Kreishaus
Kreishaus
 
 
Kreishaus
1

Gemeindeschwester plus bietet Bewegungstraining für Senioren in Annweiler an

01.10.2019

Mit zunehmendem Alter bewegen sich die Menschen oft zu wenig. Die Kräfte schwinden und es fällt schwerer, die alltäglichen Arbeiten in Haus und Garten sowie Einkäufe zu verrichten. Da sich die Muskulatur abbaut, kann es zu folgenschweren Stürzen kommen, was zur Pflegebedürftigkeit führen kann. Dies gilt es zu verhindern! Im Rahmen der Kampagne „Ich bewege mich – mir geht es gut“, wollen die Gemeindeschwester plus Ute Wingerter und die Bewegungsbegleiterin Anna Botham-Edighoffer gemeinsam einen Bewegungskurs in der Verbandsgemeinde Annweiler speziell für Senioren anbieten. Der Kurs beginnt im Oktober.

Ute Wingerter ist seit 1. Februar 2019 Gemeindeschwester plus im Landkreis Südliche Weinstraße.
Ute Wingerter ist seit 1. Februar 2019 Gemeindeschwester plus im Landkreis Südliche Weinstraße.

Durch einfache Übungen, die auch zuhause angewandt werden können, soll für mehr Sicherheit und Lebensqualität gesorgt werden. Die Freude an Bewegung und Geselligkeit stehen dabei im Vordergrund. Sinn der Übungen ist es, die Beweglichkeit im Alter zu erhalten, die Muskulatur zu stärken und zur Sturzprophylaxe und zum Wohlbefinden beizutragen. Durch Einbinden von Musik und Gedächtnistraining soll auch der Spaßfaktor nicht zu kurz kommen. Gleichzeitig werden soziale Kontakte gefördert, was mit zunehmendem Alter sehr wichtig ist.

Der Kurs wird erstmals am Dienstag, 22. Oktober 2019 von 10:30 bis 11:30 Uhr im Seniorenbüro der evangelischen Kirche in Annweiler, Kirchgasse 9, stattfinden. Zunächst sind 8 Termine, jeweils dienstags, bis zum Jahresende vorgesehen.
Bei Gefallen wird der Kurs im 2020 fortgeführt. Die Teilnahme ist kostenlos.
Anmeldungen nimmt die Gemeindeschwesterplus Ute Wingerter unter 0176-11 92 92 50 oder das Seniorenbüro Annweiler unter 06346-300 88 78 entgegen.
Mitzubringen sind bequeme Kleidung, festes Schuhwerk, evtl. ein Handtuch, etwas zu trinken und gute Laune. Spätentschlossene können gerne auch ohne Anmeldung dazukommen.

Hinweis: Bei Unachtsamkeit und daraus folgenden Schäden kann die Unfall- oder Haftpflichtversicherung des jeweiligen Teilnehmers in Anspruch genommen werden.

Seite drucken