Bürgerservice
Bürgerservice
Bürgerservice
Bürgerservice
Bürgerservice
Bürgerservice
 
 
Bürgerservice
1
Bürgerservice
2
Bürgerservice
3

Bündnis Depression

Seit 2012 ist die Initiative „Bündnisse gegen Depression“ ein eingetragener Verein unter Federführung der Chefärztin der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Pfalzklinikums, Dr. Sylvia Claus. Er heißt „Bündnis gegen Depression Landau-Südliche Weinstraße e.V." mit Sitz in Klingenmünster.

Bündnismitglieder sind neben dem Pfalzklinikum die Stadtverwaltung Landau, die Kreisverwaltung Südliche Weinstraße, die Psychotherapeutische Ambulanz der Universität Koblenz-Landau, KISS Pfalz (Selbsthilfetreff), AGUS – Selbsthilfegruppe Angehörige am Suizid, die sozialtherapeutische Kette, die Beratungs- und Koordinierungsstelle im Pflegestützpunkt Landau, das Weiße Kreuz e.V., Privatklinik Bad Gleisweiler Hilz und Vertreter der niedergelassenen Ärzte und Therapeuten. Schirmherr ist der ehemalige Bundesgesundheitsminister Dr. Heiner Geißler.

Zweck des Vereins ist die Förderung von öffentlicher Gesundheitspflege und Bildung mit dem Ziel einer besseren Versorgung für depressiv erkrankte Menschen. Zur Verfolgung dieses Zwecks nimmt der Verein unter anderem folgende Aufgaben wahr:

  • Planung und Durchführung regionaler Antidepressionskampagnen
  • Gewinnung von Kooperationspartnern
  • Analyse der Versorgungssituation depressiv erkrankter Menschen im Raum Landau-Südliche Weinstraße
  • Darstellung der Versorgungsmöglichkeiten und Aufklärung über Zugangswege
  • Kooperation mit HausärztInnen, ÄrztInnen anderer Fachrichtungen, psychologischen PsychotherapeutInnen und Kinder- und JugendlichenpsychotherapeutInnen, sowie mit allen mit depressiv erkrankten Menschen befassten Personen und Dienstleistern.
  • Zusammenarbeit mit Multiplikatoren: PfarrerInnen, LehrerInnen, Pflegekräfte und anderen mit depressiven Störungen befassten Personen,
  • Vermittlung und Schaffung von Angeboten für Betroffene und Angehörige
  • Eintreten für eine Entstigmatisierung durch Aufklärung und Öffentlichkeitsarbeit .
  • Aufklärung über Depression durch Schulungen, Bereitstellung von Informationsmaterial und Beratung von Betroffenen und Angehörigen.

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Ziele.

Weitere Infos finden Sie in den Flyern:
Flyer Bündnis Depression
Flyer mit Adressen

Kontakte:

Pfalzklinikum
Frau Angela Lichtenthäler
Telefon 06349 900-2010
E-Mail

und

Kreisverwaltung Südliche Weinstraße
Herr Hermann-Josef Schwarz


http://www.buendnis-depression.de

Zuständige Mitarbeiter

Seite drucken