Bürgerservice
Bürgerservice
Bürgerservice
Bürgerservice
Bürgerservice
Bürgerservice
 
 
Bürgerservice
1
Bürgerservice
2
Bürgerservice
3

Vaterschaftsanerkenntnisse

Die Vaterschaft zu einem Kind besteht dann, wenn sie anerkannt oder gerichtlich festgestellt ist. Erst dann wird der Vater in die Geburtsurkunde des Kindes eingetragen.

Die Anerkennung erfolgt durch öffentliche Beurkundung. Diese ist beim Jugendamt gebührenfrei möglich. Außerdem kann die Anerkennung auch beim Standesamt oder bei einem Notar erfolgen. Eine Beurkundung ist auch bereits vor Geburt möglich.

Sollte eine freiwillige Anerkennung der Vaterschaft nicht erfolgen, kann das Jugendamt bei Vorliegen der übrigen Voraussetzungen nach Geburt des Kindes als Beistand tätig werden.

Zuständige Mitarbeiter

Seite drucken