Kreishaus
Kreishaus
 
 
Kreishaus
1

Firmenbesuch: Landrat zu Gast bei der heo GmbH in Herxheim

20.05.2019

Gemeinsam mit Bürgermeisterin Hedi Braun und dem Geschäftsführer der Mittelstandsberatungs- und Betreuungsgesellschaft GmbH (MBB), Uwe König, hat Landrat Dietmar Seefeldt das heo-Werk in Herxheim besucht und wurde vom geschäftsführenden Gesellschafter Ulrich Dudenhöffer über das Unternehmen informiert. Die heo GmbH ist eines der weltweit führenden Unternehmen in der Herstellung und Vermarktung von Lizenzprodukten aus den Bereichen Film, Comic, Manga und Gaming. Das Unternehmen konzentriert sich vor allem auf den Import, Export und Vertrieb von Hobby- und Spielwaren, Kunst-, Trend- und Geschenkartikeln. Das Produktsortiment umfasst über 20.000 verschiedene Artikel, die in der ganzen Welt verkauft werden.

Der Geschäftsführer der Mittelstandsberatungs- und Betreuungsgesellschaft mbH, Uwe König, Bürgermeisterin Hedi Braun, Landrat Dietmar Seefeldt, Ulrich Dudenhöffer und Jörg Wünstel beim Firmenbesuch.
Der Geschäftsführer der Mittelstandsberatungs- und Betreuungsgesellschaft mbH, Uwe König, Bürgermeisterin Hedi Braun, Landrat Dietmar Seefeldt, Ulrich Dudenhöffer und Jörg Wünstel beim Firmenbesuch.

Auf dem neu erworbenen, ca. 20.000 m² großem Grundstück, im Gewerbegebiert West II soll eine neue Lagerhalle mit einem hochmodernen Lagersystem gebaut werden. Die derzeit an verschiedenen Standorten befindlichen Lagerflächen sollen dort zusammengeführt werden.

„Wir sind sehr froh zu wissen, dass ein so großes und fortschrittliches Unternehmen wie die heo GmbH durch die Errichtung einer hochmoderneren Logistikhalle in die Zukunft und den Fortschritt unserer Region investiert und dadurch nicht nur Herxheim, sondern auch die ganze Umgebung bereichern wird“, erklärte Landrat Dietmar Seefeldt.

Ergänzend zu der Lagerhalle ist auch die Errichtung eines Bürogebäudes mit Gastronomie für die Mitarbeiter geplant. „Das neue Gastronomieangebot soll unter dem Motto ‚Gesunde Speisen‘ stehen und wird hauptsächlich aus Bioprodukten von regionalen Anbietern bestehen. Dadurch soll ein umweltbewusstes und vor allem gesundes Angebot an Essen für die Mitarbeiter entstehen“, erläuterte der kaufmännische Leiter Jörg Wünstel den Besuchern.

„Es erfreut mich, dass die heo GmbH auch auf die Mitarbeitergesundheit Wert legt und dass vor allem regionale Produkte angeboten werden. Das beweist, dass heo zwar ein sogenannter Global Player ist, aber dennoch Wert auf unsere Region legt und diese nicht nur bereichert, sondern auch unterstützt“, so Bürgermeisterin Hedi Braun.

Hintergrund
Die heo GmbH mit Sitz in Herxheim beschäftigt zurzeit rund 180 Mitarbeiter. In den Jahren 2017 und 2018 hat sich der anhaltende, positive Trend der Vorjahre bezüglich Kunden- und Umsatzzuwachs fortgesetzt. Es konnten neue Vertriebskanäle erschlossen und die Produktlinie erneuert werden.

Seite drucken