Bürgerservice
Bürgerservice
Bürgerservice
Bürgerservice
Bürgerservice
Bürgerservice
 
 
Bürgerservice
1
Bürgerservice
2
Bürgerservice
3

Sorgeerklärungen

Die elterliche Sorge über das Kind nicht miteinander verheirateter Eltern steht zunächst der Mutter alleine zu. Wenn beide Elternteile die Sorge gemeinsam ausüben möchten, können sie eine Sorgeerklärung abgeben. Dies ist auch bereits vor Geburt des Kindes möglich.

Die Beurkundung erfolgt beim Jugendamt gebührenfrei.

Sofern die Mutter eines Kindes nicht miteinander verheirateter Eltern einen Nachweis darüber benötigt, dass sie das Sorgerecht alleine ausübt, kann sie sich deswegen an das Jugendamt ihres Wohnsitzes wenden.

Zuständige Mitarbeiter

Seite drucken