Bürgerservice
Bürgerservice
Bürgerservice
Bürgerservice
Bürgerservice
Bürgerservice
 
 
Bürgerservice
1
Bürgerservice
2
Bürgerservice
3

Kindertagespflege

Kindertagespflege bedeutet, dass ein Kind tagsüber bzw. für einen Teil des Tages in einer anderen Familie oder auch in der Wohnung der Eltern durch eine Kindertagespflegeperson betreut wird. Vorrangig ist jedoch das Angebot in Kindertagesstätten.

Tagespflege wird oft in Anspruch genommen, wenn ein Kind noch nicht 3 Jahre alt ist und deshalb noch keinen Kindergartenplatz hat oder wenn Schulkinder nachmittags betreut werden müssen.

Die Eltern und die Tagespflegepersonen haben Anspruch auf Beratung und Unterstützung durch das Jugendamt.

In der Regel wird das Tagespflegeentgelt zwischen den Eltern und der Tagespflegeperson vereinbart und von den Eltern bezahlt.

Wenn die Hilfe erforderlich, die Tagespflegeperson geeignet ist und die Eltern nicht in der Lage sind, die Kosten aus eigenen Mitteln aufzubringen, wird vom Jugendamt Tagespflegegeld an die Pflegeperson gezahlt. Zur Prüfung, ob die Voraussetzungen vorliegen, muss ein Antrag auf Tagespflege gestellt werden und ein persönliches Gespräch stattfinden. Den Antrag erhalten Sie beim Kreisjugendamt.

Zuständige Mitarbeiter

Seite drucken