Kreishaus
Kreishaus
 
 
Kreishaus
1

Einmal mit dem Fahrrad zum Mond: Erfolgreicher Abschluss vom STADTRADELN 2022

03.08.2022

Energieeffizient, gesund und entspannt: Die Vorzüge des Radfahrens im Alltag überzeugen merklich immer mehr Menschen. Auch STADTRADELN macht sich für das Fahrrad stark und die Südliche Weinstraße hat auch in diesem Jahr am Kilometerwettbewerb teilgenommen. Über 403.000 Kilometer sind die Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Südliche Weinstraße dieses Jahr im dreiwöchigen Aktionszeitraum gefahren: Das entspricht der Strecke bis zum Mond in seiner entferntesten Position zur Erde, die rund 406.600 Kilometer entfernt liegt.

Ein gemeinsames Team mit gemeinsamem Wettbewerb haben erstmals die Verbandsgemeinden Annweiler, Edenkoben, Maikammer und Offenbach gestellt. 793 aktive Radelnde sind in 57 Teams über 207.731 Kilometer gefahren. Mit dem Auto hätte dieselbe Strecke rund 32.000 kg CO2 freigesetzt. Das Treibhausgas CO2 absorbiert Wärmestrahlung und erwärmt die Atmosphäre zusätzlich. Der so verstärke Treibhauseffekt verändert das Klima dramatisch und bedroht unsere Lebensgrundlagen auf der Erde. Der jährliche Wettbewerb zeigt, was mit dem Rad alles machbar ist: Vom Einkaufen über Arbeits- und Schulwege bis zum Freizeitsport kommen in nur drei Wochen hunderte Kilometer bei allen Teilnehmenden zusammen. Zusammengerechnet sind das Millionen von Alltagskilometern im Jahr, die das Klima schützen, Kosten senken und der Gesundheit dienen.

Für die besten Radelnden bzw. Teams finden in einigen Verbandsgemeinden Preisverleihungen statt. Auch, wenn es beim STADTRADELN nur Gewinner gibt: „Wir gratulieren den Teams und Radelnden im ganzen Landkreis und danken für die zahlreiche Teilnahme. Wir freuen uns, nächstes Jahr wieder gemeinsam und vielleicht den Spitzenplatz in der Südpfalz anzusteuern“, so Landrat Dietmar Seefeldt.

Verbandsgemeinde Edenkoben liegt im Kreis-Vergleich vorne
Der Landkreis Südliche Weinstraße hat dieses Jahr zum zweiten Mal beim STADTRADELN teilgenommen. Mit ihrer Zusammenarbeit haben dieses Jahr vier Verbandsgemeinden erstmals die regionale Wettkampfbühne betreten. Den ersten Platz innerhalb vom Landkreis-Team hat die Verbandsgemeinde Edenkoben mit 87.281 Kilometer errungen. Die stärkste Einzelleistung hat ein Bürger der Verbandsgemeinde Maikammer mit über 3.000 Kilometer erbracht. Die Landkreise Germersheim (658.171 Kilometer) und Bad Dürkheim (492.693 Kilometer) konnten den Landkreis SÜW dieses Jahr noch überbieten. Die SÜW-Verbandsgemeinden Bad Bergzabern, Landau-Land und Herxheim sind jeweils allein angetreten und führen eigene Statistiken.

Innerhalb des Teams der Kreisverwaltung Südliche Weinstraße behält das Team der Abteilung Bauen und Umwelt den Wanderpokal. Landrat Dietmar Seefeldt (2.v.r.) hat diesen an Abteilungsleiter Günter Jung überreicht (3.v.r.).
Innerhalb des Teams der Kreisverwaltung Südliche Weinstraße behält das Team der Abteilung Bauen und Umwelt den Wanderpokal. Landrat Dietmar Seefeldt (2.v.r.) hat diesen an Abteilungsleiter Günter Jung überreicht (3.v.r.).
Seite drucken