Kreishaus
Kreishaus
 
 
Kreishaus
1

Landrat Dietmar Seefeldt übergibt Neujahrsbrezeln an die Tafeln im Landkreis

14.01.2021

Landrat Dietmar Seefeldt hat heute die für den Neujahrsempfang des Landkreises Südliche Weinstraße hergestellten Neujahrsbrezeln an die Tafeln im Landkreis gespendet, statt, wie sonst, beim Neujahrsempfang zu verteilen. Weil der Neujahrsempfang in diesem Jahr Pandemie bedingt ausfallen musste, können sich zahlreiche Menschen daran erfreuen.

Die Bäckerei Claus Becker aus Edenkoben stellt jedes Jahr übergroße Neujahrsbrezeln für den Neujahrsempfang des Landkreises her. Trotz der Absage des Neujahrsempfangs, der in diesem Jahr in Billigheim-Ingenheim hätte stattfinden sollen, hat Bäckermeister Becker an dem Brauch festgehalten. Dafür dankte Landrat Dietmar Seefeldt dem frischgebackenen Brotsommelier.

„Die Spende der Brezeln hat mehr einen symbolischen Wert und soll der Kundschaft der Tafeln signalisieren, dass wir in Gedanken stets auch bei den Menschen sind, denen es zurzeit nicht so gut geht“, so der Kreischef. Der erste Vorsitzende der Edenkobener Tafel e.V. Lothar Heine, nahm eine Riesenbrezel stellvertretend für alle Tafeln im Landkreis gerne in Empfang und freute sich, dass sich die Brezeln großer Beliebtheit bei den Bedürftigen erfreute.

 Landrat Dietmar  Seefeldt (li.) und Claus Bäcker haben eine Neujahrsbrezel an die Tafel in Edenkoben übergeben.

Landrat Dietmar Seefeldt (li.) und Claus Bäcker haben eine Neujahrsbrezel an die Tafel in Edenkoben übergeben.
Seite drucken