Kreishaus
Kreishaus
 
 
Kreishaus
1

Papierabfuhr im Landkreis: Ab 1. September neuer Entsorger

29.08.2019

Im Landkreis Südliche Weinstraße wird die Papierabfuhr ab 1. September 2019 von dem Unternehmen REMONDIS mit Betriebssitz in Edenkoben durchgeführt. Die Firma REMONDIS ist bereits in den Sparten Rest- und Biomüllabfuhr, Sperrmüllsammlung und Altglascontainer für den Landkreis tätig. Durch die vorhandene Ortskenntnis ist zu erwarten, dass die Umstellung ohne große Reibungsverluste vonstattengeht.

Da im Hinblick auf die Abfuhr der Behälter in Einzelfällen besondere Absprachen zwischen Bürgern und dem bisherigen Entsorger getroffen sein könnten, die dem neuen Auftragnehmer nicht bekannt sind, bittet die Kreisverwaltung, die Papiertonnen an dem im Abfallkalender eingetragenen Leerungstag ab 6:00 Uhr dort bereitzustellen, wo auch Rest- und Biomüllgefäße geleert werden.

Sollten Probleme bei der Leerung auftreten, stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Eigenbetriebs WertstoffWirtschaft unter folgenden Telefonnummern zur Verfügung: 06341 940-422, -423, -424 oder -425.
Bei hoher Frequentierung der Telefone wird eine Benachrichtigung per Mail unter eww@suedliche-weinstrasse.de empfohlen.

Die Papiertonnen werden in den ersten Monaten der Umstellung mit einem Aufkleber der Firma REMONDIS versehen. Die Kreisverwaltung bittet, die geleerten Gefäße bei der übernächsten Leerung (ab Oktober) noch am nächsten Tag am Standort zu belassen, falls der Aufkleber am Leerungstag nicht angebracht werden konnte. Wurde die Tonne auch am nächsten Tag nicht neu beklebt, kann sie zurückgestellt werden. Das Unternehmen wird die Beklebung dann im Zusammenhang mit der darauffolgenden Leerung erneut versuchen.

Bisher war die Firma Süd-Müll mit Betriebshof in Landau mit der Entsorgung beauftragt.

Seite drucken