Kreishaus
Kreishaus
 
 
Kreishaus
1

Pressemeldungen

 
 
 
  • 15.07.2021  SÜW und Landau stellen Kräfte für Hochwassereinsatz im Norden von Rheinland-Pfalz

    SÜW und Landau stellen Kräfte für Hochwassereinsatz im Norden von Rheinland-Pfalz

    In Zusammenarbeit mit den Feuerwehren und Hilfsorganisationen des Landkreises Südliche Weinstraße und der Stadt Landau haben Kreis und Stadt für den überörtlichen Einsatz heute zahlreiche Einsatzkräfte und Einsatzmittel in den nördlichen Teil von Rheinland-Pfalz entsendet, um Unterstützung in den Hochwassergebieten zu leisten. Zuvor hatte die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion eine konkrete Anforderung für den Einsatz als überörtliche Unterstützung gestellt.

  • 14.07.2021  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (14.07.2021, 10:57 Uhr) haben sich seit der gestrigen Meldung vier weitere Fälle des Coronavirus (SARS-CoV-2) in der Stadt Landau und im Landkreis Südliche Weinstraße bestätigt. Insgesamt wurden 5.357 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 5.190 Personen sind gesundet. Insgesamt sind 157 Personen verstorben. Den Angehörigen und Hinterbliebenen sprechen Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch ihr herzliches Beileid aus.

  • 13.07.2021  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (13.07.2021, 10:59 Uhr) hat sich seit der gestrigen Meldung ein weiterer Fall des Coronavirus (SARS-CoV-2) in der Stadt Landau bestätigt. Es handelt sich um eine nachträgliche Erfassung, bitte beachten Sie unten stehenden Hinweis zur Statistik. Insgesamt wurden 5.353 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 5.191 Personen sind gesundet. Insgesamt sind 157 Personen verstorben. Den Angehörigen und Hinterbliebenen sprechen Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch ihr herzliches Beileid aus.

  • 13.07.2021  Kreisverwaltung bezieht Büros im „Klitzing-Gebäude“

    Kreisverwaltung bezieht Büros im „Klitzing-Gebäude“

    Teile der Kreisverwaltung ziehen um. Die Kreisvolkshochschule, die Kreismusikschule, der Eigenbetrieb WertstoffWirtschaft, Teile des Gesundheitsamts sowie das Rechnungsprüfungsamt werden künftig im Klitzing-Gebäude, Klaus-von-Klitzing Straße 2 in Landau untergebracht sein. Die bisherigen Telefonnummern und E-Mailadressen der Ansprechpersonen bleiben auch nach dem Umzug erhalten. Die Kreisverwaltung wird über Erreichbarkeiten der betroffenen Einheiten während des jeweiligen Umzugs nochmals separat informieren. Insbesondere das Gesundheitsamt musste sich personell und räumlich vergrößern. Die Anmietung der Räume im Klitzing-Gebäude hat der Kreisausschuss bereits in seiner Sitzung im November 2020 beschlossen.

  • 13.07.2021  Hinweis auf Kinderfreizeitbonus des Bundes: einmalig 100 Euro für Ferien und Freizeit

    Die Abteilung Soziales der Kreisverwaltung Südliche Weinstraße weist auf den Kinderfreizeitbonus des Bundes hin: Im Rahmen des Aktionsprogramms der Bundesregierung „Aufholung nach Corona für Kinder und Jugendliche“ wurde ein sogenannter Kinderfreizeitbonus beschlossen. Der Kinderfreizeitbonus stellt eine zusätzliche Unterstützung für Familien dar, die Kinderzuschlag oder andere Unterstützungsleistungen beziehen oder mit einem geringeren Einkommen auskommen müssen. Minderjährige Kinder und Jugendliche aus betroffenen Familien können eine Einmalzahlung in Höhe von 100 Euro erhalten. Damit soll es ihnen ermöglicht werden, Angebote zur Ferien- und Freizeitgestaltung wahrzunehmen.

  • 12.07.2021  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (12.07.2021, 11:03 Uhr) hat sich seit der letzten Meldung am Freitag, 9. Juli, ein weiterer Fall des Coronavirus (SARS-CoV-2) in der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 5.352 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 5.189 Personen sind gesundet. Insgesamt sind 157 Personen verstorben. Den Angehörigen und Hinterbliebenen sprechen Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch ihr herzliches Beileid aus.

