermin zugewiesen

    Bald kann es losgehen: Personen, die bereits registriert und im Wartepool der Landesterminvergabe aufgenommen sind und mit dem neu zugelassenen Vakzin von AstraZeneca geimpft werden können, erhalten ab sofort Impftermine im Landesimpfzentrum Landau/Südliche Weinstraße. Das Land Rheinland-Pfalz kontaktiert diesen Personenkreis zeitnah und weist den Personen einen Impftermin zu.

  • 11.02.2021  Weiterhin starke Behinderungen der Müllabfuhr im Landkreis Südliche Weinstraße durch Eis und Schnee

    Der Kälteeinbruch verbunden mit Schnee und Eisglätte hat in den letzten Tagen die Arbeit der Müllabfuhr im Landkreis Südliche Weinstraße erschwert. In vielen Orten, wie zum Beispiel Annweiler und den zugehörigen Ortsteilen, konnten die Restmüllgefäße in vielen Straßen nicht geleert werden. Andernorts wie etwa in Burrweiler oder St. Martin war die Abfuhr von Bioabfall betroffen. Papiertonnen blieben zum Beispiel in einigen Straßen in Insheim stehen. Der Eigenbetreib WertstoffWirtschaft hat mit dem beauftragten Entsorgungsunternehmen die folgende aktuelle Regelung vereinbart:

  • 11.02.2021  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (11.02.2021, 11:02 Uhr) haben sich seit der gestrigen Meldung 9 weitere Fälle des Coronavirus (COVID-19) im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 3.448 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 3.014 Personen sind gesundet*. Leider muss ein neuer Todesfall verzeichnet werden. Es handelt sich um eine männliche, ältere Person aus der Verbandsgemeinde Annweiler, die mit oder an COVID-19 verstorben ist. Insgesamt sind 122 Personen verstorben. Den Angehörigen und Hinterbliebenen sprechen Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch ihr herzliches Beileid aus.

  • 10.02.2021  Tag der Kinderhospizarbeit – Landrat Seefeldt bekennt Farbe

    Tag der Kinderhospizarbeit – Landrat Seefeldt bekennt Farbe

    Um seine Solidarität mit dem Kinder- und Jugendhospizdienst des Ambulanten Hospizdienstes Südpfalz zu bekräftigen, hat Landrat Dietmar Seefeldt am heutigen Tag der Kinderhospizarbeit seine Bürotür mit einem grünen Band markiert.

  • 10.02.2021  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (10.02.2021, 10:45 Uhr) haben sich seit der gestrigen Meldung 21 weitere Fälle des Coronavirus (COVID-19) im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 3.439 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 2.957 Personen sind gesundet*. Leider muss ein neuer Todesfall verzeichnet werden. Es handelt sich um eine weibliche, ältere Person aus der Verbandsgemeinde Offenbach, die mit oder an COVID-19 verstorben ist. Insgesamt sind 121 Personen verstorben. Den Angehörigen und Hinterbliebenen sprechen Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch ihr herzliches Beileid aus.

  • 09.02.2021  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (09.02.2021, 11:03 Uhr) haben sich seit gestrigen Meldung 8 weitere Fälle des Coronavirus (COVID-19) im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 3.418 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 2.936 Personen sind gesundet*. Leider müssen fünf neue Todesfälle verzeichnet werden. Es handelt sich bei allen Verstorbenen um ältere Personen, die an oder mit COVID-19 verstorben sind. Verbandsgemeinde Edenkoben: zwei weibliche Personen und eine männliche Person, Verbandsgemeinde Landau-Land: eine männliche Person, Verbandsgemeinde Bad Bergzabern: eine männliche Person. Insgesamt sind 120 Personen verstorben. Den Angehörigen und Hinterbliebenen sprechen Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch ihr herzliches Beileid aus.

