Bürgerservice
Bürgerservice
Bürgerservice
Bürgerservice
Bürgerservice
Bürgerservice
 
 
Bürgerservice
1
Bürgerservice
2
Bürgerservice
3

Service-Center Kfz-Zulassung

Leiter: Herr Joachim Ohmer

Die Aufgaben des Service-Center Kfz-Zulassung umfassen im Wesentlichen die nachfolgend aufgeführten Aufgabenbereiche:

Zuständigkeiten der unteren Verkehrsbehörde bzw. der unteren Verwaltungsbehörde nach der Straßenverkehrszulassungsordnung - soweit nicht der Aufgabenbereich Straßenverkehr zuständig ist -, insbesondere:

  • Zulassung, Umschreibung und Abmeldung von Kraftfahrzeugen und Anhängern
  • Zuteilung von amtlichen Kennzeichen
  • Ausfertigung der Zulassungsbescheinigung Teil I und II
  • Karteiführung und Meldungen an das Kraftfahrtbundesamt, Finanzamt, Versicherungen
  • Erteilung von Kurzzeitkennzeichen
  • Zuteilung von Probekennzeichen zur wiederkehrenden Verwendung und Oldtimerkennzeichen
  • Untersagung des Betriebs eines Fahrzeuges wegen Mängeln, fehlendem Versicherungsschutz oder nicht bezahlter Kfz-Steuer
  • Erteilung sonstiger Genehmigungen und Ausnahmen nach der StVZO
  • Erfassung von Kraftfahrzeugen für den militärischen und zivilen Bedarf im Verteidigungsfalle
  • Auflage zur Führung eines Fahrtenbuches
  • Ausfertigung von internationalen Zulassungsscheinen
  • Genehmigungen nach dem Personenbeförderungsgesetz für Taxi, Mietwagen und Busse

Adresse

Gebäude Kreishaus
An der Kreuzmühle 2
76829 Landau

Öffnungszeiten

Die Kfz-Zulassungsstelle schafft seit Montag, 23. März, jeweils in der Zeit zwischen 8:00 und 9:30 Uhr ausschließlich für Zulassungsdienste und Kfz-Händler die Möglichkeit, Fahrzeuge an- oder abzumelden. Zulassungsvorgänge werden in dieser Zeit abgegeben und können nur nach telefonischer Rücksprache abgeholt werden.

Für Fahrzeuge, die nach dem 01.01.2015 angemeldet wurden und nun abgemeldet werden sollen, besteht unter bestimmten Voraussetzungen die Möglichkeit die Abmeldung online zu erledigen. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der Homepage des Landkreises unter www.suedliche-weinstrasse.de.

Damit hat jeder Bürger die Möglichkeit, über einen dieser Dienste die Zulassung oder Abmeldung seines Fahrzeuges zu realisieren. Einzelvorsprachen sind nicht möglich und werden abgewiesen.

Nur so kann gewährleistet werden, dass es nicht zu einem unkontrollierbaren Publikumsaufkommen mit Pulk- und Schlangenbildung vor oder im Kreishaus kommt. Solche Menschenansammlungen müssen zur Verhinderung der weiteren Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 zwingend vermieden werden.

Dies diene gleichermaßen dem Schutz der Bürgerinnen und Bürger sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Zulassungsstelle.


Adressen und Kontaktdaten der Zulassungsdienste finden Sie unter anderem im Netz. 

Mitarbeiter

Seite drucken