  • 12.07.2021  Wegen Reparaturarbeiten: Einschränkungen beim Betrieb des WertstoffWirtschaftszentrums Süd bei Ingenheim am 14. Juli

    Wegen Reparaturarbeiten an der Waage kann es beim WertstoffWirtschaftszentrum Süd bei Ingenheim am Mittwoch, dem 14. Juli 2021, zu Einschränkungen bei der Ein- und Ausfahrt kommen. Die Arbeiten werden im Laufe des Vormittags bei laufendem Betrieb ausgeführt, daher können kurzfristig Wartezeiten beim Verwiegen auftreten. Gegebenenfalls werden Anliefernde über das Seitentor oder die zweite Fahrspur umgeleitet, sofern für deren Anlieferungen keine Verwiegung notwendig ist.

  • 09.07.2021  STARKE REGION IM KAMPF GEGEN LEUKÄMIE: Weitere Typisierungstage der Stefan-Morsch-Stiftung am Impfzentrum Landau/Südliche Weinstraße

    STARKE REGION IM KAMPF GEGEN LEUKÄMIE: Weitere Typisierungstage der Stefan-Morsch-Stiftung am Impfzentrum Landau/Südliche Weinstraße

    Dank der positiven Resonanz am 5. Juli finden nun an zwei weiteren Tagen Typisierungsaktionen der Stefan-Morsch-Stiftung im Impfzentrum Landau/Südliche Weinstraße statt. Am Montag, 12. Juli, sowie am Montag, 19. Juli, haben alle Besucher der Landeseinrichtung erneut die Möglichkeit, sich zwischen 9 Uhr und 18 Uhr am 12. Juli und zwischen 9 Uhr und 17 Uhr am 19. Juli als potenzielle Stammzellspender registrieren zu lassen. Deutschlands erste Stammzellspenderdatei ist dann mit Mitarbeitern vor Ort, um über diese lebensrettende Hilfe für Patienten mit Leukämie und anderen Blutkrebsarten aufzuklären. Denn gibt es keinen geeigneten Spender in der Familie, sind die Erkrankten auf eine sogenannte Fremdspende angewiesen – wenn Chemotherapie und Bestrahlung keinen Erfolg bringen.

  • 09.07.2021  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (09.07.2021, 11:09 Uhr) hat sich seit der gestrigen Meldung ein weiterer Fall des Coronavirus (SARS-CoV-2) im Landkreis Südliche Weinstraße bestätigt. Insgesamt wurden 5.351 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 5.189 Personen sind gesundet. Insgesamt sind 157 Personen verstorben. Den Angehörigen und Hinterbliebenen sprechen Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch ihr herzliches Beileid aus.

  • 08.07.2021  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (08.07.2021, 10:57 Uhr) hat sich seit der gestrigen Meldung kein weiterer Fall des Coronavirus (SARS-CoV-2) in der Stadt Landau oder im Landkreis Südliche Weinstraße bestätigt. Insgesamt wurden 5.350 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 5.189 Personen sind gesundet. Insgesamt sind 157 Personen verstorben. Den Angehörigen und Hinterbliebenen sprechen Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch ihr herzliches Beileid aus.

  • 08.07.2021  Für echte Macherinnen und Macher: OB Hirsch und Landrat Seefeldt bei Eröffnung von Makerspace in ehemaligem Interunion-Gebäude in Landau – Zentrum für Technikkultur Landau plant „Macherdaach“ am 25. September

    Für echte Macherinnen und Macher: OB Hirsch und Landrat Seefeldt bei Eröffnung von Makerspace in ehemaligem Interunion-Gebäude in Landau – Zentrum für Technikkultur Landau plant „Macherdaach“ am 25. September

    „Machen ist wie wollen, nur krasser“: So lautet das Motto des Zentrums für Technikkultur Landau (ZTL), dessen Mitglieder um die Vorsitzenden Karsten Moock und Dominik Simon jetzt mit Pandemie-bedingter Verzögerung endlich ihren neuen Makerspace in der Klaus-von-Klitzing-Straße 2 offiziell eröffnen konnten. Landaus Oberbürgermeister Thomas Hirsch und Dietmar Seefeldt, Landrat der Südlichen Weinstraße, nutzten die Gelegenheit, um die neugestalteten Räumlichkeiten mit Werkstatt, Elektronik-Ecke und gemütlicher Lounge zu besichtigen. Künftig können hier Macherinnen und Macher zusammenkommen, um in der offenen Werkstatt an Workshops teilzunehmen, Werkzeuge auszuleihen oder gemeinsam an Projekten zu tüfteln.

