Bürgerservice
Bürgerservice
Bürgerservice
Bürgerservice
Bürgerservice
Bürgerservice
 
 
Bürgerservice
1
Bürgerservice
2
Bürgerservice
3

Kfz-Ummeldung

Die "Ummeldung" eines Kraftfahrzeuges kann aus verschiedenen Gründen erforderlich sein, wie zum Beispiel Umzug mit Landkreiswechsel, Gebrauchtfahrzeugkauf usw..

Sie benötigen folgende Unterlagen:

Umschreibung aus einem Zulassungsbereich außerhalb des Landkreises Südliche Weinstraße bzw. der Stadt Landau (bei Zuzug oder bei Fahrzeugerwerb)

  • Fahrzeugbrief (Zulassungsbescheinigung Teil II) *
  • Fahrzeugschein (Zulassungsbescheinigung Teil I) 
  •  bisherige Kennzeichenschilder falls das Fahrzeug noch zugelassen ist *
  • gültiger Personalausweis oder Pass mit Meldebescheinigung, bei Firmen eine gültige Gewerbeanmeldung oder Handelsregisterauszug, bei Vereinen den Vereinsregisterauszug 
  • Vollmacht (bei Zulassung durch Dritte)
  • Versicherungsbestätigung (eVB-Nr.der Versicherungsgesellschaft) *
  • Bescheinigung der gültigen Hauptuntersuchung 
  •  SEPA-Mandat *

    * Hinweis: die bisherigen Kennzeichenschilder können beibehalten werden, sofern das Fahrzeug aktuell noch zugelassen ist und sich der Fahrzeughalter nicht ändert. In diesem Fall ist die Vorlage der Kennzeichenschilder, der Zulassungsbescheinigung Teil II, des SEPA-Mandates und der evB-Nummer nicht erforderlich

Umschreibung innerhalb des Zulassungsbereiches Landkreis Südliche Weinstraße bzw.Stadt Landau (bei Fahrzeugerwerb)

  • Fahrzeugbrief (Zulassungsbescheinigung Teil II)
  • Fahrzeugschein (Zulassungsbestätigung Teil I)
  • gültiger Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung, bei Firmen eine gültige Gewerbeanmeldung oder Handelsregisterauszug, bei Vereinen den Vereinsregisterauszug
  • Vollmacht (bei Zulassung durch Dritte)
  • Versicherungsbestätigung (eVB-Nr.der Versicherungsgesellschaft)
  • Bescheinigung der gültigen Hauptuntersuchung
  • SEPA-Mandat

Zuständig ist die Kfz-Zulassungsbehörde des Hauptwohnsitzes bzw. des eingetragenen Firmensitzes. Eine Zulassung auf den Nebenwohnsitz ist seit dem 01.03.2007 nicht mehr möglich.

Informieren Sie sich hier über aktuelle Hinweise und Änderungen.

Zuständige Mitarbeiter

Dokumente

Seite drucken