  • 09.02.2021  Eis und Schnee behindern Müllabfuhr – Tipps zum Befüllen der Biotonne im Winter

    Eis und Schnee behindern Müllabfuhr – Tipps zum Befüllen der Biotonne im Winter

    Aufgrund der winterlichen Wetterlage hat die Müllabfuhr im Landkreis Südliche Weinstraße zum Teil erhebliche Probleme bei der Entleerung der Restmüll-, Bio- und Papiertonnen sowie bei der Abholung der gelben Wertstoffsäcke. Viele Straßen sind bedingt durch Eis und Schnee für die schweren Müllfahrzeuge unpassierbar. In den Gefäßen festgefrorene Bioabfälle erschweren die Entleerung zusätzlich.

  • 09.02.2021  Kreisvorstand SÜW: Alle Krankenhäuser müssen bei nächster Impfstofflieferung berücksichtigt werden – Medizinisches Personal vorrangig schützen!

    „Im Landkreis Südliche Weinstraße mit den Kliniken Annweiler und Bad Bergzabern im Verbundkrankenhaus Klinikum Landau-Südliche Weinstraße hat das medizinische Personal noch keine Impfung erhalten. Obwohl die Häuser längst ihren Bedarf beim Land angemeldet haben und bereit sind, wurde das Personal noch nicht geimpft. Der Impfstoff wurde noch nicht geliefert und so konnten bislang vor allem die Ärzte und Pflegekräfte, die mit COVID-19 infizierten Patienten in Kontakt stehen, noch keine Erstimpfung erhalten. Gerade für sie wäre eine Impfung essentiell“, kritisiert der Kreisvorstand, Landrat Dietmar Seefeldt, Georg Kern, Ulrich Teichmann und Kurt Wagenführer, die bisherige Impfstrategie. Sie appellieren eindringlich dafür, „dass mit den jetzt angekündigten Impfstofflieferungen insbesondere auch die Kliniken, egal wie klein sie sind, bevorzugt versorgt werden. Das Personal dort steht in erster Reihe in der Bekämpfung der Corona-Pandemie.“

  • 09.02.2021  Kreistag fasst erstmals Beschlüsse im Umlaufverfahren

    Aufgrund der aktuellen Pandemielage werden drei termingebundene Beschlüsse des Kreistags ausnahmsweise im Umlaufverfahren gefasst. Eine Regelung in der Landkreisordnung macht diese Verfahrensweise möglich. Bei den Entscheidungen geht es im Rahmen des Impfzentrums Neustadt um die Zustimmung zum Abschluss einer Zweckvereinbarung und um die Zustimmung zum öffentlich-rechtlichen Vertrag. Außerdem stehen im nichtöffentlichen Teil Personalangelegenheiten und Rechtsstreitangelegenheiten auf der Tagesordnung. In der nächsten Sitzung im April sollen die Beschlüsse bestätigt werden.

  • 08.02.2021  Verein zur Förderung von Kunst und Kultur an der Südlichen Weinstraße e.V. – Dank an Horst Hoffmann

    Nachdem die Mitgliederversammlung des Vereins zur Förderung von Kunst und Kultur im November coronabedingt ausfallen musste, wurde diese nun per Videokonferenz nachgeholt. Dabei standen unter anderem die Themen Kulturtage und jährliche Ausstellungen auf der Tagesordnung, aber auch die Verabschiedung von Horst Hoffmann, der seit 1992 Mitglied des Vereins ist und seitdem auch stellvertretender zweiter Vorsitzender und Schatzmeister.

  • 08.02.2021  Finanzierung der Kreismusikschule nicht ausreichend

    Rund 872.000 Euro wendet der Landkreis Südliche Weinstraße laut Haushaltsplan 2021 für seine Kreismusikschule auf. Nach Abzug der Erträge aus dem Musikschulbetrieb verblieb im letzten Jahr ein Fehlbetrag von rund 300.000 Euro. Die Einnahmen aus Unterrichtsgebühren deckten die Ausgaben der kommunalen Musikschule lediglich zu circa 46 %. Dennoch erhöhte sich die Landesförderung für Musikschulen in Rheinland-Pfalz im Jahr 2020 nur sehr geringfügig. Lediglich 8,7 % der Aufwendungen steuert das Land bei.