  • 07.07.2021  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (07.07.2021, 10:53 Uhr) hat sich seit der gestrigen Meldung ein weiterer Fall des Coronavirus (SARS-CoV-2) in der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 5.350 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 5.189 Personen sind gesundet. Insgesamt sind 157 Personen verstorben. Den Angehörigen und Hinterbliebenen sprechen Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch ihr herzliches Beileid aus.

  • 06.07.2021  Naturschutzgroßprojekt Bienwald: Ende der Förderphase – Laufende Maßnahmen werden beendet – Landkreise Germersheim und Südliche Weinstraße übernehmen Folgemanagement

    Die Förderphase des Naturschutzgroßprojektes (NGP) Bienwald ist zum 30. Juni 2021 beendet. Das bedeutet aber nicht, dass das Projekt damit final abgeschlossen ist und begonnene Maßnahmen nicht mehr zu Ende gebracht werden können. „Auch in Zukunft werden sich die beiden Landkreise Germersheim und Südliche Weinstraße im Rahmen des Folgemanagements um die Fortsetzung der begonnenen Maßnahmen kümmern“, berichten die Landräte Dr. Fritz Brechtel (Germersheim) und Dietmar Seefeldt (Südliche Weinstraße). So werden beispielsweise noch der Naturwald- und der Viehstrich-Info- und Erlebnispfad fertiggestellt. Einen offiziellen Projektabschluss unter Beteiligung aller Projektbeteiligten und der Bevölkerung wird es im Frühsommer 2022 geben, wenn der ausführliche Projektbericht vorliegt.

  • 06.07.2021  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (06.07.2021, 11:17 Uhr) haben sich seit der gestrigen Meldung keine weiteren Fälle des Coronavirus (SARS-CoV-2) in der Stadt Landau und im Landkreis Südliche Weinstraße bestätigt. Insgesamt wurden 5.349 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 5.189 Personen sind gesundet. Insgesamt sind 157 Personen verstorben. Den Angehörigen und Hinterbliebenen sprechen Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch ihr herzliches Beileid aus.

  • 06.07.2021  „Wichtiger Baustein unserer sozialen Infrastruktur“: Diakonisches Werk neuer Träger der Fachstelle Sucht in Landau – OB Hirsch und Landrat Seefeldt statten Einrichtung Antrittsbesuch ab

    „Wichtiger Baustein unserer sozialen Infrastruktur“: Diakonisches Werk neuer Träger der Fachstelle Sucht in Landau – OB Hirsch und Landrat Seefeldt statten Einrichtung Antrittsbesuch ab

    Unterstützung beim Weg aus der Abhängigkeit: Seit Anfang dieses Jahres befindet sich die Fachstelle Sucht in der Reiterstraße 19 in Landau in neuer Trägerschaft. Während bis Ende 2020 die Evangelische Heimstiftung für die Einrichtung verantwortlich zeichnete, kümmert sich seit Jahresbeginn das Diakonischen Werk der Evangelischen Kirche der Pfalz um Betroffene und deren Angehörige. Landaus Oberbürgermeister Thomas Hirsch und SÜW-Landrat Dietmar Seefeldt haben der Einrichtung jetzt gemeinsam mit Stadtjugendamtsleiter Claus Eisenstein und Michaela Endys, Leiterin der Abteilung „Soziales“ der Kreisverwaltung Südliche Weinstraße, einen Besuch abgestattet und sich bei Albrecht Bähr, Landesdiakoniepfarrer der Evangelischen Kirche der Pfalz, der Regionalleiterin Mitte des Diakonischen Werks Pfalz Susanne Walter-Augustin sowie den Mitarbeiterinnen der Beratungsstelle über deren Arbeit informiert.

