Kreishaus
Kreishaus
 
 
Kreishaus
1

Spedition Hotz macht Werbung für den Landkreis

07.10.2019

Nachdem sich die Spedition Toni Hotz an ihrem neuen Standort in Offenbach niedergelassen hat, zeigt sie ihre Verbundenheit zum Landkreis Südliche Weinstraße mit einem großen Logo auf einem der LKWs des Fuhrparks.

Landrat Dietmar Seefeldt mit Toni (re.) und Alexander (li.) Hotz vor dem „SÜW-LKW“.
Landrat Dietmar Seefeldt mit Toni (re.) und Alexander (li.) Hotz vor dem „SÜW-LKW“.

Landrat Dietmar Seefeldt bedankte sich persönlich bei Toni und Alexander Hotz für die unentgeltliche Werbemöglichkeit. „Es ist schön zu sehen, dass sich Firmen nach einer Gewerbeansiedlung so mit ihrem neuen Standort und ihrem Landkreis identifizieren und dies auch öffentlich präsentieren. Deshalb haben wir das Angebot gerne angenommen.“

Toni Hotz ging in dem Gespräch auch auf die sogenannte Hornbachspange (Abfahrt 65 von Neustadt kommend auf B272 Richtung Schwegenheim) ein und betonte: „Das ist ein enormer Vorteil nicht nur für die Verkehrsteilnehmer welche diese in Richtung Hornbach beziehungsweise Industriegebiet Offenbach nutzen. Die Abfahrt Landau Zentrum, sowie zwei Kreisel welche durchfahren werden müssen und die Ortsdurchfahrt Mörlheim mit Ampelregelung sind dadurch entlastet. Somit trägt die Hornbachspange eindeutig zur Entlastung der Anwohner von Mörlheim und auch der Umwelt bei“.

Das mittelständische und inhabergeführte Transport- und Logistikunternehmen ist überwiegend im Bereich Nahverkehrstouren tätig. Es wird familiengeführt und wurde im Jahr 1990 gegründet. Aktuell sind hier 50 fest angestellte Mitarbeiter sowie 14 Aushilfskräfte beschäftigt.

Seite drucken