Kreishaus
Kreishaus
 
 
Kreishaus
1

Kranzniederlegung in Zeiten von Corona: Landrat begeht Volkstrauertag im kleinen Kreis

16.11.2020

Es ist gute Tradition, dass der Landkreis Südliche Weinstraße einen Kranz am Volkstrauertag auf dem Ehrenfriedhof in Vorderweidenthal niederlegt. Gemeinsam mit Landrat Dietmar Seefeldt gedachten gestern Ortsbürgermeister Volker Christmann und Pfarrer Johannes Berthold an die Opfer von Gewalt und Krieg, Kinder, Frauen und Männer aller Völker.

„Wir sind alle aufgefordert, unser eigenes Leben zu überdenken und uns gegen jede Gewalt einzusetzen. Nur mit einem friedlichen Miteinander ist sichergestellt, dass sich die Schreckenstaten von damals nicht mehr wiederholen“, so der Kreischef der Südlichen Weinstraße.
Auch Pfarrer Johannes Berthold und Ortsbürgermeister Volker Christmann verurteilten jede Art von Intoleranz und Fremdenfeindlichkeit und warben für den Schutz der Menschenwürde.
Wegen der Corona-Pandemie wurde die Ehrung der Kriegstoten und Opfer der Gewaltherrschaft auf einen ganz engen Teilnehmerkreis beschränkt, darauf verständigten sich der Landrat und die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister im Kreis Anfang des Monats. Aus diesem Grund hat Landrat Dietmar Seefeldt eine Videobotschaft aufgezeichnet, die weiterhin auf der Homepage des Landkreises unter https://www.suedliche-weinstrasse.de/de/aktuelles/pressemeldungen/Volkstrauertag-Videobotschaft.php und bei Facebook zu finden ist.

Seite drucken