Die Gitarre

Die Gitarre

Der Gitarrenunterricht an der Kreismusikschule vermittelt grundsätzlich die Spieltechniken der klassischen Konzertgitarre von der Renaissance bis zur Neuzeit. Nach dem Erwerb ausreichender Grundkenntnisse sind sowohl eine Einführung in die Liedbegleitung als auch der Umstieg zur E-Gitarre auf Anfrage möglich.

Jeder, egal ob jung oder alt, kann ab dem 8. Lebensjahr am Gitarrenunterricht teilnehmen. Kinder mit musikalischen Vorkenntnissen, die z. B. bereits einen Kurs in „Musikalischer Früherziehung“ besucht haben, können auch schon direkt im Anschluss daran, mit 6 oder 7 Jahren, mit dem Instrumentalunterricht beginnen.

Folgende Unterrichtsformen werden angeboten:
- Einzelunterricht ab 20 Minuten Unterrichtszeit/Woche

-Partnerunterricht (2 Schüler) mit 40 Minuten Unterrichtszeit/Woche

- Gruppenunterricht mit einer Gruppenstärke von 3-5 Schülern,

  mit 50 Min./Woche

- Kombiunterricht mit 3 Schülern, 60 Min./Woche                            

Unterricht wird in Annweiler, Bad Bergzabern, Herxheim und Landau erteilt.

Bei Eignung können unsere Schüler kostenfrei in unserem Gitarrenensemble mitspielen.

Generell muss die Größe des Instrumentes der Körpergröße des Spielers entsprechen. Sollte noch kein entsprechendes Instrument vorhanden sein, wenden Sie sich vertrauensvoll an unsere Instrumentallehrer, die Ihnen gerne bei der Auswahl und Anschaffung behilflich sind. Außerdem bieten wir Ihnen auch den Service, ein Instrument bei der Kreismusikschule zu leihen. Die Leihgebühr beträgt 7,00 Euro in Monat.                                        

Kontakt

Schulleitung
Rinck, Adrian
Telefon 06341 940-195
E-Mail

Sekretariat/Verwaltung
Heene, Michelle
Telefon 06341 940-196
 E-Mail

Telefax 06341 940-500

Seite drucken