  • 06.07.2021  Antrittsbesuch: Geschäftsführer der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH bei Landrat Dietmar Seefeldt

    Antrittsbesuch: Geschäftsführer der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH bei Landrat Dietmar Seefeldt

    Zu einem Kennenlerngespräch kam jetzt Peter Johann, Geschäftsführer der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH (MRN) zu einem Besuch ins Kreishaus, wo er sich mit Landrat Dietmar Seefeldt zu unterschiedlichen Themen austauschte. Peter Johann ist seit dem 15. Mai 2021 neuer Geschäftsführer der Metropolregion Rhein-Neckar (MRN) GmbH.

  • 05.07.2021  Das Impfzentrum Landau/Südliche Weinstraße informiert: Ab sofort haben alle mit AstraZeneca Erstgeimpften die Möglichkeit, sich mit BioNTech oder Moderna zweitimpfen zu lassen – Stadt und Kreis werben für Landesimpfaktion für junge Menschen an der Universität

    Die Ständige Impfkommission (STIKO) hat ihre Empfehlung für die Corona-Schutzimpfung mit AstraZeneca geändert. Demnach sollen alle Menschen, die mit Astra erstgeimpft wurden, die Möglichkeit erhalten, bei der Zweitimpfung auf einen mRNA-Impfstoff, also BioNTech oder Moderna, umzusteigen. Laut STIKO erhöht das den Schutz vor der hochansteckenden Delta-Variante des Virus. Bislang war das „Umswitchen“ nur Impflingen unter 60 Jahren erlaubt. Das Impfzentrum Landau/Südliche Weinstraße setzt die neue Regelung seit dem heutigen Montag, 5. Juli, um.

  • 05.07.2021  Tafel Edenkoben richtet sich neu aus

    Tafel Edenkoben richtet sich neu aus

    Die Tafel Edenkoben e.V. stellte bei einem kleinen Festakt ihre neue Ausrichtung vor. Landrat Dietmar Seefeldt überbrachte vor Ort seine Grußworte und dankte den Verantwortlichen für ihre Arbeit. „Sie leisten eine großartige und unglaublich wichtige Arbeit hier im Landkreis Südliche Weinstraße. Dass sie diese nun noch professioneller und effizienter gestalten werden, finde ich bemerkenswert und zeugt auch von Ihrer eigenen Selbstreflexion, die sicherlich zu weiterem Erfolg beitragen wird“, stellte Landrat Dietmar Seefeldt heraus.

  • 05.07.2021  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (05.07.2021, 10:54 Uhr) hat sich seit der letzten Meldung am Freitag, 2. Juli, ein weiterer Fall des Coronavirus (SARS-CoV-2) in der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 5.349 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 5.189 Personen sind gesundet. Insgesamt sind 157 Personen verstorben. Den Angehörigen und Hinterbliebenen sprechen Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch ihr herzliches Beileid aus.

  • 02.07.2021  Aktion Südpfalz-Biotope: Landräte Brechtel und Seefeldt übergeben Kreiszuwendungen – zahlreiche Projekte in der Umsetzung

    Aktion Südpfalz-Biotope: Landräte Brechtel und Seefeldt übergeben Kreiszuwendungen – zahlreiche Projekte in der Umsetzung

    Die NVS NaturStiftung Südpfalz erhält für das Haushalts- und Geschäftsjahr 2021 eine Zuwendung in Höhe von 30.000 Euro vom Landkreis Südliche Weinstraße und in Höhe von 20.000 Euro vom Landkreis Germersheim. Die Zuwendungsbescheide haben Landrat Dr. Fritz Brechtel und Landrat Dietmar Seefeldt nun den Vorsitzenden der Stiftung in der Südpfalz-Biotop-Zentrale in Kleinfischlingen überreicht. Die Zuwendung ist zweckgebunden und soll zur Deckung der Personalkosten in der Südpfalz-Biotop-Zentrale in Kleinfischlingen verwendet werden.

Kontakt

Hagenkötter, Anna-Carina
Telefon 06341 940-104
E-Mail

Seite drucken