Bürgerservice
Bürgerservice
Bürgerservice
Bürgerservice
Bürgerservice
Bürgerservice
 
 
Bürgerservice
1
Bürgerservice
2
Bürgerservice
3

Vernissage der Ausstellung "Demensch"

Demenz von einer anderen Seite - Ausstellung „Demensch“ in der Stadtbibliothek

Ort
Landau
Stadtbibliothek, Landau

Termine
Fr, 23.02.2018 - Sa, 24.03.2018

Im Rahmen der Büchereitage zeigt das Forum Demenz Kreis Südliche Weinstraße - Stadt Landau gemeinsam mit der Stadtbibliothek Landau eine heitere und nachdenklich stimmende Bilder-Ausstellung mit Zeichnungen von Peter Gaymann über ein ernstes Thema.

Kann man das Thema Demenz auch humorvoll aufgreifen? Das Forum Demenz meint, das sei möglich. Der Sinn für Humor bleibe bei vielen an Demenz erkrankten Menschen oft lange erhalten und schließlich könne Humor helfen, mit schwierigen Situationen entspannter umzugehen. Mit der Ausstellung setzt sich das Forum Demenz für einen menschenfreundlichen Umgang mit der Krankheit Demenz ein und zeigt, dass Menschen mit Demenz ein Teil unserer Gesellschaft sind.

Peter Gaymann, 1950 in Freiburg geboren, zählt zu den bekanntesten und erfolgreichsten Cartoonisten Deutschlands. Mit seinen Zeichnungen schafft er es,
bekannte und vielleicht auch weniger bekannte Situationen demenzkranker Menschen aufzugreifen und einfühlsam zu beschreiben.

Eröffnet wird die Ausstellung mit einer Vernissage am 23. Februar, 19 Uhr in der Stadtbibliothek Landau, Heinrich-Heine-Platz 10. Oberbürgermeister Thomas Hirsch und Landrat Dietmar Seefeldt werden ein Grußwort sprechen. Die Landrätin a. D. Theresia Riedmaier liest aus dem Buch „Demensch“. Lisa Ehrhardt, stellvertretende Fachbereichsleiterin Regionale Angebote - Leben im Alter im Pfalzklinikum Klingenmünster und Mitglied im Forum Demenz, moderiert die Vernissage. Musikalisch wird die Ausstellungseröffnung umrahmt von „Unserer Songgruppe“.

Die Zeichnungen sind bis 24. März während der Öffnungszeiten der Stadtbibliothek zu sehen und können gekauft werden. Informationen bei Ulrike Sprengling, Stadtverwaltung Landau, Telefon 06341 / 13-5016, E-Mail

Bild
Seite drucken