Kreishaus
Kreishaus
 
 
Kreishaus
1

Chor Puschkino bei Landrätin Riedmaier zu Gast

12.11.2014

Auf Einladung von Chorleiterin Ellen Hagenbuch besuchte eine Delegation des Akademischen Chors Puschkino aus Moskau den Landkreis Südliche Weinstraße.

Landrätin Theresia Riedmaier (3. v.r.) und Chorleiterin Ellen Hagenbuch (rechts) mit der Delegation aus Moskau.
Landrätin Theresia Riedmaier (3. v.r.) und Chorleiterin Ellen Hagenbuch (rechts) mit der Delegation aus Moskau.

Die Verbindungen bestehen seit langer Zeit; bereits vor Jahren hatte Hagenbuch vom dortigen Dekan ehrenhalber eine Professur verliehen bekommen.

Anlass der Delegationsreise war zum einen das 50-jährige Chorleitungsjubiläum von Ellen Hagenbuch (Roschbach), sowie die Vorbereitungen für einen partnerschaftlichen Austausch im kommenden Jahr, wenn das 25-jährige Bestehen dieser internationalen musikalischen Verbindung zwischen Moskau und SÜW gefeiert werden wird. Im Frühjahr 2015 wird dann, der von Ellen Hagenbuch geleitete Chor "Globale Harmonie" nach Moskau reisen und konzertieren; im Herbst ist der Gegenbesuch des Akademischen Chores Puschkino an die Südliche Weinstraße geplant. In Vorbereitung sind einige Konzerte des hochrangigen musikalischen Ensembles in bedeutenden Kirchen des Landkreises und eventuell auch im Münster von Wissembourg. Ellen Hagenbuch hat die Planungen dafür bereits in die Hand genommen.

Für alle Beteiligten dieses freundschaftlich-musikalisch-internationalen Austausches war das Benefizkonzert in der Landauer Marienkirche am vergangenen Sonntag ein Höhepunkt.

Landrätin Theresia Riedmaier dankte Frau Prof. Hagenbuch und Frau Tamara, Chorleiterin Puschkino für ihr großartiges Engagement in der Pflege internationaler kultureller Verbindungen und Freundschaften.

Seite drucken