Kreishaus
Kreishaus
 
 
Kreishaus
1

„Großer Preis der Südlichen Weinstraße“ am 21. Mai – ein radsportliches Event der Extraklasse

13.05.2022

Der Landkreis SÜW wird zur Radrennstrecke! Mit dem „Großen Preis der Südlichen Weinstraße“ mit Start und Ziel am Deutschen Weintor in Schweigen macht die Radbundesliga am Samstag, 21. Mai 2022 Station in der Region. Und noch mehr erwartet SÜW, wie Landrat Dietmar Seefeldt berichtet: „Unser neu etabliertes Rennen wird kein übliches Radrennen, sondern erinnert an Klassiker: Die Strecke führt quer durch den Landkreis Südliche Weistraße, außerdem ist sie mit drei Sprint- und vier Bergwertung ‚gepfeffert‘. Das wird ein Radsporttag, wie man ihn lange nicht gesehen hat.“ Der erste Startschuss fällt um 14.35 Uhr, wenn der Landrat am Deutschen Weintor den Start für die Bundesliga freigeben wird.

Möglich ist das außergewöhnliche Rennen durch eine Zusammenarbeit des Radfahrervereins Offenbach mit dem Landkreis Südliche Weinstraße sowie dank der Unterstützung der Sparkasse Südpfalz, Handke Brunnenbau, Lotto Rheinland-Pfalz sowie weiterer Sponsoren. Insgesamt 30 Mannschaften aus dem In- und Ausland werden in Schweigen erwartet, darunter auch ein Regionalteam Pfalz.
Federführend in der Organisation des Events ist der Offenbacher Andreas Gensheimer.

Dominik Merseburg, der sportliche Leiter des pfälzischen Bundeliga-Team Wheelsports Racin, meint: „Es ist großartig, was hier auf die Beine gestellt wird. Einen Kurs, der nicht nur aus einer kleinen Runde besteht, sondern richtig über Land führt. So etwas gibt es in Deutschland praktisch nicht mehr, weil der Absperraufwand viel zu groß geworden ist. Dass hiervor nicht zurückgescheckt wird, ist ein gutes Signal für den gerade in der Region stark angeschlagenen Radsport.“

Radsportfans und alle, die es werden wollen, sind zum Event am Weintor und entlang der Strecke herzlich eingeladen. Weitere Informationen, auch zur Streckenführung, folgen.

Seite drucken