Bürgerservice
Bürgerservice
Bürgerservice
Bürgerservice
Bürgerservice
Bürgerservice
 
 
Bürgerservice
1
Bürgerservice
2
Bürgerservice
3

Rundfunk- und Fernsehgebührenbefreiung

Seit dem 01.04.2005 ist der 8. Rundfunkänderungsvertrag in Kraft getreten. Dieser Vertrag sieht die Zuständigkeitsverlagerung im Rundfunkbefreiungsverfahren von den Sozialbehörden auf die Landesrundfunkanstalten vor.

Der ausgefüllte und vom Antragsteller unterschriebene Antrag ist mit den erforderlichen Nachweisen an  ARD ZDF Deutschlandradio, Beitragsservice, 50656 Köln zu senden.

Link zu den Seiten von ARD ZDF Deutschlandradio (Antrag auf Befreiung)

Empfänger von Hilfe zum Lebensunterhalt nach dem Dritten Kapitel (§§ 27 bis 40) des Zwölften Buches des Sozialgesetzbuches (Sozialhilfe) sowie Empfänger von Grundsicherung im Alter und Empfänger von Grundsicherung bei Erwerbsminderung nach dem Vierten Kapitel (§§ 41 bis 46) des Zwölften Buches des Sozialgesetzbuches können den Befreiungsantrag bei der Grundsicherung- bzw. Sozialhilfestelle der Kreisverwaltung einreichen.

Zuständige Mitarbeiter

Seite drucken