Kreishaus
Kreishaus
 
 
Kreishaus
1

Pressemeldungen

 
 
 
  • 22.01.2021  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (22.01.2021, 10:50 Uhr) haben sich seit der gestrigen Meldung 35 weitere Fälle des Coronavirus (COVID-19) im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 2.999 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 2.280 Personen sind gesundet*. Leider müssen 10 neue Todesfälle verzeichnet werden. Es handelt sich bei allen Verstorbenen um ältere Personen, die an oder mit COVID-19 verstorben sind. Stadt Landau: eine männliche Person, Verbandsgemeinde Edenkoben: fünf weibliche Personen, Verbandsgemeinde Offenbach: drei weibliche Personen und eine männliche Person. Insgesamt sind leider 79 Personen verstorben. Den Angehörigen und Hinterbliebenen sprechen Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch ihr herzliches Beileid aus.

  • 22.01.2021  Antrittsbesuch: Hauensteins Bürgermeister Weißler und Landrat Seefeldt wollen sich für Radweg-Lückenschluss einsetzen

    Antrittsbesuch: Hauensteins Bürgermeister Weißler und Landrat Seefeldt wollen sich für Radweg-Lückenschluss einsetzen

    Patrick Weißler ist der neue Mann an der Spitze der Verbandsgemeinde Hauenstein: Der Bürgermeister absolvierte jetzt seinen Antrittsbesuch im Kreishaus. Landrat Dietmar Seefeldt und Bürgermeister Patrick Weißler nutzten die Gelegenheit des Kennenlernens für einen ersten Austausch im Rahmen der interkommunalen Zusammenarbeit.

  • 21.01.2021  Corona-Pandemie: Verbandsgemeinden im Kreis erhalten Anteile an Sonderzahlung

    Der Landkreis Südliche Weinstraße wird die erhaltene Sonderzahlung des Landes zur Bewältigung der Corona-Pandemie anteilig in die Verbandsgemeinden weiterleiten. Der Kreisausschuss stimmte dem Antrag der SPD-Kreistagsfraktion zu. Fünf Euro pro Einwohner werden in die Verbandsgemeinden fließen, also insgesamt 553.000 Euro.

  • 21.01.2021  Sofortausstattungsprogramm des Bundes: Mobile Endgeräte für Schülerinnen und Schüler stehen zur Verfügung

    Sofortausstattungsprogramm des Bundes: Mobile Endgeräte für Schülerinnen und Schüler stehen zur Verfügung

    „Alle Kinder sollen ein digitales Endgerät haben, damit sie am Fernunterricht teilnehmen können“, das betonen Landrat Dietmar Seefeldt und der für Schulen zuständige Kreisbeigeordnete Ulrich Teichmann. Deshalb sind die Vorbereitungen im Landkreis Südliche Weinstraße bereits vor einigen Wochen angelaufen, damit ab sofort insgesamt 651 iPads aus den Mitteln des Sofortausstattungsprogramms des Bundes zur kostenlosen Ausleihe zur Verfügung stehen können. Weitere 149 iPads werden noch erwartet. „Wir freuen uns, dass die ersten Leihverträge bereits unterzeichnet sind und damit erste Geräte an Schülerinnen und Schüler, die Schulen in der Trägerschaft des Landkreises Südliche Weinstraße besuchen, ausgegeben werden konnten“, so Seefeldt und Teichmann.

  • 21.01.2021  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (21.01.2021, 11:15 Uhr) haben sich seit der gestrigen Meldung 76 weitere Fälle des Coronavirus (COVID-19) im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 2.964 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 2.249 Personen sind gesundet*. Insgesamt sind 69 Personen verstorben.

  • 21.01.2021  Digitales Arbeitstreffen: Landräte und OB fordern Impf-Sonderregelung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der ambulanten Pflegedienste

    Digitales Zusammentreffen in Corona-Zeiten: Per Videokonferenz fand das erste Arbeitstreffen der Landräte Dietmar Seefeldt (SÜW), Dr. Fritz Brechtel (Germersheim) und Landaus Oberbürgermeister Thomas Hirsch in diesem Jahr statt. Die Impfungen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der ambulanten Pflegedienste war dabei eines der Themen. Weil nur wenige Pflegekräfte im ambulanten Pflegedienst bisher einen entsprechenden Impftermin erhalten haben, haben sich die Landräte und der OB Anfang der Woche an das Land gewandt. Eine Rückmeldung liegt noch nicht vor.

