Einrichtungen
Einrichtungen
Einrichtungen
 
 
Einrichtungen
1
Einrichtungen
2
Einrichtungen
3

Das Gleichstellungsbüro des Landkreises SÜW

"Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und
wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin.“ Art. 3 Abs. 2 Grundgesetz ".

Die Mitarbeiterinnen der Gleichstellungsstelle setzen sich für Frauen und Männer des Landkreises SÜW ein, wir beraten und informieren Sie zu allen gleichstellungsrelevanten Themen und vermitteln Sie bei Bedarf an kompetente Fachstellen weiter.
In Zusammenarbeit mit den regionalen Gleichstellungsstellen und den Gleichstellungsbeauftragten der Verbandsgemeinden (Hannah Klima in Herxheim, Marita Rothmann in Bad Bergzabern, Nicole Kruppenbacher in Offenbach, Sandra Hubert in Landau-Land und Jutta Rinck und Inge Keller in Annweiler, Simone Gauweiler Herz in Edenkoben sowie Karin Beetz von der Jugendpflege in Maikammer organisieren wir Informations- und Kulturveranstaltungen.

Beratung von Frauen und Männern in Krisen und Notsituationen

Durch vielfältige Belastungen erscheint Frauen ihre Situation häufig auswegslos:

• Sie befinden sich in einer Krisensituation
• Sie fühlen sich selbst schuldig oder glauben versagt zu haben
• Sie schämen sich, im engen Freundes- oder Familienkreis darüber zu sprechen
• Sie sind finanziell abhängig von ihrem Partner
• Sie werden wegen der Kinder unter Druck gesetzt

Bei uns gibt es Hilfe und Unterstützung!

Unser Hilfsangebot umfasst:

• Beratende Einzelgespräche
• Klärung der finanziellen Situation und lebenspraktische Hilfestellungen
• Kooperation mit spezielle Beratungsstellen und Fachkräften und (z. B. Rechtsanwälte, Ärzte, Therapeuten)
• Prüfung der Aufnahme und Betreuung in der Schutzwohnung des Landkreises Südliche Weinstraße

Unsere Beratungen sind kostenlos und erfolgen auf Wunsch anonym!

Gleichstellung von Frau und Mann

1. Art. 3 Abs. 2 Grundgesetz: "Männer und Frauen sind gleichberechtigt"

Unsere Arbeitsschwerpunkte
• Organisation von Informations–und Kulturveranstaltungen zum Thema: Gleichstellung
• Förderung der ökonomische Eigenständigkeit und gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern in allen Lebensbereichen
• Vereinbarkeit von Arbeit und Familie
• Lohngerechtigkeit zwischen Frauen und Männern,
• Gewalt in engen sozialen Beziehungen
• Beratung von Frauen und Männern
• Vernetzung mit den Gleichstellungsbeauftragten der Verbandsgemeinden des Landkreises Südliche Weinstraße, den anderen hauptamtlichen Gleichstellungsbeauftragten des Landes Rheinland-Pfalz und dem Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz ( www.mmfki.rlp.de)
• Kooperation mit Sozialamt, Jugendamt, Arbeitsagentur und anderen Institutionen
• Vernetzung mit den regionalen Frauengruppen- und verbänden
• Beratende Mitgliedschaft in Ausschüssen (Jugendhilfeausschuss, Frauenhaus)

Durch die Mitarbeit in verschiedenen Arbeitskreisen und Projekten steht Isabelle Staehle in ständigem Kontakt mit Beratungsstellen der Region.
Termine für Beratungsgespräche können telefonisch oder per E-Mail vereinbart werden.

Logo Frauenbüro
 
 
Logo

Kontakt

Gleichstellungsstelle
Kreisverwaltung
Südliche Weinstraße
An der Kreuzmühle 2
76829 Landau

Telefax 06341 940-7120

Stähle, Isabelle
Telefon 06341 940-120
E-Mail

Ditel, Evi
Telefon 06341 940-121
E-Mail

Seite drucken