Aktuelles

In den Sommerferien ist unser Büro in der Zeit vom 15. Juli bis 5. August nicht besetzt!

Freie Plätze im Instrumentalunterricht

Gesangsunterricht nach Eugen Rabine

Welcher Jugendliche ab 12 Jahre und Erwachsene hat Freude am Singen und/oder möchte seine eigenen stimmlichen Fähigkeiten erkunden? Auf der Basis der „Funktionalen Stimmpädagogik“ nach Eugen Rabine werden die Zusammenhänge zwischen Körper und Stimme erforscht und mit der Singstimme als Ausdruck der Gesamtpersönlichkeit experimentiert. Natürlich wird das Erfahrene und Gelernte auch auf Lieder aus verschiedenen Stilbereichen angewendet – je nach Neigung und persönlichen Fähigkeiten. Gesangslehrerin ist Frau Redekopp-Deeg. Der Unterricht findet am Mittwochnachmittag/-abend in der Konrad-Adenauer-Realschule in Landau statt.

Das Akkordeon ist in erster Linie ein Soloinstrument. Als Instrument für die Kammermusik ergeben sich reizvolle Möglichkeiten des Zusammenspiels mit anderen Instrumenten. Bei Christiane Eschbacher und Eva Krebs-Ruppert können noch Kinder in Landau, Edenkoben und Bad Bergzabern aufgenommen werden. Mietinstrumente stehen zur Verfügung.

Für das Fach Keyboard können ebenfalls noch Schüler aufgenommen werden. Herr Vlcek  unterrichtet am Dienstagnachmittag in der Lazarettstraße in Landau. In Bad Bergzabern kann Herr Vlcek ebenfalls unterrichten. 

Das Klavier ist zwar ein Soloinstrument, es eignet sich aber auch hervorragend zum gemeinsamen Musizieren als Begleitung von Streich- und Blasinstrumenten. Bei unserer Lehrerin Frau Krebs-Ruppert können Schüler ab ca. 7Jahren in Landau, Birkweiler und Edenkoben mit dem Erlernen des Instrumentes beginnen.

Im Fach  Trompete sind ebenfalls noch Ausbildungsplätze bei Milen Haralambov, Michael Hammer und Jochen Schnepf frei. Diese unterrichtet in Landau und in Bad Bergzabern.

Des weiteren sind im Fach Gitarre (bei Herrn Franck und Herrn Höbel) und Blockflöte/Klavier (bei Frau Velte-Vlcek) noch wenige Plätze frei. Mietinstrumente stehen zur Verfügung.

Für den Anfang bieten wir Gruppenunterricht mit 2 bis 4 Schülern an. Die Gruppenstärke hängt vom jeweiligen Fach und der Nachfrage ab; fortgeschrittene Schüler können auf Wunsch auch gleich im Einzelunterricht beginnen. Als besondere Leistung bietet die Kreismusikschule als Zusatzangebot die gebührenfreie Teilnahme in Ensembles und Orchestern an.

Kontakt

Schulleitung
Rinck, Adrian
Telefon 06341 940-195
E-Mail

Sekretariat/Verwaltung
Louis, Bärbel
Telefon 06341 940-196
 E-Mail

Telefax 06341 940-500

Logo der KMS
Seite drucken