Kreishaus
Kreishaus
 
 
Kreishaus
1

Pressemeldungen

 
 
 
  • 22.09.2022  Problemabfallsammlung am 1. Oktober im Wertstoffwirtschaftszentrum Nord bei Edesheim

    Die nächste Sammlung für Problemabfälle findet am Samstag, 1. Oktober von 8:30 Uhr bis 11:30 Uhr im Wertstoffwirtschaftszentrum Nord bei Edesheim statt. Den Bürgerinnen und Bürgern im Landkreis wird dabei wieder Gelegenheit gegeben, ihr Umweltbewusstsein unter Beweis zu stellen und Problemabfälle umweltgerecht zu entsorgen.

  • 22.09.2022  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (22.09.2022, 11:02 Uhr) haben sich seit der gestrigen Meldung 105 weitere Fälle des Coronavirus (SARS-CoV-2) im Landkreis Südliche Weinstraße und in der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 53.999 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße bekannt. 53.042 Personen sind gesundet. Insgesamt sind 278 Personen verstorben. Den Angehörigen und Hinterbliebenen sprechen Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch ihr herzliches Beileid aus.

  • 22.09.2022  In eigener Sache: Personelle Veränderungen in der Pressestelle des Landkreises SÜW

    Ab Oktober 2022 wird Jennifer Back die Pressestelle des Landkreises Südliche Weinstraße verstärken. Die Diplom-Sozialwissenschaftlerin und ausgebildete Journalistin war zuletzt bei der Neustadter Lokalredaktion der RHEINPFALZ als Redakteurin tätig und wechselt nun auf die Seite der kommunalen Kommunikation. Zusammen mit Marina Mandery (Sozial- und Kommunikationswissenschaftlerin M.A., Politikwissenschaftlerin B.A.), die bereits seit April 2021 für die Kreisverwaltung Südliche Weinstraße kommuniziert, wird Back Ansprechpartnerin für die Medien sein und die Aufgaben im Bereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Landkreises wahrnehmen.

  • 20.09.2022  Kommunale Impfstelle LD/SÜW informiert: Ab Mittwoch, 21. September, neuer Omikron-Impfstoff BA.4/5 für Auffrischungsimpfungen verfügbar

    Kommunale Impfstelle LD/SÜW informiert: Ab Mittwoch, 21. September, neuer Omikron-Impfstoff BA.4/5 für Auffrischungsimpfungen verfügbar

    Nachdem seit wenigen Wochen der an die Omikron-Subvariante BA.1 angepasste Corona-Impfstoff in der Kommunalen Impfstelle Landau/Südliche Weinstraße verfügbar ist, ist ab kommenden Mittwoch, 21. September, zusätzlich auch der neueste Corona-Impfstoff in der Einrichtung in der Landauer Albert-Einstein-Straße erhältlich. Darüber informieren jetzt Stadt und Kreis. Auch der neue Impfstoff von BioNTech, der an die aktuell vorherrschende BA.4/5-Variante angepasst ist, ist ausschließlich für Auffrischungsimpfungen zugelassen und kommt damit nur für eine dritte und vierte Impfung in Frage. Die vierte Impfung bleibt nach der aktuellen STIKO-Empfehlung weiterhin nur dem Kreis der Personen über 60 Jahren, Risikogruppen und medizinischem Personal vorbehalten. Wichtig: Zwischen dem letzten Ereignis, also einer Impfung oder einer Corona-Erkrankung, und einer Auffrischungsimpfung müssen mindestens sechs Monate liegen.

  • 20.09.2022  Mehr Kapazität im Schülerverkehr in SÜW – auch nach vorläufigem Ende der Landesförderung „Corona-Verstärkerfahrten“

    Im Zuge der Corona-Pandemie hatte das Land Rheinland-Pfalz zusätzliche Mittel für Schülerbusse zur Verfügung gestellt. Damit Kinder und Jugendliche auf dem Weg von und zur Schule mehr Platz im Schulbus haben, hat der Landkreis Südliche Weinstraße in den vergangenen Monaten zudem Etliches an Eigenmitteln zur Verfügung gestellt. Die Landesförderung der „Corona-Verstärkerfahrten“ ist nun eingestellt. Da sich die zusätzliche Kapazität auf bestimmten Linien besonders bewährt hat, hat der Kreisvorstand die dauerhafte Zubestellung eines Gelenkbusses ab sofort befürwortet. Darüber informierte Landrat Dietmar Seefeldt am Montag die Kreisausschussmitglieder.

  • 20.09.2022  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (20.09.2022, 10:52 Uhr) haben sich seit der gestrigen Meldung 98 weitere Fälle des Coronavirus (SARS-CoV-2) im Landkreis Südliche Weinstraße und in der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 53.803 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße bekannt. 52.963 Personen sind gesundet. Insgesamt sind 278 Personen verstorben. Den Angehörigen und Hinterbliebenen sprechen Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch ihr herzliches Beileid aus.