  • 08.02.2021  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (08.02.2021, 11:00 Uhr) haben sich seit der letzten Meldung am Freitag, 05.02.2021, 28 weitere Fälle des Coronavirus (COVID-19) im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 3.410 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 2.916 Personen sind gesundet*. Leider muss ein neuer Todesfall verzeichnet werden. Es handelt sich um eine weibliche, ältere Person aus der Verbandsgemeinde Edenkoben, die mit oder an COVID-19 verstorben sind. Insgesamt sind 115 Personen verstorben. Den Angehörigen und Hinterbliebenen sprechen Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch ihr herzliches Beileid aus.

  • 05.02.2021  Klingenmünster bei Landes-Projekt „WohnPunkt RLP - Wohnen mit Teilhabe“ dabei

    Den Aufbau von Wohn-Pflege-Angeboten in kleinen ländlichen Gemeinden fördern – das ist das Ziel des Programmes „WohnPunkt RLP - Wohnen mit Teilhabe“ des Landes Rheinland-Pfalz. Die Ortsgemeinde Klingenmünster im Landkreis Südliche Weinstraße ist eine der Kommunen, die an diesem Projekt teilnimmt.

  • 05.02.2021  Wo kann ich mich in SÜW und Landau testen lassen? Kreis und Stadt stellen Übersicht über Corona-Testmöglichkeiten zusammen

    Wo kann ich mich auf das Corona-Virus testen lassen? Diese Frage stellen sich viele Bürgerinnen und Bürger. Die Kreisverwaltung Südliche Weinstraße und die Stadt Landau haben auf Anregung von Landrat Dietmar Seefeldt und OB Thomas Hirsch aus diesem Grund die Testmöglichkeiten in der Region zusammengetragen und auf den Internetseiten www.suedliche-weinstrasse.de/de/aktuelles/meldungen/infos_corona_virus.php und www.landau.de/corona als Service für die Bürgerinnen und Bürger veröffentlicht.

  • 05.02.2021  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (05.02.2021, 10:18 Uhr) haben sich seit der gestrigen Meldung 22 weitere Fälle des Coronavirus (COVID-19) im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 3.382 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 2.833 Personen sind gesundet*.

  • 05.02.2021  Landtagswahl: Landeswahlleiter lehnt reine Briefwahl ab – Seefeldt, Brechtel und Hirsch weisen auf Briefwahl hin

    Für die in sechs Wochen stattfindende Landtagswahl wird es keine reine Briefwahl geben. Der Landeswahlleiter hat die für die jeweiligen Wahlkreise gestellten Prüfanträge der Landräte Dietmar Seefeldt (SÜW), Dr. Fritz Brechtel (GER) und Landaus Oberbürgermeister Thomas Hirsch für die Wahlkreise 49 (Südliche Weinstraße), 50 (Landau), 51 (Germersheim) und 52 (Wörth) abgelehnt.

  • 05.02.2021  Impfzentrum Landau/Südliche Weinstraße: Parkplatzkonzept liegt vor

    Impfzentrum Landau/Südliche Weinstraße: Parkplatzkonzept liegt vor

    In der Albert-Einstein-Straße 29 in Landau entsteht aktuell ein weiteres Impfzentrum für die Südpfalz, das voraussichtlich am Montag, 22. Februar, seinen Betrieb aufnehmen soll. Im gemeinsamen Impfzentrum Landau/Südliche Weinstraße sollen künftig Menschen aus der Stadt Landau sowie großen Teilen des Landkreises Südliche Weinstraße ihre Corona-Schutzimpfungen erhalten. Als zuständige Straßenverkehrsbehörde hat die Stadtverwaltung in enger Abstimmung mit den Impfkoordinatoren vor Ort und den zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kreisverwaltung ein Parkplatzkonzept erarbeitet.

Kontakt

Hagenkötter, Anna-Carina
Telefon 06341 940-104
E-Mail

Seite drucken