Bürgerservice
Bürgerservice
Bürgerservice
Bürgerservice
Bürgerservice
Bürgerservice
 
 
Bürgerservice
1
Bürgerservice
2
Bürgerservice
3

Führerschein - Verlängerung der Klasse CE

bei einer Fahrerlaubnis...

..die vor dem 01.01.1999 erteilt wurde - ab dem 50. Lebensjahr erforderlich
..die ab dem 01.01.1999 erteilt wurde - alle 5 Jahre erforderlich

Für die Verlängerung ist folgendes zu beachten:

  • Persönliche Vorsprache bei der Führerscheinstelle
  • Gültiger Personalausweis oder Reisepass mit Meldebestätigung
  • Ausländische Mitbürger benötigen einen Pass mit Meldebestätigung sowie eine gültige Aufenthaltserlaubnis
  • Neues biometrisches Passbild, 35 x 45 mm (ohne Kopfbedeckung, schwarz/weiß oder farbig)
  • Sollte der Führerschein nicht von unserer Behörde ausgestellt sein, ist eine Karteikartenabschrift der ausstellenden Behörde vorzulegen
  • Alter Führerschein ist vorzulegen
  • Zeugnis oder Gutachten eines Augenarztes
  • Ärztliches Gutachten
  • Gebühr: 39,30 €
  • Bearbeitungsdauer: ca. vier Wochen

Der Führerschein muss gegen Vorlage des „alten“ Führerscheines abgeholt werden. Dies kann auch durch eine/einen Bevollmächtigte(n) erfolgen. Eine Mustervollmacht finden Sie hier.

Hinweis:

Sollte die Klasse CE (frühere Klasse 2) nicht rechtzeitig verlängert werden, dürfen ab dem 50. Lebensjahr nur noch Kraftfahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht bis 7.500 kg geführt werden.

Zuständige Mitarbeiter

Dokumente

Seite drucken