  • 20.09.2022  Beauftragter für die Belange von Menschen mit Behinderung legt Bericht vor

    Dietmar Gutting ist seit Sommer vergangenen Jahres der Kommunale Behindertenbeauftragte des Landkreises Südliche Weinstraße. Er steht als Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung und berät die Kreisverwaltung sowie die Verbandsgemeindeverwaltungen in SÜW zu den Themen Barrierefreiheit und Inklusion. In seinem Tätigkeitsbericht des Jahres 2022 hat er dem Kreisausschuss nun seine Arbeit vorgestellt.

  • 20.09.2022  Kreisausschuss: Patientenfürsprecherinnen legen Berichte vor

    Zum Berichtsjahr 2021 haben die Patientenfürsprecherinnen Irmgard Gromöller (Privatklinik Bad Gleisweiler), Roswitha Feitig (Pfalzklinikum für Psychiatrie und Neurologie), Christine Jung (Klinikum Landau-Südliche Weinstraße, Standort Annweiler) und Christiane Sprenger (Klinikum Landau-Südliche Weinstraße, Standort Bad Bergzabern) in der jüngsten Sitzung des Kreisausschusses ihre Berichte vorgelegt.

  • 20.09.2022  Fachkräfte von „HaLT“ stellen Arbeit im Jugendhilfeausschuss vor – riskantem Alkoholkonsum entgegenwirken

    Wie sind Jugendliche und junge Erwachsene für das Thema des riskanten Alkoholkonsums am besten zu sensibilisieren? Wie ist riskantem Konsum entgegenzuwirken? Sybille Slater und Isabel Schönfeld von der Fachstelle Sucht Landau haben bei der jüngsten Sitzung des Jugendhilfeausschusses interessante Einblicke in dieses Tätigkeitsfeld gegeben.

  • 19.09.2022  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (19.09.2022, 10:51 Uhr) haben sich seit der letzten Meldung am Freitag, 16. September, 144 weitere Fälle des Coronavirus (SARS-CoV-2) im Landkreis Südliche Weinstraße und in der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 53.705 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße bekannt. 52.911 Personen sind gesundet. Insgesamt sind 278 Personen verstorben. Den Angehörigen und Hinterbliebenen sprechen Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch ihr herzliches Beileid aus.

  • 19.09.2022  Kreisverwaltung setzt Energiesparmaßnahmen um – starke Kostensteigerungen für Gas in kreiseigenen Gebäuden erwartet

    Kreisverwaltung setzt Energiesparmaßnahmen um – starke Kostensteigerungen für Gas in kreiseigenen Gebäuden erwartet

    Die Kreisverwaltung Südliche Weinstraße hat in den vergangenen Wochen einen Maßnahmenplan zum Energiesparen erarbeitet. „Unter Federführung des Zentralen Gebäudemanagements haben wir umfassende Maßnahmen zum effektiven Einsparen von Energie in allen kreiseigenen Gebäuden, auch an unseren Schulen, identifiziert. Diese Maßnahmen sind außerdem intern mit dem Personalrat abgestimmt“, so Landrat Dietmar Seefeldt. Vielfach läuft die Umsetzung, wie zum Beispiel im Falle von Heizungsoptimierungen, bereits. „Der ab Oktober vorgesehene Winterbetrieb des Maßnahmenplans wird spürbare weitere Schritte bringen, die zugleich notwendig, verantwortlich und vertretbar sind“, so der Verwaltungschef und hält fest: „Zum allgemeinen Ziel, den Energieverbrauch zu reduzieren, müssen und wollen wir unseren Beitrag leisten. Sorgsam mit den vorhandenen Ressourcen umzugehen ist das Gebot der Stunde.“

  • 16.09.2022  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (16.09.2022, 10:28 Uhr) haben sich seit der gestrigen Meldung 57 weitere Fälle des Coronavirus (SARS-CoV-2) im Landkreis Südliche Weinstraße und in der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 53.561 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße bekannt. 52.810 Personen sind gesundet. Insgesamt sind 278 Personen verstorben. Den Angehörigen und Hinterbliebenen sprechen Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch ihr herzliches Beileid aus.

  • 15.09.2022  Mitmachaktion der Aktion Südpfalz-Biotope „Unsre Biotope – Mehr machen mit“: Landräte und OB rufen zur Teilnahme auf

    Damit möglichst viele Menschen zur Aufwertung von Biotopflächen in der Südpfalz beitragen, rufen die Landräte Dietmar Seefeldt (SÜW) und Dr. Fritz Brechtel (GER) sowie Landaus Oberbürgermeister Thomas Hirsch die Menschen und Einrichungen vor Ort zur Teilnahme bei der Mitmachaktion „Unsre Biotope – Mehr machen mit!“ der Aktion Südpfalz Biotope auf: „Egal ob blühende Graswege, Ackerrandstreifen und Hecken draußen in der Flur oder die Blumenwiese im Ort: Gemeinsam können wir einen Beitrag für unser aller Naturhaushalt und für unsere Lebensgrundlagen leisten“, so die Landräte und der OB. Ziel der Mitmachaktion ist es, die lokalen Akteure wie Gemeinden, Landwirtinnen und Landwirte, Winzerinnen und Winzer sowie Vereine und Schulen zu vernetzen und zur Aufwertung und gezielten Pflege der Biotope in den südpfälzischen Gemarkungen zu sensibilisieren, zu motivieren und zu qualifizieren. Mitmachen kann jede und jeder, ob jung oder alt.

