Kreishaus
Kreishaus
 
 
Kreishaus
1

Thüga Energie GmbH unterstützt die DLRG Ortsgruppe Landau

14.05.2020

Die Thüga Energie GmbH, vertreten durch RegioCenter-Leiter Sebastian Körner, hat am vergangenen Mittwoch (13.05.2020) gemeinsam mit Landrat Dietmar Seefeldt eine Spende in Höhe von 500 € an die DLRG (Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft) Ortsgruppe Landau e.V. übergeben.

Der Vorsitzende der DLRG Ortsgruppe Landau, Simon Nichterlein, freut sich über die Spende der Thüga Energie GmbH; v.l.n.r. Petra Kuchenbecker-Kühn (Thüga), RegioCenter-Leiter Sebastian Körner, Philipp Schreiner (DLRG), Simon Nichterlein und Landrat Dietmar Seefeldt.
Der Vorsitzende der DLRG Ortsgruppe Landau, Simon Nichterlein, freut sich über die Spende der Thüga Energie GmbH; v.l.n.r. Petra Kuchenbecker-Kühn (Thüga), RegioCenter-Leiter Sebastian Körner, Philipp Schreiner (DLRG), Simon Nichterlein und Landrat Dietmar Seefeldt.

„Mit dieser Spende wollen wir ein Zeichen setzen und gerade in dieser schwierigen Zeit das Ehrenamt vor Ort stärken“, freute sich RegioCenter-Leiter Sebastian Körner, dass er mit dieser finanziellen Unterstützung einen besonders engagierten Verein fördern kann.

Landrat Dietmar Seefeldt dankte der Thüga Energie GmbH für deren finanzielle Unterstützung sowie den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern der DLRG für deren außerordentliches Engagement. „Ich weiß, dass diese Spende zur richtigen Zeit kommt. Unter anderem durch die Einstellung des Trainingsbetriebes, die Einstellung der Ersthelferausbildung oder der Einstellung des Übungsbetriebes in der Corona-Krise sind dem Verein tragende Säulen weggebrochen.“

Weiter hob Landrat Seefeldt die besonderen Leistungen der DLRG Ortsgruppe Landau für die gesamte Südpfalz hervor. So werden die DLRG-Rettungsschwimmer nicht nur an Baggerseen oder in den Freibädern in Landau oder Offenbach, sondern darüber hinaus kontinuierlich zur Sicherstellung der Wassersicherheit an der gesamten deutschen Küste eingesetzt.

Seite drucken