WWZ Nord
WWZ Nord
Biotonnen
Biotonnen
Wertstoffe
Wertstoffe
Restabfalltonnen
Restabfalltonnen
 
 
WWZ Nord
1
Biotonnen
2
Wertstoffe
3
Restabfalltonnen
4

Gebühren ab 01.01.2015

Die Jahresgebühr für die Entsorgung der in den gem. § 5 Abs. 2 der Abfallwirtschaftssatzung zugelassenen Abfallbehältnissen gesammelten Abfälle zur Verwertung und zur Beseitigung beträgt:                    

1. Hausmüllgebühren

Restmüll

60 l

Behälter, vierwöchentlich

98,40 €

60 l

Behälter, 14-täglich

180,00 €

80 l

Behälter, 14-täglich

222,00 €

120 l

Behälter, 14-täglich

296,40 €

240 l

Behälter, 14-täglich

576,00 €

660 l

Behälter, 14-täglich

1.824,00 €

660 l

Behälter, wöchentlich

3.714,00 €

660 l

Kurzfristgestellung

104,00 €

1 100 l

Behälter, 14-täglich

2.832,00 €

1 100 l

Behälter, wöchentlich

5.790,00 €

1 100 l

Kurzfristgestellung

141,00 €




660 l

Behälter, auf Abruf

69,60 €

1 100 l

Behälter, auf Abruf

106,80 €

(Miete)

Jahresgebühr

12,00 €

Biomüll

60 l

Behälter, 14-täglich

60,00 €

80 l

Behälter, 14-täglich

78,00 €

120 l

Behälter, 14-täglich

114,00 €

240 l

Behälter, 14-täglich

231,00 €

660 l

Behälter, 14-täglich

636,00 €

660 l

Behälter, wöchentlich

1.641,00 €

1 100 l

Behälter, 14-täglich

1.059,00 €

1 100 l

Behälter, wöchentlich

2.187,00 €

2. Die Gebühr für den Austausch, die Anlieferung und die Abholung von Abfallbehältnissen beträgt

60 l - 240 l

9,50 €

Behälter größer als 240 l

57,00 €

3. Abfallsäcke

70 l

Restmüllsack

7,00 €

20 l

Windelsack

2,00 €

70 l

Papiersack (Grünabfälle)

2,00 €

4. Umleermulden

3,5 m³

Container

312,00 €

5,0 m³

Container

432,00 €

Miete

(Jahresgebühr)

87,60 €

5. Deponiebenutzungsgebühr

a)

Restabfälle

99 €/m³



332 €/t


Anlieferung Restabfälle bis 200 kg

0,10 €/l

b)

Bioabfälle ( Anlieferung nur nach vorheriger Absprache möglich )

71 €/t

c)

Klärschlamm

406 €/m³



507 €/t

d)

Erdaushub    -wird nicht angenommen-





e)

unbelasteter, wiederverwertbarer Bauschutt

26 €/m³



15 €/t

f)

schadstoffverunreinigter Bauschutt

261 €/m³



153 €/t

g)

Baustellenabfälle

99 €/m³



332 €/t

h)

gewerbliche und kommunale Grünabfälle

14 €/m³


Wurzelstöcke

25 €/t

i)

Altreifen



bis 80 cm Durchmesser

3 €/St.


über 80 bis 120 cm Durchmesser

6 €/St.


über 120 cm Durchmesser

11 €/St.

j)

Nicht brennbare Abfälle, z.B. Glasbausteine, Gipskartonplatten, Heraklit

153 €/t

k)

Holz (behandelt)/Fenster und Türen aus Holz

115 €/t

l)

Holz (unbehandelt)

80 €/t

m)

Altöl

0,13 €/l

n)

Porenbeton

135   €/t

Deponieanlieferungen werden grundsätzlich nach dem Gewicht der angelieferten Abfälle berechnet. Bei Ausfall oder bei Unterschreitung des Mindestgewichtes der Wiegeeinrichtungen wird nach dem angelieferten Volumen abgerechnet

6. Gebühr für Anlieferung von Wertstoffen die nicht aus Haushalten stammen:


Styropor (nur Verpackungsabfall)

7,50 €/m³

 

Styropor als Dämmstoff kann nicht angenommen werden.

 

7. Gebühren für die Entleerung von Absetzmulden

Die Gebühren für Absetzmulden mit Abfällen, Schlämmen und Presscontainern werden nach dem Gewicht zzgl. der Transport- und Verwaltungskosten berechnet. Für Absetzmulden mit gewerblichen und kommunalen Grünabfällen wird weiterhin der festgesetzte Behältertarif berechnet.

Absetzmulden mit gewerblichen und kommunalen Grünabfällen

5 m³


131,00 €

7 m³


164,00 €

10 m³


212,00 €

Seite drucken