Bürgerservice
Bürgerservice
Bürgerservice
Bürgerservice
Bürgerservice
Bürgerservice
 
 
Bürgerservice
1
Bürgerservice
2
Bürgerservice
3

Stellenangebot

Bei der Kreisverwaltung Südliche Weinstraße ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Abteilung 3 „Sicherheit, Ordnung, Verkehr“, dort im Referat 32 „Brand- und Katastrophenschutz, Ordnungsbehörde“ eine unbefristete Vollzeitstelle in der

Sachbearbeitung der unteren Jagdbehörde,
Ordnungsbehörde

zu besetzen.


Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Aufsicht und Beratung der Jagdgenossenschaften
  • Genehmigung von Jagdpachtverträgen
  • Entscheidung über die Erteilung, Versagung und Einziehung von Jagdscheinen sowie Jagdverboten
  • Vollzug von Schornsteinfeger-Handwerksgesetz, Kehr- und Überprüfungsordnung und Kehr- und Überprüfungsgebührenordnung
  • Durchführung von Ermittlungsverfahren nach dem Schwarzarbeitsbekämpfungsgesetz, Beantragung und Vollstreckung von Durchsuchungsbeschlüssen
  • Vollzug des Geldwäschegesetzes sowie des Infektionsschutzgesetzes
  • Führung der Fachaufsicht über die Ordnungsbehörden der Verbandsgemeindeverwaltungen in Angelegenheiten des allgemeinen Ordnungs- und Gewerberechts
  • Vollzug des Versammlungsgesetzes


Unsere Erwartungen:

Voraussetzung ist die:

  • abgeschlossene Laufbahnprüfung für das dritte Einstiegsamt der Fachrichtung Verwaltung und Finanzen oder 
  • die abgeschlossene Laufbahnprüfung für das zweite Einstiegsamt der Fachrichtung Verwaltung und Finanzen, mindestens eine Besoldung nach der Besoldungsgruppe A 8 LBesG und die Bereitschaft zum Ablegen der Fortbildungsqualifizierung oder
  • die erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachwirt/in (Angestelltenprüfung II).

Wünschenswert ist eine langjährige Berufserfahrung in dem oben genannten Tätigkeitsfeld. Zu Ihren persönlichen Kompetenzen zählen Einfühlungsvermögen, gute kommunikative Fähigkeiten, Verhandlungsgeschick und Teamfähigkeit. Daneben runden Leistungsbereitschaft, Belastbarkeit, Konfliktfähigkeit und sicheres Auftreten Ihr persönliches Profil ab. Gute EDV-Kenntnisse (MS-Office) werden erwartet.

Die gültige Fahrerlaubnis der Klasse B ist Voraussetzung, ebenso die Möglichkeit und Bereitschaft, den eigenen PKW gegen Kostenerstattung für Dienstfahrten zur Verfügung zu stellen.


Wir bieten:

Das Dienst- bzw. Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Beamtenrechts bzw. des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ermöglicht eine Besoldung bis zu Besoldungsgruppe A 10 LBesG. Im Falle einer Tarifbeschäftigung ist die Bezahlung nach Entgeltgruppe 9b TVöD vorgesehen.

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt (bitte Nachweis beifügen). Persönliche Flexibilität in Bezug auf die Lage der Arbeitszeiten vorausgesetzt, kann die Stelle grundsätzlich auch in sich ergänzender Teilzeit besetzt werden.

Für Auskünfte stehen Ihnen die Abteilungsleiterin „Sicherheit, Ordnung, Verkehr“, Frau Vonderlinn (06341/940-530), und die Personalsachbearbeiterin Frau Conrad, (06341/940-912), gerne zur Verfügung.

Bitte nutzen Sie die Möglichkeit der E-Mail-Bewerbung und senden Ihre Bewerbungsunterlagen als Anhang möglichst gesammelt in nur einem PDF-Dokument an: E-Mail.

Alternativ können Sie sich auch schriftlich an folgende Postadresse bewerben:
Kreisverwaltung Südliche Weinstraße
Sachgebiet Personal und Organisationsentwicklung
An der Kreuzmühle 2
76829 Landau.

Bitte beachten Sie hierbei, dass Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgeschickt werden.

Bewerbungsschluss ist der 06.01.2019.

Seite drucken