  • 20.01.2021  Schulen im Landkreis erhalten Glasfasertechnik

    Alle Schulen in der Trägerschaft des Landkreises Südliche Weinstraße werden in den nächsten drei Monaten mit Glasfaseranschlüssen ausgestattet. Der Kreisausschuss stimmte der Auftragserteilung an die Firma Inexio Informationstechnologie und Telekommunikation GmbH zur Erstellung und zum Betrieb der Internetanschlüsse über Glasfaserkabel zu. So werden bereits ab Februar an den meisten Schulstandorten erheblich höhere Leistungsraten bezüglich des Internets, insbesondere auch was den Uploadbereich betrifft, zur Verfügung stehen.

  • 20.01.2021  Corona-Teststation: Öffnungszeiten werden angepasst

    Die Öffnungszeiten der gemeinsamen Corona-Teststation der Stadt Landau und des Landkreises Südliche Weinstraße in Landau werden ab sofort angepasst. Die Teststation ist montags, dienstags und donnerstags von 13 bis 19 Uhr geöffnet. Aufgrund der geringen Auslastung an den Samstagen bleibt die Teststation künftig an diesem Wochentag geschlossen.

  • 20.01.2021  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (20.01.2021, 11:30 Uhr) haben sich seit der gestrigen Meldung 72 weitere Fälle des Coronavirus (COVID-19) im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 2.888 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 2.222 Personen sind gesundet*. Leider müssen zwei neue Todesfälle verzeichnet werden. Es handelt sich um eine weibliche, ältere Person aus der Verbandsgemeinde Bad Bergzabern und um eine weibliche, ältere Person aus der Verbandsgemeinde Herxheim, die beide an oder mit COVID-19 verstorben sind. Insgesamt sind 69 Personen verstorben.

  • 20.01.2021  Landrat dankt allen Pandemie-Helferinnen und -Helfern: „Durchhaltevermögen und Kreativität schenken Mut und Hoffnung“

    Landrat Dietmar Seefeldt bedankt sich herzlich bei allen Helferinnen und Helfern, die während der Corona-Pandemie Tag für Tag Enormes leisten und dafür sorgen, dass der Kreis gut für die Herausforderungen gerüstet ist.

  • 19.01.2021  Einführung eines „schlüssigen Konzepts“ zur Regelung der Kosten der Unterkunft im Rahmen der Sozialhilfe

    Zum 1. März führt die Kreisverwaltung für den Landkreis Südliche Weinstraße ein „schlüssiges Konzept“ zur Regelung der Kosten der Unterkunft im Rahmen der Sozialhilfe ein. Es dient der Ermittlung der angemessenen Kosten der Unterkunft im gesamten Landkreis.

  • 19.01.2021  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (19.01.2021, 11:45 Uhr) haben sich seit der gestrigen Meldung 34 weitere Fälle des Coronavirus (COVID-19) im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 2.816 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 2.207 Personen sind gesundet*. Leider muss ein neuer Todesfall verzeichnet werden. Es handelt sich um eine weibliche, ältere Person aus der Stadt Landau, die mit COVID-19 verstorben ist. Insgesamt sind 67 Personen verstorben.

  • 19.01.2021  Gewaltpräventionsprojekt „Der Wutmann“ am Alfred Grosser Schulzentrum in Bad Bergzabern abgeschlossen

    Häusliche Gewalt ist in der Gesellschaft leider noch immer ein Tabuthema; auch Kinder leiden darunter. Doch wie bekommt man ein Kind dazu, sich zu öffnen, dass es um Hilfe bittet, anstatt stillschweigend zu ertragen, was zu Hause passiert? In Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreis SÜW, Isabelle Stähle, hat Schulsozialarbeiter Martin Krisch in Bad Bergzabern das Gewaltpräventionsprojekt „Wutmann“ durchgeführt.

  • 18.01.2021  Neuer Kreiselternausschuss der Kitas im Landkreis SÜW

    Neuer Kreiselternausschuss der Kitas im Landkreis SÜW

    Über die in jeder Kindertagesstätte bestehenden Elternausschüsse hinaus haben Eltern die Möglichkeit, sich überörtlich im Kreiselternausschuss zu engagieren. Im Rahmen eines Online-Infoabends wurde nun unter Mitwirkung des Ersten Kreisbeigeordneten Georg Kern und Kreisjugendamtsleiterin Hannelore Schlageter ein neues Team gewählt.

