Das Schlagzeug

Das Schlagzeug

Mal so richtig auf die Pauke hauen?!

Das Schlagzeug müsste eigentlich „die Schlagzeuge“ heißen, da es aus ganz vielen verschiedenen Schlaginstrumenten zusammengesetzt ist. Dadurch ist es ein sehr vielseitiges und abwechslungsreiches Instrument, das in fast jeder Musikrichtung zu Hause ist und in jedem Orchester/Ensemble gebraucht wird, so auch an unserer Musikschule.

Gerade diese Vielseitigkeit stellt aber Ansprüche an das Spielen; beim Drum-Set spielt man tatsächlich mit Händen und Füßen, also voller Körpereinsatz ist hier gefragt.

Doch nicht nur heiße Rhythmen können im Schlagunterricht gelernt werden, auch die Melodie kommt bei uns nicht zu kurz: Marimba, Vibrafon, Xylofon und Glockenspiel – Instrumente, die auch immer in unseren Blasorchestern sowie im Percussionsensemble zum Einsatz kommen, können bei uns erlernt werden.

Nicht zu guter Letzt steht auch die Pauke im Unterrichtsraum und wartet auf Beschäftigung...

Neben dem traditionellen Instrumentarium benutzen wir im Ensemble aber sowieso alles, was nicht Niet- und Nagelfest ist, zum Musizieren: Blumentöpfe, Gieskannen, Papiertüten, Fässer ...
Spaß, Neugierde und Experimentierfreude stehen bei uns im Vordergrund. Alle Kinder, die daran Interesse haben, laden wir zum Schlagzeugunterricht ein.

Mit folgenden Kosten müssen Sie rechnen:
- zu Beginn reicht eine kleine Trommel mit Ständer (ca. 150,00 – 300,00 Euro).

Je nach instrumentalem Interesse geht es dann weiter:
- ein Drum-Set mit guten Becken kostet ab 1.000,00 Euro
- ein Xylofon ist ab 1.000,00 Euro zu bekommen, ein Marimba verschlingt allerdings schon 2.200,00 Euro.                                        

Kontakt

Schulleitung
Rinck, Adrian
Telefon 06341 940-195
E-Mail

Sekretariat/Verwaltung
Heene, Michelle
Telefon 06341 940-196
 E-Mail

Telefax 06341 940-500

Seite drucken