Bürgerservice
Bürgerservice
Bürgerservice
Bürgerservice
Bürgerservice
Bürgerservice
 
 
Bürgerservice
1
Bürgerservice
2
Bürgerservice
3

Unterhaltsvorschuss

Voraussetzungen

Anspruch auf Unterhaltsvorschuss hat ein Kind, wenn es

  • das zwölfte Lebensjahr noch nicht vollendet hat und
  • bei einem seiner Elternteile lebt, der ledig, verwitwet oder geschieden ist oder von seinem Ehegatten oder Lebenspartner dauernd getrennt lebt und
  • nicht oder nicht regelmäßig Unterhalt in Höhe der u. g. Leistungen vom anderen Elternteil erhält.

Darüber hinaus besteht ein Anspruch auf Unterhaltsvorschuss bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres, wenn

  • Ihr Kind kein ausreichendes Einkommen hat oder
  • Ihr Kind durch den Bezug von Unterhaltsvorschuss aus dem Leistungsbezug beim Jobcenter herausfallen würde oder
  • Sie im SGB II - Bezug stehen und ein eigenes Einkommen von mindestens 600,00 € brutto monatlich erzielen

Die ggf. weitere Anspruchsvoraussetzungen sind im Einzelfall zu prüfen bzw. können dem unten verlinkten Merkblatt entnommen werden.

Höhe der Leistungen:

Die Höhe der Leitungen beträgt monatlich derzeit:

  • bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres. 150,00 €
  • vom 7. bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres: 201,00 €
  • vom 13. bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres: 268,00 €
 

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Zuständige Mitarbeiter

Seite drucken