Bürgerservice
Bürgerservice
Bürgerservice
Bürgerservice
Bürgerservice
Bürgerservice
 
 
Bürgerservice
1
Bürgerservice
2
Bürgerservice
3

Jagdschein

Wer die Jagd ausübt, muss einen auf seinen Namen lautenden Jagdschein mit sich führen. Der Jagdschein wird für die Einwohner des Landkreises Südliche Weinstraße von der Kreisverwaltung für höchstens drei Jagdjahre oder als Tagesjagdschein für vierzehn aufeinander folgende Tage erteilt. Der Jagdschein gilt für das gesamte Bundesgebiet.

Die erste Erteilung eines Jagdscheines ist davon abhängig, dass der Bewerber in Deutschland eine Jägerprüfung bestanden hat. Zur Ausstellung des Jagdscheines benötigt die Kreisverwaltung das Zeugnis der erfolgreich abgelegten Jägerprüfung, ein eventuell früher gelöster Jagdschein, den Nachweis einer Jagdhaftpflichtversicherung und bei der ersten Beantragung ein Lichtbild. Die Jagdhaftpflichtversicherung hat sich mindestens auf die Geltungsdauer des Jagdscheines zu erstrecken.


Hinweis:

Auf Grund der aktuellen Lage erfolgt ab dem 17.03.2020 die Jagdscheinerteilung bzw. -verlängerung ausschließlich auf dem Postwege. Wir bitten Sie hierzu

im Falle der Jagdscheinverlängerung:

  • das ausgefüllte Antragsformular zusammen mit
  • dem Jagdhaftpflichtversicherungsnachweis
  • dem Jagdscheinheft und sofern der Jagdschein bereits fünfmal verlängert wurde,
  • einem Passbild (nicht älter als 3 Jahre)

und im Falle der Jagdscheinausstellung

  • das ausgefüllte Antragsformular zusammen mit
  • dem Jägerprüfungszeugnis
  • dem Jagdhaftpflichtversicherungsnachweis und
  • einem Passbild (nicht älter als 3 Jahre)

per Post unter Angabe von Kontaktdaten an die Kreisverwaltung Südliche Weinstraße, An der Kreuzmühle 2, 76829 Landau zu übersenden.

Die Jagdscheine werden zeitnah verlängert bzw. ausgestellt und mittels Kostenbescheid zurückgesandt. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Hünich, Tel. 06341 940-580 oder Frau Sczepanski, Tel. 06341 940-581.

Zuständige Mitarbeiter

Dokumente

Seite drucken