  • 15.09.2022  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (15.09.2022, 10:38 Uhr) haben sich seit der gestrigen Meldung 68 weitere Fälle des Coronavirus (SARS-CoV-2) im Landkreis Südliche Weinstraße und in der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 53.504 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße bekannt. 52.709 Personen sind gesundet. Insgesamt sind 278 Personen verstorben. Den Angehörigen und Hinterbliebenen sprechen Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch ihr herzliches Beileid aus.

  • 15.09.2022  Für (angehende) Existenzgründerinnen und -gründer: Gründungsseminar am Mittwoch, 12. Oktober, im Landauer Rathaus – Anmeldungen ab sofort möglich

    Die Wirtschaftsförderungen der Stadt Landau und des Landkreises Südliche Weinstraße bieten allen Existenzgründerinnen und -gründern sowie allen Interessierten ein Seminar zum Thema Existenzgründung an. Das Seminar wird von einem Gründungs- und Strategieberater am Mittwoch, 12. Oktober, von 9 bis 15 Uhr im Ratssaal des Landauer Rathauses (Marktstraße 50) durchgeführt. Die Teilnahmegebühr beträgt 35 Euro.

  • 15.09.2022  Für alle, Eintritt frei: Landkreis SÜW lädt zum offenen Sing-Fest am Tag der Deutschen Einheit

    Für alle, Eintritt frei: Landkreis SÜW lädt zum offenen Sing-Fest am Tag der Deutschen Einheit

    SÜW singt! Erstmals beteiligt sich der Landkreis Südliche Weinstraße an der deutschlandweiten Aktion „Deutschland singt und klingt“ am Tag der Deutschen Einheit. Am Montag, 3. Oktober 2022 sind alle Interessierten ab 17 Uhr in die Wiesentalhalle nach Steinfeld eingeladen. Landrat Dietmar Seefeldt ruft Sing-Begeisterte jeden Alters auf, teilzunehmen: „Der Landkreis veranstaltet ein offenes Sing-Fest für alle Generationen. Am Feiertag singen wir bei einer zentralen Veranstaltung bekannte Lieder als Zeichen des Zusammenhalts und der Einheit.“

  • 14.09.2022  Wer gilt ab Oktober als vollständig gegen das Coronavirus geimpft? Stadt und Landkreis weisen auf aktuelle Regelungen hin

    Da sich die Rechtslage bundesweit zum 1. Oktober 2022 ändert, weist das gemeinsame Gesundheitsamt des Landkreises Südliche Weinstraße und der Stadt Landau darauf hin, wer künftig als vollständig gegen das Coronavirus geimpft gilt.

  • 14.09.2022  Wärmewende Südpfalz: Informationsgespräche und Wärmepläne im Landkreis Südliche Weinstraße

    Die Energiekrise hat nicht nur steigende Kosten zur Folge. Im Landkreis Südliche Weinstraße stammen heute etwa 87 Prozent der Wärme aus fossilen Energieträgern. Die Klimawandelfolgen und aktuelle Mangellage stellen die Nachteile von Öl und Gas in den Vordergrund. Wo möglich, wird nach Alternativen für fossile Energieträger gesucht. Doch was tun, und wer wird aktiv? Ab 29. September 2022 finden insgesamt drei Informationsgespräche in den Gemeinden vor Ort statt, um offene Fragen zu klären.

  • 14.09.2022  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (14.09.2022, 10:39 Uhr) haben sich seit der gestrigen Meldung 64 weitere Fälle des Coronavirus (SARS-CoV-2) im Landkreis Südliche Weinstraße und in der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 53.436 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße bekannt. 52.638 Personen sind gesundet. Insgesamt sind 278 Personen verstorben. Den Angehörigen und Hinterbliebenen sprechen Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch ihr herzliches Beileid aus.

  • 13.09.2022  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (13.09.2022, 11:18 Uhr) haben sich seit der gestrigen Meldung 135 weitere Fälle des Coronavirus (SARS-CoV-2) im Landkreis Südliche Weinstraße und in der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 53.372 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße bekannt. 52.637 Personen sind gesundet. Insgesamt sind 278 Personen verstorben. Den Angehörigen und Hinterbliebenen sprechen Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch ihr herzliches Beileid aus.

Kontakt

Mandery, Marina
Telefon 06341 940-107

Back, Jennifer
Telefon 06341 940-104

E-Mail

Seite drucken