  • 18.01.2021  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (18.01.2021, 11:00 Uhr) haben sich seit der der letzten Meldung am Freitag, 15. Januar 2021, 59 weitere Fälle des Coronavirus (COVID-19) im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 2.782 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 2.179 Personen sind gesundet*. Leider muss ein neuer Todesfall verzeichnet werden. Es handelt sich um eine männliche, ältere Person aus der Stadt Landau, die mit COVID-19 verstorben ist. Insgesamt sind 66 Personen verstorben.

  • 15.01.2021  Terminvereinbarung Corona-Schutzimpfung: Gemeindeschwestern plus bieten Hilfestellung

    Seniorinnen und Senioren, die bei der Terminvereinbarung der Corona-Schutzimpfungen Hilfestellung benötigen, können sich an die Gemeindeschwestern plus wenden. Die für die jeweiligen Verbandsgemeinden im Kreis und für die Stadt Landau zuständigen Fachkräfte bieten beispielsweise Hilfe beim Ausfüllen von Formularen und bei der onlinebasierten Eingabe von Daten an. Auf das Angebot weisen nun die Kreisverwaltung und die Stadtverwaltungen hin.

  • 15.01.2021  Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

    Nach aktuellem Stand (15.01.2021, 10:55 Uhr) haben sich seit der gestrigen Meldung 58 weitere Fälle des Coronavirus (COVID-19) im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 2.723 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 2.096 Personen sind gesundet*. Leider muss ein neuer Todesfall verzeichnet werden. Es handelt sich um eine weibliche, ältere Person aus der Stadt Landau, die mit COVID-19 verstorben ist. Insgesamt sind 65 Personen verstorben.

  • 15.01.2021  Gebührenbescheide 2021 für die Abfallentsorgung werden verschickt

    Ab dem 18. Januar werden im Landkreis Südliche Weinstraße die jährlichen Gebührenbescheide für die Abfallentsorgung versandt. Dieses Jahr gelangen 38.883 Bescheide und damit 191 Bescheide mehr als im Vorjahr in den Versand.

  • 14.01.2021  Terminvereinbarung ab morgen möglich: Maikammerer können in Neustadt geimpft werden

    Terminvereinbarung ab morgen möglich: Maikammerer können in Neustadt geimpft werden

    Bürgerinnen und Bürger aus der Verbandsgemeinde Maikammer können sich im Impfzentrum in Neustadt impfen lassen. Die Zusage des Landes ist heute bei der Kreisverwaltung eingegangen. Landrat Dietmar Seefeldt begrüßt die kurzfristige Zusage aus dem rheinland-pfälzischen Gesundheitsministerium und dankt Oberbürgermeister Marc Weigel, der sich ebenfalls für eine schnelle Umsetzung eingesetzt hat.

  • 14.01.2021  Koordinierungsstelle für Transport zum Impfzentrum in Wörth hat Arbeit aufgenommen – Landkreis SÜW und Stadt Landau freuen sich über weitere Unterstützung von Privatpersonen und Initiativen – Taxiunternehmen fahren zum Tarif von Krankenfahrten

    Koordinierungsstelle für Transport zum Impfzentrum in Wörth hat Arbeit aufgenommen – Landkreis SÜW und Stadt Landau freuen sich über weitere Unterstützung von Privatpersonen und Initiativen – Taxiunternehmen fahren zum Tarif von Krankenfahrten

    Die Südpfalz hilft: Ü80-Seniorinnen und -Senioren aus Landau und SÜW, die einen Termin im Landes-Impfzentrum für die Südpfalz in Wörth vereinbart haben, denen aber keine Fahrmöglichkeit zur Verfügung steht, erhalten ehrenamtliche Nachbarschaftshilfe – koordiniert von Kreis- und Stadtverwaltung. Privatleute und Initiativen, die sich vorstellen können, Fahrdienste für ältere Personen zu übernehmen, werden gebeten, sich bei der neu eingerichteten Koordinierungsstelle zu melden. Diese ist bei der Kreisverwaltung Südliche Weinstraße angesiedelt und wird von der Stadtverwaltung Landau unterstützt. Die Koordinierungsstelle vermittelt kostenlose und individuelle Transportmöglichkeiten durch ehrenamtliche Helferinnen und Helfer und ist von Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr unter der Telefonnummer 06341 940 444 zu erreichen.

Kontakt

Hagenkötter, Anna-Carina
Telefon 06341 940-104
E-Mail

Seite drucken