Bürgerservice
Bürgerservice
Bürgerservice
Bürgerservice
Bürgerservice
Bürgerservice
 
 
Bürgerservice
1
Bürgerservice
2
Bürgerservice
3

Handwerksrecht

Ausnahmebewilligung zur Eintragung in die Handwerksrolle in einem Handwerk (§ 8 HWO)

Zur selbstständigen Ausübung eines zulassungspflichtigen Handwerks ohne Meisterprüfung kann eine Ausnahmebewilligung zur Eintragung in die Handwerksrolle beantragt werden. Voraussetzung für die Erteilung eine Ausnahmebewilligung ist, dass

  • die notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten vorliegen und
  • die Ablegung der Meisterprüfung eine unzumutbare Belastung darstellt.

Eine Ausnahmebewilligung kann befristet oder auf einen wesentlichen Teil einer Tätigkeit beschränkt werden.


Ausübungsberechtigung für ein anderes Handwerk der Anlage (§ 7 a HWO)

Wer bereits ein Handwerk betreibt und ein weiteres zulassungspflichtiges Handwerk (Anlage A) ausüben möchte, der kann eine Ausübungsberechtigung für ein anderes zulassungspflichtiges Handwerk beantragen. Hier sind ebenfalls die erforderlichen Kenntnisse und Fertigkeiten nachzuweisen, auch die bisherigen beruflichen Erfahrungen und Tätigkeiten sind zu berücksichtigen. Die Ausübungsberechtigung kann befristet oder auf einen wesentlichen Teil einer Tätigkeit beschränkt erteilt werden.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich an unsere Ansprechpartner.

Zuständige Mitarbeiter

Seite drucken